ProduktionAnzeige

Maiworm Großküchentechnik: Küchen als Gesamtkunstwerke

Maiworm überzeugt mit Technik zum Anfassen und Ausprobieren.
Eine „Maiworm“ zu haben, das ist in Gastronomenkreisen schon eine Art Prestigeobjekt. Küchen, die von der Olsberger Firma mit über 65 Jahren Erfahrung im Großküchenbau realisiert wurden, sind etwas ganz Besonderes. Bereits in der Planungsphase macht sich das ganzheitliche Denken der Projektabwickler bezahlt. Mit modernster Technik und AutoCad wird es möglich, sämtliche beteiligten Gewerke ständig und aktuell mit einzubeziehen. Pläne für Lüftungsdecken, Kühlsysteme oder Bodenabläufe werden transparent eingebunden, am Ende greifen so alle Zahnräder reibungslos ineinander. Doch auch nach Vollendung der Küche ist Maiworm wichtiger Partner seiner Kunden. Ähnlich wie bei vielen von uns, die wohl nur einen Bruchteil der Funktionen des eigenen Smartphones nutzen, so gibt es auch in deutschen Profiküchen Möglichkeiten, die schlicht im Alltag übersehen werden. Hier setzt Maiworm an.

Kompetenz-Manufaktur hilft, die Möglichkeiten zu entdecken

Vor acht Jahren schon hat das Unternehmen im hauseigenen Neubau ein perfektes Seminar-Zentrum für die Themen Küche, Kochen, Geräte- und Anwendungsschulung etabliert. Die Kompetenz-Manufaktur ist in jeder Hinsicht auf dem neuesten Stand, neben innovativer Küchentechnik gibt es dreh- und schwenkbare Deckenkameras, die die Tätigkeiten der Showköche auf große Bildschirme übertragen. Für Gastronomen aus der Region wird hier immer wieder Außergewöhnliches geboten. Was auf Messen in der ganzen Welt gerade als Neuheit präsentiert wird, findet bald seinen Weg nach Olsberg. Allein ein Blick auf die Themen im November dieses Jahres lässt einem das Wasser im Munde zusammenlaufen: Das perfekte Steak wird serviert, die Trendfood-Ente jahreszeitgerecht zelebriert, es gibt Culinary Art-Front Cooking und vieles mehr.

Modernste Technik für intelligenten Personal-Einsatz: Cook and Chill

Wo Menschen fehlen, können Maschinen helfen. Flexibel, zeitsparend und mit modernster Technik lässt sich der mitunter dramatische Fachkräftemangel ein Stück weit ausgleichen. Ohne Qualitätsverlust können Speisen oder Teile davon zuerst gegart und dann in kürzester Zeit auf vier Grad heruntergekühlt werden. Ohne dass Qualität oder Geschmack leiden, lässt sich das Essen in kürzester Zeit wieder regenerieren. Auch hier setzen die Seminare des Hauses Maiworm an. Erfahrene Küchenmeister geben Tipps und Anregungen weiter, oft wird so ein Abend in der Kompetenz-Manufaktur zum Feuerwerk der Aha-Erlebnisse.

Kundendienst an 365 Tagen im Jahr erreichbar

Technischen Problemen in Küchen können Maiworm-Kunden gelassen entgegensehen. Wirklich jeden Tag sind hier die Servicetechniker zu erreichen. Von den 40 Mitarbeitern des inhabergeführten Traditionsbetriebes sind zwölf in der Technik und jederzeit bereit, vor Ort zu helfen. Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern setzt das Haus außerdem auf eine große Ausstellung. Gerade Arbeitsgeräte, die täglich genutzt werden, sollte man sich persönlich ansehen können, am besten sogar ausprobieren. Das ist bei Maiworm gewährleistet. Energieeffizienz ist ebenfalls ein wichtiges Thema in der modernen Küche. Umsichtige Planung spart dem Gastronomen bares Geld. Natürlich kann die beste Maschine keinen menschlichen Koch ersetzen, aber sie sorgt in jedem Fall dafür, dass er in seinem Arbeitsumfeld glücklich ist. Und das merkt man am Ende auf jedem Teller, der eine von Maiworm geplante Küche Richtung Gast verlässt.

Fotostrecke

Ausgabe 07/2019

Kontakt

Maiworm Großküchentechnik

Maiworm Großküchentechnik

Adresse:
Weststraße 37,
59939 Olsberg
Telefon:0 29 62 - 97 08 0
Fax:0 29 62 - 97 08 88

Suche