Nattler Architekten: Innovative Planungsmethoden

Digitaler Zwilling: Als eines der ersten Büros in Deutschland setzen Nattler Architekten seit 2007 Building Information Modeling (BIM) für transparent-effektive Prozesse und neuen Teamgeist ein.
Cranachhöfe in Essen Holsterhausen (Foto: ©Axel Hartmann)
Cranachhöfe in Essen Holsterhausen (Foto: ©Axel Hartmann)
Seit 70 Jahren sind Nattler Architekten als Architekturbüro im Ruhrgebiet ansässig und erfolgreich. 1949 gegründet, erfolgte die Übernahme des Büros 1994 durch Heinz Nattler, dem Namensgeber des heutigen Architekturbüros. Heute wird das traditionsreiche Büro von den beiden Architekten Heinz-Georg Guth und Thomas Höxtermann geleitet. Nattler Architekten gehört zu den großen Architekturbüros Nordrhein-Westfalens. Als einer der Vorreiter bei der Implementierung modernster 3D- und BIM-Modellierungstechnologie setzt es diese digitale Vorgehensweise seit 2007 in vielen Projekten um. Darüber hinaus steht das Büro für sehr gute Architektur für Wohnen, Arbeiten, Kultur, Bildung und Handel.

Die Ära C&A

Das Büro der Nattler Architekten blickt auf eine lange Tradition der Zusammenarbeit mit C&A zurück. Die Geschichte mit C&A begann 1950 in Berlin-Wilmersdorf. Von 1950 bis 1994 errichtete das Architekturbüro, damals unter anderer Firmierung (unter den Namen E. A. Gärtner, Ric Stiens, Heinz Nattler), bereits insgesamt 171 C&A-Häuser. C&A setzte sich mit seinem Konzept schnell in allen deutschen Innenstädten durch. Dadurch bot sich die Möglichkeit, ein Stück deutscher Baukultur mitzuprägen. Die Tradition, C&A-Häuser zu planen und zu bauen, wird von Nattler Architekten bis heute fortgeführt. Die Planung erfolgt dabei vorwiegend als Generalplaner in Zusammenarbeit mit vielen langjährigen Planungspartnern, die dem Büro mit ihrem Fachwissen bis heute verbunden sind. Auf einer Fläche von mittlerweile über 300 Fußballfeldern entwickelt, revitalisiert und erweitert das Architekturbüro bis heute C&A-Häuser.

Zukunft eingebaut

Als eines der ersten Büros in Deutschland setzen Nattler Architekten seit 2007 Building Information Modeling (BIM) für flexible Architektur und effektive Prozesse ein. Mit BIM wird ein Gebäude bereits während der Planung mit allen Informationen virtuell abgebildet. Alle Beteiligten sind gleichzeitig am gemeinsamen Modell aktiv – aus seriellen Prozessen entsteht eine transparente, agile und termin-effiziente Teamarbeit.

Wie entsteht gute Architektur?

Die heutige Architektur ist eine zunehmend komplexe und vielschichtige Aufgabenstellung. Kollektive Interessen müssen mit individuellen Vorgaben der Bauherren in Einklang gebracht sowie ökonomische und ökologische Aspekte berücksichtigt werden. Jedes neue Gebäude ist eine Chance, Lage, Umfeld und Situationen zu analysieren, Lösungen neu zu denken und Freiräume zu finden. 50 Mitarbeiter sorgen für die richtige Vielfalt im Denken. Denn Ideen zu entwickeln ist einfach Teamarbeit. Gute Architektur entsteht gemeinsam.

Fotostrecke

Ausgabe 05/2020

Kontakt

Nattler Architekten

Adresse:
Girardetstraße 3–5,
45131 Essen
Telefon:0201 7998-1

Suche