Recht & Finanzen im Münsterland

Schirmer & Partner: Gut geSteuert

Seit 65 Jahren gibt die Kanzlei Schirmer & Partner ihr steuer- und wirtschafts- rechtliches Fachwissen weiter. Kontinuität in der qualifizierten Beratung der Unternehmen über Generationen hinaus zeichnet die Kanzlei aus.

Avatar

Schirmer & Partner

01.06.2022 Anzeige
Christian Landowski, Michael Rieger, Anne Daldrup und Jochen-Alexander Schirmer (v.l.) (© Holger Bernert) | Holger Bernert

Mit ihrem 40-köpfigen Team kümmert sich die Schirmer & Partner GbR in Münster und Steinfurt um die Themen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Wirtschaftsberatung. Die 1957 von Josef Schirmer gegründete Kanzlei ist kompetenter Ansprechpartner für Unternehmen, Handwerksbetriebe, Ärzte und Existenzgründer in der Region. „Wir engagieren uns persönlich und bringen unsere Fachkompetenz und langjährige Erfahrung ins Spiel, damit sich unsere Mandanten auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können“, sagt Jochen-Alexander Schirmer, der neben Rechtsanwalt Christian Landowski als Geschäftspartner für Schirmer & Partner verantwortlich zeichnet.
Der Sohn des Gründers ist seit 2003 in der Kanzlei tätig. Mit der Expertise von Diplom-Kaufmann, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Jochen-Alexander Schirmer ist das Tätigkeitfeld von Schirmer & Partner deutlich erweitert worden. „Unsere Aufgaben sind nicht mit der fiskalischen und gesetzlichen Pflichterfüllung erledigt. Wir blicken über den Tellerrand hinaus.“ Experten aus verschiedenen Fachrichtungen haben das Know-how, um individuelle Lösungen zu gestalten. „Wir arbeiten interdisziplinär“, fügt Steuerberaterin Anne Daldrup hinzu. „So können alle Fragen rund um steuerliche, wirtschaftliche und juristische Themen kompetent und zuverlässig einer Lösung zugeführt werden.“


Nachfolgeregelung


Am Anfang wird nur darüber geredet. Doch irgendwann kommt der Punkt, an dem gehandelt werden muss. „Die Unternehmensnachfolge ist ein sehr sensibles Thema.“ Dass durch langjährige Betreuung entstandene besondere Vertrauensverhältnis zu den Inhabern der Unternehmen ermöglicht es, das sensible Thema der Unternehmensnachfolge vonseiten des Beraters anzusprechen und im Einzelfall auch im Familienkreis zu erörtern. „Nur ein rundum gelungener Generationenwechsel sichert nachhaltig die erfolgreiche Zukunft des Unternehmens. Vielen Unternehmerinnen und Unternehmern fällt es sehr schwer, das mit eigenen Händen aufgebaute Lebenswerk irgendwann den Nachfolgern zu übergeben.“ Daher werde die Entscheidung gerne auf die lange Bank geschoben. „Das ist natürlich sehr verständlich“, fügt Steuerberaterin Anne Daldrup hinzu. „Das unternehmerische Lebenswerk und der damit einhergehende Generationenwechsel kann aber nur reibungslos klappen, wenn frühzeitig Nachfolgeregelungen getroffen werden.“
Rechtsanwalt Christian Landowski: „Loslassen kostet die geringste Kraft und ist doch am schwersten.“ Leider scheitern Unternehmensnachfolgen immer wieder an Konflikten. „Gerade in Familienbetrieben ist dies häufig der Fall“, so der Jurist weiter. „Daher empfehlen wir schon frühzeitig, über eine Regelung nachzudenken. Wir begleiten unsere Mandanten auf diesem sicherlich nicht einfachen Weg. Eine gute Vorbereitung zahlt sich später nicht nur in einer optimierten Steuerbelastung für alle Beteiligten aus.
Der Jurist begleitet bei Bedarf Mandanten im finanzgerichtlichen Prozessgeschehen bis hin zum Revisionsverfahren vor dem Bundesfinanzhof. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter treten oftmals auch als Lebensberater in verzwickten Situationen auf. Da wir unsere Mandantschaft sehr gut kennen, können wir präventiv tätig werden. Das wissen unsere Klienten sehr zu schätzen.“
Schirmer & Partner ist weit über die Stadtgrenzen von Münster und Steinfurt nicht nur als innovativer Arbeitgeber, sondern darüber hinaus als Ausbildungsbetrieb bekannt und beliebt. „Derzeit bilden wir zwei angehende Steuerfachangestellte aus“, sagt Diplom-Kaufmann und Steuerberater Michael Rieger. „Wir bieten auch duale Studienplätze sowie bezahlte Arbeitsplätze für Werkstudenten als zukünftige Steuerberater und Wirtschaftsprüfer an.“
Holger Bernert | redaktion@regiomanager.de

Holger Bernert
| redaktion@regiomanager.de

Schirmer & Partner

Roggenkamp 3
48565 Steinfurt

02551 83500

Ein Porträt des Unternehmens und weitere Informationen zu Schirmer & Partner finden Sie HIER

Teilen:

Weitere Insights der Branche Recht & Finanzen im Münsterland

Stolze – Dr. Diers – Beermann: CSRD-Richtlinie betrifft Mittelstand
Recht & Finanzen 12.06.2024

Stolze – Dr. Diers – Beermann: CSRD-Richtlinie betrifft Mittelstand

„Es ist eine große Herausforderung für den Mittelstand und Unternehmen sollten sich frühzeitig mit dem Thema auseinandersetzen – sofern noch...

MÖNIG Wirtschaftskanzlei: Gutes Geleit durch turbulente Zeiten
Rechtsanwälte 07.06.2024

MÖNIG Wirtschaftskanzlei: Gutes Geleit durch turbulente Zeiten

Die Sozietät Mönig ist immer wieder in den Medien – zuletzt, als es darum ging, für den Volleyball-Bundesligisten USC Münster...

MQS Steuerberatung: Die digitale Kanzlei
Steuerberater und Wirtschaftsprüfer 05.06.2024

MQS Steuerberatung: Die digitale Kanzlei

Eine der zahlreichen Vorteile der Digitalisierung ist, dass viele Dienstleistungen auch über viele Kilometer hinweg optimal funktionieren. Ein gutes Beispiel...

Unternehmensberater: Die Chance, als Krise getarnt
Recht & Finanzen 16.05.2024

Unternehmensberater: Die Chance, als Krise getarnt

„Eine ernsthafte Krise sollte man nie vergeuden. Sie bietet die Chance, Dinge zu tun, die vorher unmöglich erschienen.“ Dieses Zitat...

Steuerkanzlei Uepping I Hüls & Partner: Beraten statt verwalten
Recht & Finanzen 08.05.2024

Steuerkanzlei Uepping I Hüls & Partner: Beraten statt verwalten

Wenn zwei ehemalige Auszubildende einer Steuerkanzlei im Laufe ihrer Berufsjahre zu eben dieser Kanzlei zurückkehren und sie inzwischen sogar als...

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren und Brancheninfos erhalten

Datenschutz*