Mit Schwung aus der Krise

Marlies Staudt und Ronja Wenzel
Marlies Staudt und Ronja Wenzel
Unternehmernetzwerke helfen gerade in Krisenzeiten, die lokale Wirtschaft zu unterstützen und zu stabilisieren. Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) bietet als freiwilliger Zusammenschluss mittelständischer Unternehmerinnen und Unternehmer Deutschlands größtes Mittelstandsnetzwerk. In über 300 Geschäftsstellen finden seine Mitglieder eine ortsnahe und fachkundige Beratung. Gerade die für unsere Gesellschaft schweren Wochen und Monate der Corona-Pandemie haben eines deutlich gemacht: Ohne ein kooperatives Miteinander wird die Wirtschaftskrise, die im Gefolge der Lockdowns und des mitunter planlosen politischen Krisenmanagements zu erwarten ist, nicht zu bewältigen sein. Und es kommt jetzt mehr denn je darauf an, das Fundament unserer Wirtschaft, die Millionen kleinen und mittleren Unternehmen, die Freiberufler und Soloselbstständigen in die Lage zu versetzen, in den Wachstumsmodus umzuschalten. Der BVMW bietet seinen Mitstreitern ein alle Sektoren der Wirtschaft umspannendes Netzwerk, Expertentreffen und politische Kontakte. „Und wir helfen dabei, Projekte auch im Ausland zu entwickeln. Gemeinsam im Verbund mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, mit Handelspartnern im In- und Ausland setzt sich der Verband für gute Rahmenbedingungen im Mittelstand ein.“ Dass es nur mit dem gewerblichen Mittelstand wieder vorwärtsgehen kann, zeigen die aktuellen Arbeitsmarktdaten und die Bereitschaft der Betriebe, wieder Geld in die Hand zu nehmen und in den hiesigen Standort zu investieren. Im Mittelstand wird geforscht, hier entstehen sichere Arbeitsplätze, die nicht beim ersten Windzug wieder verloren gehen – „gemeinsam schaffen wir die Zukunft!“
Ausgabe 01/2021

Kontakt

BVMW Bundesverband mittelständische Wirtschaft

Adresse:
Auf der Heide 18,
33154 Salzkotten
Telefon:02948/9498-76

Suche