ProduktionAnzeige

Poly-Pack: Megatrend „Klimaneutral“

POLY-PACK ist als eines der ersten Unternehmen der Verpackungs-Branche CO2-neutral.
Projekt Togo – Naturwaldaufforstung mit einheimischen Bäumen (Quelle: natureOffice)
Projekt Togo – Naturwaldaufforstung mit einheimischen Bäumen (Quelle: natureOffice)
Der Hersteller von Folien-Verpackungen und Systemlieferant Poly-Pack engagiert sich schon seit langem für die Umwelt. Das Unternehmen wurde nun auch als eines der ersten Unternehmen der Branche als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert. Die Kunden können zudem gegen einen geringen Aufpreis alle Produkte klimaneutral mit Zertifikat erhalten und ihr Umwelt-Engagement damit ihren Geschäftspartnern dokumentieren. Die Idee hinter der Klimaneutralität ist, dass nicht vermeidbare Kohlendioxid-Emissionen, die die Umwelt belasten, durch ein Klimaschutz-Projekt in gleicher Höhe kompensiert werden. Denn Bäume können CO2 binden bzw. sogar umwandeln und so abbauen. Bei Poly-Pack sind es nach einer genauen Umweltbilanz jährlich 22,79 Tonnen CO2, die durch ein Klimaschutz-Projekt ausgeglichen werden müssen. Vergleichbare Unternehmen, die weniger nachhaltig agieren, liegen oft 4-mal höher bei den Emissionen. Hier hat sich Umweltschutz schon ausgezahlt. Poly-Pack hat sich für ein Klimaschutz-Projekt entschieden, das mit sozialen Verbesserungen für die Bevölkerung einhergeht. Beim „Projekt Togo“ wird der auch in Westafrika stark zurückgehende Naturwald wieder mit einheimischen Bäumen aufgeforstet. Das Projekt des Partners natureOffice umfasst sieben Kleinstädte sowie einige umliegende Dörfer. Es bietet den Menschen dort Arbeitsplätze sowie bedarfsorientierte Strukturen zur Verbesserung ihrer Lebensumstände, wie Zugang zu sauberem Wasser, Bildung und medizinische Versorgung. Nur wenige Unternehmen übernehmen bisher in dieser Weise Verantwortung für die CO2-Emissionen, die sie unweigerlich durch ihre Geschäftstätigkeit verursachen, selbst wenn sie sehr umweltbewusst agieren. Doch dies wird sich schnell ändern, weil große Firmen hier Vorreiter sein werden. Experten vergleichen diesen Trend mit der DIN-EN-ISO-9001-Qualitätsmanagement-Zertifizierung, die heute in vielen Fällen Ausschluss-Kriterium für Lieferanten ist.
Ausgabe 05/2019

Kontakt

Poly-Pack Verpackungs

Poly-Pack Verpackungs

Adresse:
Zollhausstr. 7,
58640 Iserlohn
Telefon:0 23 71 / 93 98 - 0
Fax:0 23 71 / 93 98 - 44

Suche