ProduktionAnzeige

GESO: Eine runde Sache

25-jähriges Jubiläum in einer besonderen Zeit.
Als ein traditionelles Familienunternehmen mit zwölf Mitarbeitern musste die GESO GmbH mit Sitz in Lüdenscheid das 25-jährige Bestehen des Unternehmens anders als geplant feiern. Aber auch in dieser krisenbedingten Situation sind Präzision und Fachwissen bei dem Herstellen von Gewindewalzwerkzeugen und Sonderwerkzeugen natürlich ein Muss. Geschäftsführer Ismet Günaydin lässt sich von der Corona-Krise nicht beeindrucken: „Es gab in all den Jahren viele Herausforderungen, die wir gemeistert haben. Doch mit meinen exzellenten Mitarbeitern und der Erweiterung in der Unternehmensführung durch Hakan Günaydin sehe ich uns auch für die Zukunft gut gerüstet.“ Um den stetig steigenden Anforderungen an die Fertigung komplexer und hochpräziser Bauteile gerecht zu werden, ist neben der Einhaltung strenger Genauigkeitsanforderungen eine höchst wirtschaftliche Bearbeitung unerlässlich. „Wir wissen: Leistungsstarke Maschinen sind für den reibungslosen, sicheren Produktionsablauf das wichtigste Werkzeug. Deshalb investieren wir kontinuierlich in moderne Fertigungstechnologien. Nur so ist höchste Präzision möglich, sowohl in der Planung als auch in der Entwicklung bis hin zur Metallverarbeitung.“ Zum Portfolio zählt die Herstellung von Gewindewalzwerkzeugen sowie die Modernisierung älterer Anlagen und Maschinen. „In diesen groß angelegten Aufträgen gehen wir auf alle speziellen Wünsche und Bedürfnisse unserer Kunden ein“, so der Unternehmer. Ismet und Hakan Günaydin sind sich auch in Krisenzeiten ihrer Verantwortung für Kunden und Mitarbeiter bewusst: „Mit dem richtigen Krisenmanagement werden wir hoffentlich in eine noch stärkere und erfolgreichere Zukunft blicken. Auf die nächsten 25 Jahre!“
Ausgabe 04/2020

Kontakt

Geso

Adresse:
Am Drostenstück 23,
58507 Lüdenscheid
Telefon:02351 60750

Suche