Mit Herz und Leidenschaft Camper

B-R-S Reisemobile & Caravan: alles rund um Camping.
Der mobile Urlaub ist voll im Trend 
(Quelle: Caravaning Industrie Verband e.V.)
Der mobile Urlaub ist voll im Trend (Quelle: Caravaning Industrie Verband e.V.)
„Unsere Firma ist aus dem Hobby heraus entstanden“, sagt Monika Dumke, B-R-S Reisemobile und Caravan. Vor zehn Jahren machte sich Ehemann Claus Dumke an die Arbeit, um einen Bücherbus zu einem passablen Reisemobil umzufunktionieren. Camping ist seit jeher eine große Leidenschaft des Geschäftsführers aus Erwitte, der schon als Kind mit den Eltern regelmäßig auf Campingplätzen unterwegs war. Aus dem Bücherbus ist mittlerweile ein Reisemobil geworden, über 30 Jahre alt, kernsaniert und mit Leidenschaft ausgebaut. Nur zum Urlaub machen haben die Dumkes keine Zeit mehr, denn das Geschäft mit dem Camping boomt.
„Die ursprüngliche Geschäftsidee war eigentlich, individuelle Ausbauten an Reisemobilen und Caravans vorzunehmen“, erinnert sich Monika Dumke. Mittlerweile hat sich B-R-S Reisemobile und Caravan vor allem auf Verkauf und Vermietung von Campingfahrzeugen und den entsprechenden Service spezialisiert. In der hauseigenen Meisterwerkstatt wird HU/AU abgenommen und das Gas für den Innenraum überprüft. „Es kommt natürlich auch immer wieder vor, dass Beulen und Aufbauschäden ausgebessert und Dichtungen erneuert werden. Bei den Frauen ist es häufig so, dass sie noch einen weiteren Schrank im Wohnmobil haben möchten oder ein zusätzliches Regal – auch darum kümmern wir uns gern.“ Seit Neuestem kooperieren die Camping-Experten mit der Hamburger Zeltmanufaktur 3DOG. In Handarbeit produziert 3DOG solide Zeltanhänger – ebenfalls bekannt als Faltcaravans oder Klappcaravans – sowie Autodachzelte. „Nach dem Baukastenprinzip können die Zelte und Caravans jederzeit erweitert werden. Außerdem ist die Qualität natürlich hervorragend. Nicht umsonst gewährt 3DOG zehn Jahre Garantie.“ Davon können die Kunden sich in der Ausstellung von B-R-S überzeugen. Dort ist auch der Movera-Shop von B-R-S zu finden, in dem sämtliches Camping-Zubehör vorrätig ist oder bei Bedarf bestellt werden kann. „Um dem steigenden Bedarf gerecht zu werden, haben wir jüngst eine neue Verkaufsberaterin eingestellt“, erzählt Monika Dumke weiter, „das entlastet uns nun ein wenig. Für die Werkstatt wird jedoch weiterhin qualifiziertes Personal gesucht.“ In zwei Hallen ist B-R-S Reisemobile und Caravan untergebracht, in dem überdachten Zwischenraum befinden sich die Fahrzeuge. „Auf diese Weise stehen sie und können auch bei schlechtem Wetter ausgiebig angeschaut werden.“ Das technische Know-how für den Camping-Bereich hat Claus Dumke auch durch seine Spedition. Im Umgang mit seinen Kunden kommt dem gelernten KFZ-Mechaniker sein Wissen rund um Wohnmobile gelegen, denn immer mehr junge Menschen interessieren sich vor allem für die sogenannten Kastenwagen, beispielsweise von Clever. „Viele Kunden haben diese Fahrzeuge mittlerweile als Zweitwagen“, sagt Claus Dumke, „sie sind nicht viel größer als ein T5-Bulli, kosten ungefähr 40.000 Euro und sind damit attraktiv für junge Familien.“ Dumke selbst freut sich, über Winter wieder ein neues Projekt beginnen zu können – ein vollintegriertes Wohnmobil soll gebaut werden. „Reisemobile nach den eigenen Vorstellungen (aus)bauen zu können, das macht einfach riesigen Spaß.“
Ausgabe 08/2016