PersonalAnzeige

Südwestfalen Agentur: „Gap Year Südwestfalen“

Projekt zur Nachwuchsbindung geht in die dritte Runde.
Nadine Franz von der Agentur für Arbeit kümmert sich im  Rahmen des „Gap Year Südwestfalen“ um die TeilnehmerInnen. (Foto: Patrick Bonzel)
Nadine Franz von der Agentur für Arbeit kümmert sich im Rahmen des „Gap Year Südwestfalen“ um die TeilnehmerInnen. (Foto: Patrick Bonzel)
Nachwuchskräfte binden und die Wahrnehmung der Region stärken: Mit dem „Gap Year Südwestfalen“-Programm haben junge Menschen nach der Schule, dem Studium oder der Ausbildung die Möglichkeit, innerhalb eines Jahres drei verschiedene Praktika bei drei Unternehmen zu machen. Ein Projekt, von dem junge Talente und südwestfälische Firmen gleichermaßen profitieren. Unter dem Motto „1 Jahr, 3 Unternehmen, Deine Zukunft!“ sind die sogenannten „Newcomer“, also Schulabgänger*innen, und „Young Professionals“, die bereits ein Studium oder eine Berufsausbildung absolviert haben, eingeladen, die vielfältigen Arbeitsmöglichkeiten in Südwestfalen aktiv zu entdecken. Auf der anderen Seite können sich teilnehmende Firmen oder Organisationen als moderne Arbeitgeber präsentieren und gute Nachwuchskräfte an das Unternehmen binden. Die Vorbereitungen für den dritten Jahrgang laufen. Über 30 teilnehmende Unternehmen aus ganz Südwestfalen und den unterschiedlichsten Branchen nehmen inzwischen am „Gap Year Südwestfalen“-Programm teil. Sie sind nicht nur automatisch Teil einer umfassenden Kommunikationskampagne, sondern zeigen sich durch ihre Teilnahme als attraktiver Arbeitgeber in der Region. Unter den motivierten Teilnehmer*innen könnten Nachwuchskräfte von morgen stecken. „Mit dem Programm haben wir ein wertvolles Tool in der Hand, um jungen Menschen ihre vielfältigen beruflichen Perspektiven in der wirtschaftsstarken Region Südwestfalen aufzuzeigen. Und je mehr Firmen mitmachen, desto attraktiver wird das Programm für junge Menschen“, sagt Saskia Haardt-Cerff, die das Projekt bei der Südwestfalen Agentur koordiniert und betreut. Sie ermutigte weitere Firmen, sich dem Programm anzuschließen. Die Agentur für Arbeit in Siegen ist eines der bislang rund 30 teilnehmenden Unternehmen. Im Gespräch erklärt Nadine Franz, Teamleiterin Arbeitgeber-Service & Arbeitsvermittlung der Geschäftsstelle Olpe, die Motivation der Agentur, sich zu beteiligen.

SWM: Frau Franz, warum nimmt die Agentur für Arbeit am „Gap Year Südwestfalen“ teil?

Nadine Franz: Wir als Agentur für Arbeit sind ja nicht nur Dienstleister, sondern auch Arbeitgeber und immer an guten Nachwuchskräften interessiert. Und wir freuen uns, wenn wir den Jugendlichen über ein solches Programm die Möglichkeit geben können, auch mal in unser Haus reinzuschauen.

SWM: Wie sieht der Arbeitsalltag für Teilnehmer*innen bei der Agentur für Arbeit in Olpe aus?

Nadine Franz: Die Gap-Year-Teilnehmer durchlaufen einmal alle Abteilungen, die die Agentur für Arbeit zu bieten hat, sodass sie hinterher tatsächlich ein Bild davon haben, was die Agentur für Arbeit alles bewältigt.

SWM: Würden Sie das „Gap Year Südwestfalen“ anderen Unternehmen weiterempfehlen?

Nadine Franz: Auf jeden Fall! Denn es ist eine super Chance, sich als Unternehmen zu präsentieren. Auch wir bekommen von den Arbeitgebern immer wieder zurückgespiegelt, wie schwierig es ist, passende Nachwuchskräfte zu gewinnen. Und das Gap Year ist die perfekte Möglichkeit dazu.

Übrigens: Jedes Unternehmen entscheidet selbst, ob es Praktika für Newcomer, Young Professionals oder beide Gruppen anbietet und wie diese Praktika gestaltet sind. Der zusätzliche Aufwand ist überschaubar. Es gibt ein eigens eingerichtetes Bewerber-Management-System, die Möglichkeit für Unternehmen, die potenziellen Praktikant*innen während eines Bewerbertages persönlich kennenzulernen, und die Südwestfalen Agentur übernimmt die zentrale Projekt-Bewerbung und Organisation des „Gap Year Südwestfalen“. Interessierte Unternehmen können sich jederzeit bei der zuständigen Projektmanagerin Saskia Haardt-Cerff unter s.haardt@suedwestfalen.com bei der Südwestfalen Agentur GmbH melden.
Ausgabe 08/2019

Kontakt

Südwestfalen Agentur

Adresse:
Martinstraße 15,
57462 Olpe
Telefon:0 27 61 / 8 35 11 - 0
Fax:0 27 61 / 8 35 11 - 29

Suche