BVMW Meeting Mittelstand: Südwestfalen-Cloud

Sichere und reproduzierbare Daten für Mittelständler aus der Region
Nils Hambloch, Innofactory, Christian Cleven, AM, Mario Heuel, Innofactory, sowie Wolfgang Nies und Rainer Jung, beide BVMW (v.l.)
Nils Hambloch, Innofactory, Christian Cleven, AM, Mario Heuel, Innofactory, sowie Wolfgang Nies und Rainer Jung, beide BVMW (v.l.)
Bei der Februar-Veranstaltung der Reihe „BVMW Meeting Mittelstand“ für 2019 stand das Thema „Südwestfalen-Cloud – die sichere Cloud“ auf dem Programm. Zu der Veranstaltung hatte der heimische Regionalkreis des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft diesmal nach Lennestadt eingeladen. Wolfgang Nies als Beauftragter für die Region begrüßte eine Reihe Unternehmer in den Sauerland-Pyramiden des Galileo-Parks und hatte dazu gleich drei Referenten eingeladen, die die Alternative zu umfangreicher und teurer IT in Unternehmen präsentierten. Nils Hambloch von Innofactory begann mit einer Sicht in die Zukunft und der Aussage, dass die Zukunft digital sei: „Katalogberge, Briefe, Faxe, analoge Kommunikation sind out, digitale Kommunikation der Unternehmen sind in und werden immer größeren Raum im Geschäftsleben einnehmen.“ Das Internet der Maschinen mit Fernwartung und Produktionsdaten-Übermittlung werden Teil eines aktiven IT-Netzes. Dafür sind hochverfügbare, sichere Netze nötig, die inhouse kaum noch verfügbar zu halten sind. Auf die Hochverfügbarkeit und Datensicherheit von Rechnerkapazitäten im Netzbetrieb ging dann Christian Cleven vom Netzbetreiber AM genauer ein. Er berichtete, dass die Cloud-Technologie stark expandiere, und prognostizierte, dass man mit Anwendung von Industrie 4.0 und der künstlichen Intelligenz noch weiter expandieren werde. Mario Heuel stellte danach die „Südwestfalen-Cloud“ vor, die speziell mittelständischen Unternehmen der Region auf dem Weg in die Digitalisierung hilft. Sie ist regional vernetzt, sicher und immer verfügbar, zukunftssicher und bietet den besten Support. Sie erlaubt und unterstützt digitalisierte Abläufe für moderne Arbeitsplätze in den Unternehmen und garantiert Flexibilität für die Welt von morgen. Ihre Ziele sind die Entwicklung von Digitalisierungsmethoden zum Dienst für die Unternehmen aus Südwestfalen und den Nachbargebieten.
Ausgabe 02/2019