si-automation: Vom Sensor bis zur fertigen Visualisierung

si-automation bietet umfassende Automatisierungslösungen aus einer Hand.
Foto: ©ipopba - stock.adobe.com
Foto: ©ipopba - stock.adobe.com
Die Digitalisierung! – Eine kurzlebige Erscheinung des 21. Jahrhunderts und altbekannter Hut? Keineswegs, denn auch 2020 ist die Digitalisierung noch in aller Munde. Sie beherrscht Medien, Wissenschaft und nicht zuletzt die Wirtschaft. Sie ist Teil unserer Gegenwart, unserer Zukunft und schafft mit Attributen wie IoT (Internet der Dinge), Big Data oder AI (künstliche Intelligenz) einen deutlichen Mehrwehrt in allen Branchen. Dabei führt die Digitalisierung im Zuge der zunehmenden intelligenten Automatisierung, insbesondere in der modernen Produktion, zu immer komplexeren Abläufen. Im Idealfall greifen dabei alle Prozesse einer Produktion nahtlos ineinander. Denn je höher der Automatisierungsgrad eines Fertigungsprozesses ist, umso besser, kostengünstiger und sicherer kann in der Regel produziert werden. Doch ein entsprechendes exakt konzipiertes und durchdachtes Automatisierungskonzept braucht Know-how, Erfahrung und einen zuverlässigen Technologiepartner. Drei besondere Stärken der si-automation aus Siegen. „Als Ingenieurbüro entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen optimierte und wirtschaftlich tragfähige Automatisierungslösungen, die perfekt auf Ihren Fertigungsprozess abgestimmt sind“, beschreibt Geschäftsführer Thomas Weber das grundsätzliche Angebot. „Wir ermitteln die genaue Problemstellung und entwickeln daraufhin die für Sie passende Lösung. Dabei begleiten wir Sie von der Beratung über die Projektierung bis hin zur Umsetzung und bieten darüber hinaus auch Schulungen an“, ergänzt Geschäftsführer Ralf Howe.

Über 30 Jahre Erfahrung als Full-Service-Anbieter

Ganz gleich, ob Sie die Automatisierung Ihrer Produktionsanlage erweitern wollen oder eine neue Anlage planen. Ob Industrie, Gewerbe oder Kommune – mit seinem Team aus 20 Ingenieuren und Elektrotechnikern verfügt si-automation über Erfahrung aus diversen Projekten der vergangenen 30 Jahre. Die Leistungen der Automatisierungsprofis reichen von der Anlagensteuerung über die Überwachung bis hin zum Produktionsdatenmanagement. „Wir übernehmen, wenn gewünscht, die Planung, die Schaltplanerstellung, den Schaltschrankbau, die Softwareerstellung, die Montage und die Inbetriebnahme der Anlagen, und das weltweit“, weiß Geschäftsführer Lutz von der Heide. „Selbstverständlich übernehmen wir auch Teilbereiche dieser Arbeiten und dies sowohl für Retrofit- als auch Neuanlagen.“ Die Siegerländer bieten zudem umfassenden Service und Unterstützung zu Störungsbeseitigungen an bestehenden Anlagen. „Als Projektleiter übernehmen wir auf Wunsch sämtliche Koordinationsaufgaben und managen Ihr Automatisierungsprojekt bis zur vollständigen Umsetzung“, so von der Heide. „Gerne beraten wir Sie auch über den Einsatz adäquater Technologien für Ihre Fertigung und schulen Sie natürlich im Umgang mit diesen.“ Denn was nützt die beste Automatisierungstechnik, wenn man sie nicht optimal einsetzen kann? „Damit Sie wissen, was Sie von uns kaufen, bieten wir Ihnen und Ihren Mitarbeitern fundierte, kundenspezifische Schulungen an – entweder in unseren Räumlichkeiten oder direkt bei Ihnen vor Ort“, sagt Howe. „Insbesondere bringen wir Ihnen SPS- und Visualisierung diverser Systeme mit den Schwerpunkten Siemens, Beckhoff und Wago näher.“ Hier lernen Sie konkret und praxisnah, mit der Technik umzugehen und alle Einsatzmöglichkeiten zu nutzen. Aber auch in den Bereichen Sicherheitstechnik, Dokumentation, Normung oder EMV unterstützt Sie die si-automation mit aktuellem und detailliertem Know-how – damit Sie jederzeit umfassend informiert sind und eigenständig reagieren können.

Industrieautomation für Hidden Champions

Das Siegerländer Ingenieurbüro realisiert Projekte in den verschiedensten Branchen und Feldern der Industrieautomation, der Verfahrenstechnik, der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik sowie der Regelungstechnik; si-automation arbeitet dabei eng mit Premium-Maschinenherstellern und Hidden Champions, wie Hilma-Römheld oder Röcher, aus der Region zusammen. „Wir beraten Pressenhersteller bei der Automatisierung von Hydraulikpressensystemen, bieten Schweißmaschinenhersteller zukunftsweisende Konzepte bei Behälterschweißanlagen an und entwickeln Automatisierungslösungen für Automobilzulieferer, z.B. bei Produktionsstraßen zur Herstellung von Kopfstützbügeln und Fahrwerksfedern“, zählt Weber auf. „Auch bieten wir Unterstützung bei der Automatisierung von Montagelinien, so z.B. bei der Montage von Antriebswellen.“ Weiter liefert si-automation die elektrische Ausrüstung für Prüfstände und Prüfanlagen. Das sind z.B. Prüfanlage für Fensterbeschläge und für elektrisch hydraulische Spannsysteme namhafter Hersteller aus der Region oder Vorsetz- und Prüfanlagen zur positionsgenauen Biegung und Kraftabstimmung von Spiralfedern. „Letzteres haben wir in Zusammenarbeit mit einem regionalen Maschinenbauer als kompletten Maschinenverbund samt Automatisierungshardware und -software geliefert“, erklärt Weber. Doch die Siegerländer können noch mehr. So verfügt si-automation über eine besondere Expertise im Bereich der Wasserwirtschaft. „Wir erstellen dabei Konzepte für die Automatisierung der klassischen Wasserversorgung, wie wir sie im Siegerland mit den verschiedensten Reservoirs kennen“, erklärt von der Heide, „und bieten unser Know-how auch für Klärwerkstechnik oder Wiederaufbereitungsanlagen für Industrieabwässer an. Letztere rückt im Zuge strengerer Umweltvorschriften, aber auch ethisch-moralischer Verantwortung – Stichwort: Nachhaltigkeit – immer stärker in unseren Fokus.“ Der Seriensteuerungsbau komplettiert das Portfolio. „Seriensteuerung bauen wir für Gebäudetechnik ebenso wie für Maschinensteuerungen“, sagt Howe. „Energieeffiziente Klimatisierung von Gebäuden wie Industriehallen, Hotels, Shops oder Lebensmittelmärkte gehört zu den wichtigsten Herausforderungen für die Energiewende.“ Den ganzen Spielraum der Möglichkeiten in Bezug auf Klimatechnik und Automatisierung darzustellen würde den Umfang eines Lehrbuchs sprengen. Nur so viel sei gesagt: si-automation betreut seit über fünf Jahren einige der größten deutschen Lebensmitteldiscounter bei der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik ihrer Filialen und arbeitet in diesem Bereich mit einem der renommiertesten Lüftungsgerätehersteller am Markt zusammen.

Die Hardware für Ihr Projekt innovativ darstellen und steuern

Ein wesentlicher Bestandteil jeder Automatisierung ist die zuverlässige, schnelle und dabei kostengünstige Datenübertragung von Sensoren und Aktoren zur Steuerung – und umgekehrt. „Wer effektiv automatisieren will, wird hierfür moderne Feldbussysteme einsetzen“, erläutert Geschäftsführer Jens Behncke. „Wir arbeiten für Sie ausgefeilte Vernetzungskonzepte aus und sorgen für deren hard- und softwaremäßige Umsetzung.“ Die Hardware für Ihr Projekt innovativ darzustellen und zu steuern stellt dabei die Symbiose von Softwareentwicklung, Visualisierung und SPS mit modernstem Schaltschrankbau dar. Automatisierung betrifft Prozesse und erzeugt eine Vielzahl von Daten, die verarbeitet und dargestellt werden müssen. So vielfältig und unterschiedlich wie die Problemstellungen in diesem Bereich sind auch die angebotenen Lösungen. „Mit fundiertem Know-how und Ideenreichtum konzipieren wir die Software, die Sie benötigen“, sagt Behncke. „Wir entwickeln individuelle Softwarelösungen für SPS- und Visualisierungssysteme, die an der Schnittstelle Mensch–Maschine nichts dem Zufall überlassen.“ Hierbei arbeiten die Profis mit den gängigen Systemen wie Siemens, Beckhoff, Eaton (Moeller), Wago, Schneider, Festo und vielen mehr. Last, but not least gehört zum Rundumservice von si-automation natürlich auch, die individuellen Anforderungen der Kunden im Schaltschrankbau umzusetzen. „Dabei garantieren wir kurze Lieferzeiten bei hoher Qualität“, so Behncke. „Vom kleinen Schalttableau bis zur großen Schaltanlage meistern Sie mit unserem Know-how jede Herausforderung.“ Die technische Endabnahme ist selbstverständlich und geliefert wird ins Werk nach Bergheim ebenso wie nach Shanghai.

Stetiges Wachstum braucht kompetente Fachkräfte und Partner

Bleibt zu guter Letzt noch ein Blick in die Zukunft des Unternehmens. Dieses hat seit Gründung im Jahre 2011 einen rasanten Weg genommen und sich selbst in turbulenten Zeiten mit stetigem Wachstum ausgezeichnet. „Wir planen in naher Zukunft eine deutliche räumliche Vergrößerung der Büros und Produktionsflächen“, fasst Weber zusammen. „Zudem suchen wir aktuell wieder Mitarbeiter in allen Bereichen. Weiter ist es uns wichtig, unsere Kooperationen mit regionalen Maschinenbauern auszubauen.“

Fotostrecke

Ausgabe 03/2020

Kontakt

si-automation GmbH

si-automation GmbH

Adresse:
Marienhütte 37,
57080 Siegen
Telefon:0271 3137894-0
Fax:0271 3137894-20

Suche