B&D Bauwerkssanierung: Betriebsausfall wegen Schimmel?

Schimmel tritt auch in feuchten Neubauten oder Gewebeobjekten auf und wird schnell zum Hygienerisiko.
(Foto: www.gisbertkoerner.de)
(Foto: www.gisbertkoerner.de)
Kurze Bauzeiten und die Ausführung in Leichtbauweise begünstigen in vielen Fällen die Bildung von Schimmel in Neubauten. Hohe Folgekosten drohen besonders bei betroffenen Gewerbeobjekten. Deshalb sind die Koordinatoren bei B&D Bauwerkssanierung GmbH speziell für diese Fälle ausgebildet. Ein individuell erstellter Sanierungsplan legt bei jedem neuen Projekt genau fest, wie Betrieb und Sanierung zu koordinieren sind. In vielen Fällen kann trotz umfangreicher Sanierungsarbeiten weitergearbeitet werden: durch die Abschottung einzelner Bereiche oder den Einsatz mobiler Sanierungseinheiten. Bei B&D fließt die Erfahrung aus 25 Jahren Gewerbesanierung in jede Planung mit ein. Krankenhäuser, Kindergärten und Pflegeeinrichtungen gehören zu den regelmäßigen Kunden, die den hohen Hygienestandard bei der Sanierung zu schätzen wissen. Und davon profitieren natürlich alle Kunden, ob aus dem Privat- oder Gewerbebereich. „Unsere technische Luftführung ermöglicht es uns, ohne die Gefahr einer Verunreinigung angrenzender Räumlichkeiten zu arbeiten. Wir erarbeiten dazu mit den Nutzern ein tragfähiges Konzept, das auf individuelle Arbeitsabläufe Rücksicht nimmt und Sicherheit gibt“, erläutert Geschäftsführer Dieter Bösch. So finden die Sanierungsprofis von B&D für jeden Kunden die beste Sanierungslösung!
Ausgabe 08/2019

Kontakt

B&D Bauwerkssanierung

B&D Bauwerkssanierung

Adresse:
Friedrich-Ebert-Str. 20,
58642 Iserlohn
Telefon:0 23 74 / 75 13 - 3 90
Fax:0 23 74 / 75 13 - 3 93

Suche