EventAnzeige

Hochschule Hamm-Lippstadt: Berufsbegleitende Weiterbildung als unternehmerischer Erfolgsfaktor

Zertifikatskurse „Agiles Projektmanagement“ und „Digitale Transformation“.
Links: Neben ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit verfügt Professor Dr. Julia Grewe als Certified-Scrum-Master über eine langjährige praktische Erfahrung in Projektmanagement und Unternehmensberatung (Foto: HSHL / Helen Sobiralski)Mitte/Rechts: Kompetenzen für die aktive Steuerung der „Digitalen Transformation in Unternehmen“  vermitteln Professor Dr. Diana Circhetta de Marrón (r.) und Professor Dr. Heiko Kopf in ihrem Zertifikatskurs. Beide verfügen über intensive praktische Erfahrungen in Unternehmen und deren Beratung (Foto: HSHL / Helen Sobiralsk)
Links: Neben ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit verfügt Professor Dr. Julia Grewe als Certified-Scrum-Master über eine langjährige praktische Erfahrung in Projektmanagement und Unternehmensberatung (Foto: HSHL / Helen Sobiralski)Mitte/Rechts: Kompetenzen für die aktive Steuerung der „Digitalen Transformation in Unternehmen“ vermitteln Professor Dr. Diana Circhetta de Marrón (r.) und Professor Dr. Heiko Kopf in ihrem Zertifikatskurs. Beide verfügen über intensive praktische Erfahrungen in Unternehmen und deren Beratung (Foto: HSHL / Helen Sobiralsk)
Branchenübergreifend beeinflusst die Digitalisierung die Geschäftsprozesse von Unternehmen und Institutionen. Unabhängig von der Unternehmensgröße verändern sich die Aufgabenbereiche von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und damit auch benötigte Qualifikationsprofile. Kontinuierliche Weiterbildung wird zur Erfolgsvoraussetzung – sowohl für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen wie auch für das individuelle Profil Einzelner. Mit den beiden berufsbegleitenden Zertifikatskursen „Agiles Projektmanagement mit Scrum“ sowie „Digitale Transformation“ bietet die Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL) zwei zukunftsorientierte Qualifizierungsangebote. Die Kurse zeichnen sich durch die Kombination aus Präsenzseminaren mit praktischen Übungen auf dem Campus Hamm, Online-Tutorien und interaktiven Selbstlernphasen aus und zielen auf die optimale Vereinbarkeit mit einer beruflichen Tätigkeit ab. Kleine Lerngruppen garantieren zudem den intensiven Expertenaustausch sowie eine intensive Begleitung bei der Bearbeitung von individuellen Fragestellungen der Teilnehmenden.

Mit dem Scrum-Master zum Projektmanagementprofi

In diesem Kurs erlernen die Teilnehmenden den professionellen Umgang mit Scrum als System des Agilen Projektmanagements. Dazu werden verschiedene Methoden des Projektmanagements vorgestellt, eingeordnet und Grundlagen von Scrum vermittelt. Ziel ist, tiefer gehende Kenntnisse zu Rollen, Meetings und weiteren Artefakten des Scrum-Rahmenwerks zu erlangen. Mithilfe von praktischen Anwendungen werden die erlernten Inhalte vertieft. Zudem bereitet das Programm intensiv auf die Abschlussprüfung zum „Professional Scrum Master I“ der Scrum.org-Organisation vor und führt die Prüfung mit aus, sodass nach einer erfolgreichen Teilnahme die Anwendung der Methode am eigenen Arbeitsplatz möglich ist. Professor Dr. Julia Grewe, Lehrgebiet „Wirtschaftsinformatik, insbesondere betriebliches Informationsmanagement“ an der HSHL, leitet den dreimonatigen Zertifikatskurs, der Ende September 2019 startet.

Digitale Transformation aktiv gestalten

Sich auf Digitalisierung und die damit einhergehenden Herausforderungen für Unternehmen einzustellen ist kein Kann, sondern ein Muss – auch für kleine und mittelständische Unternehmen. Dieser zweistufige Zertifikationskurs bietet die Möglichkeit, den Prozess im eigenen Unternehmen zu begleiten und aktiv zu steuern. In der ersten Kursstufe werden die Grundlagen und ein Verständnis für gesellschaftliche und unternehmerische Aspekte des Themas vermittelt. Im darauf aufbauenden Kurs werden Aspekte der Transformation unter Einbezug von Methoden und Instrumenten vertieft. Die ständige Anwendung der Inhalte auf Fragestellungen der Teilnehmenden im Hinblick auf ihre jeweiligen Unternehmen bildet die Grundlage der Lernprozesse. Im Austausch mit den Dozierenden werden explizit Lösungsstrategien für die jeweiligen Unternehmen entwickelt. Am Ende des Kurses wird das Werkzeug zur selbstständigen Weiterentwicklung beherrscht. Die Leitung dieser Kurse übernehmen Professor Dr. Diana Circhetta de Marrón, Head of Department Lippstadt 1 und Inhaberin des Lehrgebiets „Dienstleistungs- und Projektmanagement“ an der HSHL, sowie Professor Dr. Heiko Kopf, Head of Department Hamm 1 und Inhaber des Lehrgebiets „Physik, Technologie- und Innovationsmanagement“. Die Dauer des gesamten Kurses umfasst sechs Monate. Der Kurs wird je ab September und ab Dezember 2019 angeboten.
Ausgabe 05/2019

Kontakt

Hochschule Hamm-Lippstadt

Adresse:
Marker Allee 76-78,
59063 Hamm
Telefon:+49 2381 8789-104

Suche