Manager-Apps: Smartes Projektmanagement für den Arbeitsalltag.

Projektmanagement ist in unserer heutigen Arbeitswelt ein sagenumwobenes magisches Einhorn, der Heilige Gral zur Vorbereitung, Planung, Abwicklung, Steuerung und Überwachung von Projekten. Oder anders gesagt ein zielorientiertes Führungskonzept, ein praktisches Tool, mit dem Sie Ihre Arbeit in Teams oder bezogen auf ein bestimmtes Produkt einfach besser und effektiver erledigen können. Nun könnte man sich an dieser Stelle gut über den konkreten wirtschaftlichen Nutzen von modernem Projektmanagement streiten. Was jedoch bei dessen völliger Abwesenheit geschieht, wird uns bereits seit etlichen Jahren am Beispiel des Flughafens Berlin-Brandenburg vor Augen geführt … Werfen wir nun einen Blick auf vier digitale Planungsassistenten.
Trello
Ob Kickstarter, National Geographic oder Google – sie alle nutzen Trello. Der Platzhirsch unter den Projektmanagement-Apps ist zwar keine eierlegende Wollmilchsau, kommt einer solchen aber schon ziemlich nah. Mit Trello können Sie für jedes Projekt beliebig viele Boards erstellen, um alles zu organisieren, woran Sie arbeiten. Die Boards lassen sich allein nutzen oder beliebig mit Mitarbeitern, Kunden oder Zulieferern teilen. Des Weiteren können Sie sich selbst oder Mitarbeitern Aufgaben zuweisen, Arbeitsabläufe für unterschiedliche Projekte anpassen und gleichzeitig auch Checklisten für To-dos auf Karten hinzufügen. Besonders benutzerfreundlich zeigt sich Trello, indem sich die App auch offline nutzen lässt. Boards werden dabei automatisch bei einer erneuten Verbindung synchronisiert. Erhältlich für Android und iOS

Wrike
Und damit zu Wrike. Auch diese App ist eine leistungsfähige Anwendung für Projektmanagement, Planung und Zusammenarbeit im Team. Über 15.000 Unternehmen – einschließlich Kleinunternehmen, Mittelstand und Fortune-500-Konzernen – nutzen die App bereits. Wrike wurde zudem als eines der wachstumsstärksten Unternehmen Nordamerikas zum dritten Mal in Folge in Deloittes Liste der „Technology Fast 500“ aufgenommen. Greifen Sie mit Wrike auf Ihre Ordner und Projekte zu. Sie haben dabei Zugriff auf private oder geteilte Dashboards. Aufgaben lassen sich einfach planen und zuweisen. Die aufgewendete Zeit lässt sich dank automatischem Timer erfassen. Projekte können in Listen-, Board- oder Gantt-Diagrammen oder Arbeitsauslastungs-Ansichten angezeigt werden.Erhältlich für Android und iOS

MeisterTask
MeisterTask ist ein intuitives Tool für Projektmanagement und Task-Management. Es eignet sich dabei sowohl für Ihre persönliche Organisation als auch für agile und effiziente Teams in Unternehmen. Egal, ob Sie Projekte und Aufgaben aller Art managen oder übersichtliche To-do- und Checklisten erstellen wollen, mit ihren vielfältigen Funktionen und flexiblen Kanban-Boards bietet die App eine Vielzahl an Optionen wie Rollenverteilung oder integrierte Zeiterfassung. Lassen Sie sich über neue und abgeschlossene Aufgaben informieren und erhalten Sie durch Statistiken und Berichte Einblicke in die Produktivität Ihres Teams. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass Sie nie den Überblick über Ihre eigenen Aufgaben verlieren oder eine wichtige Frist verpassen.Erhältlich für Android und iOS.

Redbooth
Redbooth ist ein Projektmanager, der sich speziell der Kommunikation und ihrer Organisation gewidmet hat. Selbstverständlich können Sie auch mit dieser App als Team zusammen an Projekten arbeiten, Dateien teilen und miteinander kommunizieren. Erfassen Sie Projekte, aktualisieren Sie Aufgaben und fügen Sie ohne Aufwand Feedback hinzu. Chatten Sie unmittelbar im Arbeitsbereich eines Projekts mit Ihrem Team oder senden Sie Ihren Kollegen direkt Mitteilungen. So weit, so gut. Doch die wahre Stärke der App liegt in der Möglichkeit, Ihre gesamte Kommunikation, alle Dateien und das komplette Feedback nach Projekten zu ordnen. Mit Redbooth ertrinken Sie nie wieder in E-Mails oder suchen endlos nach Dateien oder fehlenden wichtigen Statusmeldungen.Erhältlich für Android und iOS.

André Sarin | redaktion@regiomanager.de
Ausgabe 09/2019