DigitalAnzeige

Bechtle IT-Systemhaus: Der IT-Zukunftspartner

Mit Bechtle ist die Zukunft ganz nah – in Dortmund, Meschede und Freudenberg.
Modern Workplace: Bei Bechtle Dortmund erleben Kunden den Arbeitsplatz der Zukunft schon heute
Modern Workplace: Bei Bechtle Dortmund erleben Kunden den Arbeitsplatz der Zukunft schon heute
Bechtle ist Deutschlands größtes IT-Systemhaus und führender IT-E-Commerce-Anbieter in Europa. Mit 75 Systemhaus-Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie 24 E-Commerce-Gesellschaften in 14 Ländern Europas ist das Unternehmen stets in der Nähe seiner Kunden. Auch in Südwestfalen – hier sind die IT-Experten nicht nur am Hauptsitz in Dortmund zu Hause, sondern inzwischen auch in den Niederlassungen Meschede und seit Oktober 2019 in Freudenberg. „Regionale Nähe ist uns besonders wichtig. Wir sind so flexibel und schnell wie der Mittelstand vor Ort, haben dabei aber die geballte Kompetenz und Stärke der Bechtle Gruppe im Rücken. Und davon profitieren nicht nur wir, sondern in erster Linie unsere Kunden hier in der Region“, erklärt Frank Wrede, Geschäftsführer im Bechtle IT-Systemhaus Dortmund. Das wurde bereits 1978 gegründet und gehört seit 2010 zur Bechtle Gruppe.

Blick für die Zukunft

In den vergangenen zehn Jahren hat sich Bechtle in Dortmund rasant entwickelt. Wachstumsraten von jährlich 30 Prozent und mehr sorgten dafür, dass das Team in Dortmund, Meschede und Freudenberg auf inzwischen rund 150 Mitarbeiter gewachsen ist. „Wir haben die perfekte Mischung aus jungen und erfahrenen Kollegen, die sich als Spezialisten besonders für die Themen IT-Security, Datenschutz, Datacenter, Cloud, Networking, Unified Communication und Client-Virtualisierung etabliert haben“, erläutert Frank Wrede mit Blick auf die extrem erfolgreiche Entwicklung des Standorts im Revier. Reichlich Platz für weiteres Wachstum schuf 2018 ein großer Neubau auf Phoenix-West, dem westlichen Bereich des ehemaligen Stahlwerks. Statt Hochöfen reihen sich hier heute namhafte Technologiefirmen aneinander. Auf 3.000 Quadratmetern bietet das neue Bechtle-Gebäude Raum für mehr als 150 Arbeitsplätze mit offener und angenehmer Arbeitsatmosphäre. Die moderne Büroumgebung, mit eigener Dachterrasse und ganz in der Nähe des Phoenix-Sees, macht Bechtle außerdem zu einem attraktiven Arbeitgeber. Das Unternehmen investiert konsequent in die Qualifizierung der eigenen Mitarbeiter, aber auch in die IT-Spezialisten der Zukunft: Das IT-Systemhaus in Dortmund, Meschede und Freudenberg ist Ausbildungsunternehmen für IT-Systemkaufleute, Fachinformatiker für Systemintegration und Studenten der Dualen Hochschulen. „Der demografische Wandel und der wachsende Fachkräftemangel in der IT sind gerade für ein Unternehmen wie Bechtle gute Gründe, ganz gezielt und mit vollem Einsatz in die Ausbildung junger Menschen zu investieren. Praxisnah und zukunftsorientiert – unsere Auszubildenden bekommen schnell Verantwortung und können sich flexibel entwickeln. Unternehmensweit arbeiten aktuell über 700 Azubis und Studierende in der Bechtle Gruppe und die Zahl steigt jährlich“, erklärt Frank Wrede nicht ohne Stolz.

IT für die Zukunft

Im IT-Systemhaus Dortmund und in den Niederlassungen in Meschede und Freudenberg ist Bechtle nicht nur regionaler Arbeitgeber, sondern auch immer ganz in der Nähe seiner Kunden. Und zu den gehören der Mittelstand genauso wie Konzerne und öffentliche Auftraggeber. Ihnen bietet Bechtle das gesamte Spektrum rund um die IT von morgen – schon heute. Von der Beschaffung von Hard- und Software bis zur Schulung, von der IT-Strategieberatung über Managed Services, Lösungen für Datacenter, Cloud, IT-Security, Virtualisierung und Collaboration bis zum Digital Workplace. „Wir machen die IT unserer Kunden stark für die Zukunft. Dabei profitieren wir natürlich vom Know-how unserer hoch qualifizierten Mitarbeiter. Bei Bedarf können wir zudem auf die bundesweit tätigen Spezialisten der Bechtle Gruppe zurückgreifen. Ob CAD-Experten oder IT-Forensiker – unsere Kunden können sich sicher sein: Ganz gleich, was sie brauchen, wir haben die volle IT-Kompetenz unter einem Dach“, so Wrede. Und unter diesem Dach verbirgt sich mehr, als man denkt.

Raum für die Zukunft

Zum Beispiel der „Raum der Zukunft“ – ein Modern-Workplace-Demoraum. Direkt vor Ort, zum Sehen und Anfassen. Hier erarbeiten die Bechtle-Spezialisten mit Kunden individuelle Zielbilder für den Arbeitsplatz von morgen, zeigen repräsentative IT-Produkte und verknüpfen diese zu einer Arbeitsumgebung, die vielen Kunden eine erste Orientierung bietet. Wie wichtig ein zukunftsfähiger Arbeitsplatz ist, merken Unternehmen spätestens beim Werben um neue Mitarbeiter. „Deren Ansprüche an eine moderne Arbeitsumgebung sind inzwischen sehr hoch. Bewerber erwarten mehr als einen Desktoprechner und ein Telefon. Die Menschen arbeiten immer flexibler und somit auch mobiler – zu Hause, auf Reisen, im Meeting-Raum oder eben am Schreibtisch. Oft nicht nur losgelöst vom Ort, sondern auch von starren Arbeitszeiten“, erklärt Frank Wrede. Arbeitgeber stellt das vor große Herausforderungen. Und die gehen weit über die Beschaffung geeigneter mobiler Geräte hinaus, denn: IT-Arbeitsplätze, die die Anforderungen der Zukunft erfüllen, werden immer komplexer und aufwendiger in der Bereitstellung. Ob Planung, Lizenz-Beratung, Rollout, Finanzierung, Schulungen, Services oder am Ende das Remarketing – Bechtle unterstützt Unternehmen und öffentliche Auftraggeber rund um den Digital Workplace, hat wichtige Aspekte wie Sicherheit, Mobilität und Collaboration immer im Blick und zeigt Interessenten vor Ort schon vorab, was alles möglich ist. Frank Wrede weiß: „Viele Kunden wünschen sich hierbei Unterstützung, statt selbst intern große Ressourcen zu binden. Bechtle ist dabei nicht nur deshalb ein starker, zuverlässiger Partner, weil wir viele Jahrzehnte Erfahrung mitbringen. Sondern allem voran, weil wir uns auskennen mit dem, was morgen kommt. Wir kennen die Zukunft der IT – und sagen es weiter.“ In ganztägigen Workshops können Kunden bei Bechtle einen Blick in die Glaskugel werfen und halten am Ende ein konkretes, individuelles Konzept für die Zukunft ihrer eigenen IT in der Hand.

Fotostrecke

Ausgabe 01/2020

Kontakt

Bechtle IT-Systemhaus Dortmund

Bechtle IT-Systemhaus Dortmund

Adresse:
Dünnefeldweg 1,
59872 Meschede
Telefon:0291 9933-0

Suche