STARLIGHT EXPRESS-Theater: Mit Rückenwind in die Event-Zukunft

Das STARLIGHT EXPRESS-Theater in Bochum hat ein neues Gesicht: Die außergewöhnliche Kulisse mit innovativer und spektakulärer Veranstaltungstechnik können auch Firmen nutzen – für ein Event der Extraklasse.
Foto: Jens Hauer
Foto: Jens Hauer
Virtuelle Bühnenbilder, spektakuläre Drohnenflüge, atemberaubender High-End-Sound: Was das STARLIGHT EXPRESS-Theater seit dem letzten Jahr veranstaltungstechnisch möglich macht, ist eine Eventklasse für sich. Das weltbekannte Musical hat im Rahmen seines 30-jährigen Jubiläums ein umfassendes Facelifting bekommen – und davon können jetzt auch Firmenevents profitieren. „Wir haben nicht nur das Bühnenbild neu gestaltet und die Räumlichkeiten mit neuem Mobiliar ausgestattet, wir haben die Location auch technisch ins 21. Jahrhundert katapultiert“, schwärmt Burkhard Koch, neben Maik Klokow der zweite Geschäftsführer der STARLIGHT EXPRESS GmbH. Das hat sich auch in der Fachwelt herumgesprochen: Kürzlich erst erhielt STARLIGHT EXPRESS den begehrten Live Entertainment Award (LEA) in der Kategorie Show des Jahres 2018. „Das hat uns schon mächtig stolz gemacht. Sogar Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch hat uns persönlich dazu gratuliert und dabei die kulturelle und wirtschaftliche Bedeutung unseres Hauses für die Region betont“, so Koch.

360-Grad-Bühne, High-End-Sound und Mini-Drohnen

Noch nie in seiner Geschichte wurde das Theater so aufwendig renoviert wie im 30. Jubiläumsjahr – und zwar für alle Sinne! Das fängt an beim Visuellen: Gemeinsam mit renommierten Lichtdesignern hat man ein Konzept entwickelt, mit dem nun auch komplett virtuelle Bühnenbilder möglich sind. Rund 800 Scheinwerfer, 60 Farbwechsler und Laser sowie eine innovative Projektionstechnik sorgen dafür, dass spektakuläre 360-Grad-Bühnenbilder im Theatersaal entstehen können. Damit die besonders gut zur Geltung kommen, wurden die Bühnenelemente extra schwarz gestrichen. „Das ist in dieser Form bisher einzigartig in Europa“, sagt Burkhard Koch. Ergänzt wird dieser visuelle Genuss durch ein neu entwickeltes Sounddesign: Über 150 Lautsprecher – das sind doppelt so viele wie vorher – in Verbindung mit einem hochmodernen Tonpult machen ein Event auch zum akustischen Erlebnis. Überragende Klangqualität garantiert die integrierte High-End-Technik, die den Ton mit einer Leistung von 40.000 Watt in das Auditorium einspielt. Selbstverständlich kann man sich von überall auf der Welt zu einer Veranstaltung hinzuschalten – und umgekehrt das Highlight auch nach außen übertragen. Wer seinen Gästen etwas ganz Besonderes bieten will, kann nun auch die knapp 30 Mini-Drohnen für sein Event nutzen. Die kleinen Flieger werden für die jeweilige Show individuell programmiert und navigieren in einem internen GPS- und Netzwerksystem über der Bühne. „Diese Drohnen können wir auch maßgeschneidert designen. Indem wir ihnen z.B. ein thematisch passendes Kostüm verpassen, das das jeweilige Event perfekt unterstützt“, erklärt Koch.

Von der persönlichen Feier bis zur spektakulären Produktpräsentation

Ob Weihnachtsfeier, Workshop, Tagung oder Produktpräsentation – die neu gestalteten Räumlichkeiten des STARLIGHT EXPRESS-Theaters bieten für fast jeden Rahmen die perfekte Umgebung. „Unsere Location eignet sich auch super für Formate wie Coachings oder Teambuildings, wo Kreativität und Wohlfühlfaktor besonders gefragt sind. Denn das besondere Flair an diesem Ort überträgt sich einfach auf die Gäste“, sagt Burkhard Koch. Je nach Kundenwunsch und Gästezahl gibt es verschiedene Möglichkeiten, die einzelnen Räume zu nutzen und auch zu kombinieren. Das Herzstück ist der Theatersaal, der bis zu 1.650 Sitzplätze bietet. Auf seiner 1.200 Quadratmeter großen Bühne rasen sonst die STARLIGHT EXPRESS-Stars um die Wette. Zentrales Bühnenelement ist eine neun Tonnen schwere Brücke, die in alle Richtungen schwenken kann und immer neue Ebenen entstehen lässt. „Dieser Ort ist ideal für spektakuläre Produktpräsentationen oder Tagungen“, so Koch. Neben dem Theatersaal gibt es noch zwei kleinere Veranstaltungsräume, die jeweils mit einer eigenen Bar ausgestattet sind: die „STARLIGHT-Lounge“ und die „Express-Bar“. Die beiden 120 Quadratmeter großen Räume sind z.B. prädestiniert für Weihnachtsfeiern oder sonstige Festivitäten in persönlicherem Rahmen. Natürlich können Kunden auch das großzügige Foyer nutzen. Das hat im letzten Jahr ebenfalls ein ordentliches Facelifting bekommen: Ein 1.000 Quadratmeter großer roter Teppich, Mobiliar in weiß glänzender Lackoptik und schallgedämmte Decken geben einen modernen und edlen Veranstaltungsort ab. Und auch der 800 Quadratmeter große Außenplatz vor dem STARLIGHT EXPRESS-Theater kann in die Event-Planung einbezogen werden: Hier können sich bis zu 1.650 Menschen aufhalten.

Unterschiedlichste Firmen nutzen die Location

Die einzigartige Atmosphäre des Musical-Theaters haben schon viele Unternehmen für ihr eigenes Event zu schätzen gewusst. Dazu zählen Konzerne wie die Deutsche Telekom, E.ON Ruhrgas, ThyssenKrupp oder die Signal Iduna Gruppe, aber auch kleine und große Mittelständler wie Nirosta, Felten, Aurora Technology Arts, Vorwerk Deutschland, Microsoft Deutschland oder die TÜV Akademie. Wer sein Firmenevent mit dem STARLIGHT EXPRESS-Programm verbinden will, kann das natürlich auch tun: Im exklusiven Gruppenspecial enthalten sind ein Prosecco-Empfang, anschließendes Buffet im separaten Veranstaltungsraum, eine Autogrammstunde mit einem Musical-Darsteller und schließlich die Show in zwei Akten – mit Pause im Veranstaltungsraum.

Eingespieltes Team und professionelle Partner

Damit diese Fülle an verschiedenen Events reibungslos funktioniert, arbeiten 305 Beschäftigte bei STARLIGHT EXPRESS Hand in Hand. „Wir sind ein gut eingespieltes Team mit einer großen gemeinsamen Leidenschaft – und das spüren unsere Gäste auch“, erklärt Burkhard Koch. Das STARLIGHT EXPRESS-Theater hat zudem einen starken Partner: Er ist Teil der Mehr-BB Entertainment Gruppe aus Düsseldorf, einer der größten Live-Entertainment-Anbieter im deutschsprachigen Raum. Zu ihr gehören auch noch vier weitere bekannte Spielstätten: der Admiralspalast in Berlin, das Capitol Theater Düsseldorf, das Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg und der Musical Dome Köln. Mehr-BB entwickelt u.a. auch künstlerische Veranstaltungskonzepte – eine Dienstleistung, die STARLIGHT EXPRESS seinen Kunden auch gerne anbietet.

Gut für die regionale Wirtschaft

Darüber hinaus arbeitet STARLIGHT EXPRESS mit vielen externen Partnern erfolgreich und langjährig zusammen – z.B. mit Bochum Marketing, die mit dafür sorgen, dass STARLIGHT EXPRESS ein fester Bestandteil des Ruhrgebietes und eine bekannte Destination geworden ist. Ebenso gehören ausgewählte Hotels in der Umgebung wie das Acora Hotel, das H+ Hotel Bochum oder das Renaissance Hotel dazu. Sie sorgen dafür, dass auch extra angereiste Menschen eine schöne Zeit rund um die Veranstaltung erleben. Und natürlich genießt man tatkräftige Unterstützung durch die Stadtwerke Bochum, die Eigentümer des Musical-Theaters sind. Hotellerie, Gastronomie und Handel in der Region profitieren stark davon – allein die Stadt Bochum setzt geschätzt 60 Millionen Euro jährlich durch das Theater um. Mit dem neuen innovativen Veranstaltungskonzept für Firmen dürfte sich dieser Trend fortsetzen: STARLIGHT EXPRESS bringt jede Menge Rückenwind – für die Region, für Bochum und besonders für Ihr ganz persönliches Event!

Fotostrecke

Ausgabe 03/2019

Kontakt

Starlight Express

Starlight Express

Adresse:
Stadionring 24,
44791 Bochum
Telefon:0234506020
Fax:0234506020

Suche