PLANiT DIGITAL: Aus analogem Business wird digitaler Erfolg

Nachhaltigen Erfolg erreichen Unternehmen künftig nur durch die umfassende Digitalisierung der relevanten Strukturen und Prozesse. Auf diesem Weg ist die Agentur PLANiT DIGITAL ein erfahrener Berater und Umsetzungspartner.
Dominik Ley, Digital Marketing Manager, und Wilfried Ley, CEO bei PLANiT DIGITAL (v.l.) Foto: © Siegfried Dammrath
Dominik Ley, Digital Marketing Manager, und Wilfried Ley, CEO bei PLANiT DIGITAL (v.l.) Foto: © Siegfried Dammrath
Diese Meldung könnte der Aufmacher heute Abend in der Tagesschau sein: „Gespaltenes Deutschland! Nach wie vor zieht sich ein großer Riss durch die bundesdeutsche Wirtschaftswelt. Ein kleiner Teil der Unternehmen ist bereits in der digitalen Zeit angekommen und hier nachhaltig erfolgreich, während sich ein großer Teil noch immer mühevoll mit den Schwierigkeiten analoger Prozesse auseinandersetzen muss. Droht ein Teil von Ihnen den Anschluss zu verlieren?“
„Mit uns finden Unternehmen den Weg zu Ihrem digitalen Erfolg ganz leicht“, verweist Wilfried Ley auf das partnerschaftliche Konzept und die langjährigen Erfahrungen in der DNA der Agentur PLANiT DIGITAL in Oberhausen. Rückblick: Als die Agentur im Jahr 2005 als reine Web-Video-Agentur gegründet wurde, war die Welt noch eine überwiegend analoge. „Ganz innovative Firmen nutzten zwar bereits digitale Anwendungen im Marketing-Mix und in vereinzelten Geschäftsprozessen, die aber in der Basis analog organisiert waren“, blickt Wilfried Ley, der heutige CEO, in die Gründungsjahre von PLANiT DIGITAL zurück. „Mit der Erstellung von Produkt- oder Erklärvideos waren wir damals der Zeit noch weit voraus; unser allmählich wachsendes Team konnte damit wichtige Erfahrungen bei der Vermittlung erklärungsbedürftiger Zusammenhänge sammeln.“ Erfolge führten zu neuen Aufgaben und zu Fragen wie: Durch welche Maßnahmen lässt sich mehr Traffic auf die Website holen oder wie können wir mit dem Online-Shop des Kunden mehr Umsätze erzielen? Aus innovativen Nischenlösungen sind mit dem technischen Fortschritt der letzten Jahre intelligente Business-Tools geworden, die über die digitale Marketingkommunikation allein weit hinausgehen. Neukundengewinnung, Steigerung der Markenbekanntheit, Akquise von Mitarbeitern oder Umsatzsteigerung sind einige der unternehmerischen Zielsetzungen, für die das junge rund 40-köpfige Team von PLANiT DIGITAL in Zusammenarbeit mit jedem Kunden nach der individuellen Lösung sucht: „Ob Videoclip, Website oder Social-Media-Kampagne – das Medium ist jeweils nur das Instrument, um das Ziel des Kunden zu erreichen. Sämtlicher Content von Fotografien, Texten, Videoclips, Landingpages oder 3D-Animationen entsteht dabei inhouse. „Anders als die meisten Wettbewerber im Kommunikationsmarkt sind wir zu 100 Prozent eine Digitalagentur“, sagt Wilfried Ley selbstbewusst und bietet seinen Kunden den großen Vorteil, dass hier 40 Spezialisten aus zwölf Disziplinen in einem Team eng und koordiniert zusammenwirken. „Unser Erfolg ist die Teamleistung! Hier gibt es keine Kommunikations- und Abstimmungsverluste. Alle fühlen sich gleichermaßen verantwortlich. Das Ziel ist die beste Aufgabenlösung für den Kunden.“

Digitaler Nachholbedarf

Heute muss es für jeden Unternehmer das vorrangige Ziel sein, seine internen Strukturen und Prozesse so optimal und effizient wie möglich an die Unvorhersehbarkeiten der digitalen Zukunft anzupassen. Agieren statt reagieren muss die Maßgabe für das strategische Handeln sein – so die Theorie. In der Praxis erweisen sich nach einer Microsoft-Studie aber nur 16 Prozent der Unternehmen als Vorreiter der digitalen Transformation. Immerhin haben 64 Prozent bereits erste Digital-Projekte umgesetzt, während rund 19 Prozent als Verweigerer des digitalen Trends gesehen werden müssen, verweist PLANiT DIGITAL auf den großen Nachholbedarf vieler Unternehmen. Wilfried Ley: „Dabei kommt es uns besonders darauf an, smarte und kostengünstige Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen zu finden. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich bei vielen bisher analog aufgestellten Unternehmen drei gravierende Problemfelder potenzieren: Bei 69 Prozent der kleinen und mittelständischen Unternehmen ist kein entsprechendes Know-how vorhanden. Sogar 72 Prozent haben noch keine Strategie entwickelt und bei 96 Prozent fehlt es einfach an der Ressource Zeit, um sich mit Digitalisierungskonzepten und ihrer schnellen Umsetzung überhaupt zu beschäftigen.“ Was zunächst wie ein gordischer Knoten ohne Anfang und Ende anmutet, ist bei schrittweiser Betrachtung der unterschiedlichen Herausforderungen durchaus lösbar. Die wertfreie Analyse der gegenwärtigen Ist-Situation am einen Ende und die realistische Definition der Ziele und Möglichkeiten am anderen Ende gefasst, lässt den Knoten allmählich locker werden und mündet bei PLANiT DIGITAL nach einer ausführlichen Beratung schließlich in einer überschaubare Projektstruktur von Analysen, Workshops und konkreten Umsetzungsmaßnahmen, die dem Kunden zu jeder Zeit des Projektes Transparenz geben.

Strukturiertes Vorgehen

Zu Beginn eines neuen Projektes legt das Sales-Team der Agentur gemeinsam mit dem Kunden die konkrete Aufgabenstellung fest, vor dem Hintergrund einer umfassenden Zielgruppenanalyse. Viele Erfahrungen haben dabei gezeigt, dass einzelne Maßnahmen zwar zu kurzfristigen Resultaten führen können; um das volle Potenzial einer ganzheitlichen Online-Strategie jedoch auszunutzen, ist immer eine genaue Betrachtung des Unternehmens im Gesamtkontext erforderlich. Wilfried Ley: „Nur so können wir die einzelnen Maßnahmen darauf ausrichten, dass sie beim Kunden zu einem schnellen Return on Invest führen, damit für den Prozess der langfristigen digitalen Umwandlung immer wieder neue Mittel zur Verfügung stehen können. Unser Ziel ist es, für unsere Kunden mit jeder digitalen Maßnahme einen nachhaltigen Mehrwert zu schaffen.“ Gerade weil sich durch digitalisierte Prozesse heute vielfach deutliche Einsparungen erzielen lassen, ist es für Wilfried Ley nicht nachvollziehbar, dass besonders die kleineren Unternehmen dieses Potenzial nicht deutlich schneller für sich zu nutzen versuchen: „Warum investieren nur 19 bis 25 Prozent der Unternehmen zwischen 20 und 499 Mitarbeitern in digitale Geschäftsmodelle, während es bei Unternehmen ab 500 Mitarbeitern mehr als 50 Prozent sind, wie eine Studie von Bitkom Research herausgefunden hat?“ Vermutlich haben viele von ihnen noch nicht den richtigen Partner mit dem erforderlichen ganzheitlichen Ansatz gefunden, der mit seinen Kunden bei Bedarf auch von Beginn an überlegt, welche Teile der digitalen Transformation langfristig auch beim Kunden Inhouse umgesetzt werden können. PLANiT DIGITAL versteht sich bei derartigen Kundenwünschen als strategischer Berater, der das interne Personal mit regelmäßigen Workshops und Seminaren in die Lage versetzt, das Know-how ins eigene Unternehmen zu transferieren, unabhängig davon, ob es sich um digitale Geschäftsprozesse handelt, die Digitalisierung der IT-Sicherheit oder das klassische Digital-Marketing.

Performance-Marketing

Zweifelsohne finden sich im Bereich des Digital-Marketings die vielfältigsten Möglichkeiten mit großer Außenwirkung. „Wir werden oft gefragt, mit welchem Distributionskanal ein Kunde seinen digitalen Transfer beginnen soll. Darauf gibt es aber nicht nur eine seriöse Antwort.“ Der richtige digitale Marketing-Mix hängt sehr stark von den Produkten oder Dienstleistungen, von den Zielgruppen und der Wettbewerbssituation oder einfach von zuvor schon durchgeführten Maßnahmen ab. Daher wird PLANiT DIGITAL zu Beginn immer mit einer Ist-Analyse zum Status quo des Unternehmens beginnen und dann sehr genau schauen, ob mit der zielgruppengerechten Aufbereitung von Videos, Texten oder Fotos auf einer modernisierten Firmen-Website schon erste Erfolge erzielt werden können. In strategischen Workshops können die Kunden aber auch für sie ganz neuartige Kanäle und Möglichkeiten kennenlernen, wie z.B. die relevanten Social-Media-Plattformen, für die das entsprechende Team bei PLANiT DIGITAL nicht nur individuelle Konzepte und Redaktionspläne erstellt, sondern auch die Inhalte für die jeweilige Zielgruppe textet, Fotos postet oder passende Videoclips einstellt. Vor allem das Performance-Marketing ist ein immer wichtiger werdender Bestandteil im digitalen Marketing-Mix, denn hier ist die Erreichung der Ziele zu 100 Prozent messbar. Wilfried Ley: „Nicht wenige unserer Kunden haben ihre Budgetvorgaben in diesem Bereich schon nach kurzer Zeit deutlich erhöht, wenn sie festgestellt haben, wie gut diese leicht zu handhabenden Tools in ihre Strategie passten.“ Der Schlüssel zum Erfolg liegt hier in einer umfassenden Zielgruppenanalyse, um diese so direkt wie möglich anzusprechen. Dabei ist wichtig, auf welchem Medium sich die Zielgruppe mit welchen Lese- und Sehgewohnheiten bewegt. Hier greift PLANiT DIGITAL mit Interaktionselementen ein, die in der laufenden Kampagne ständig optimiert werden, um die bestmögliche Performance für den Kunden zu erzielen. Dieser erhält durch regelmäßige Abstimmungen und Reportings die volle Kontrolle über sein Invest sowie die Ergebnisse.

Förderprogramm „go-digital“

Wilfried Ley: „Uns ist es wichtig, unsere Kunden auf ihrem Weg in die Digitalisierung so ganzheitlich und nachhaltig wie möglich zu betreuen, wobei natürlich zuerst immer das im Fokus stehen muss, was der Kunde für sich mit vorrangiger Priorität umsetzen möchte.“ Hat der Prozess erst einmal begonnen, so wissen wir aus Erfahrung, dass er dann nie wieder aufhört, denn die ersten Erfolge setzen unausweichlich einen Sogeffekt in Gang. Da kommt für manchen Digitalisierungs-Einsteiger vielleicht eine ordentliche Finanzierungshilfe vom Staat gerade recht. PLANiT DIGITAL ist als zertifizierte Agentur vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie qualifiziert, das Förderprogramm „go-digital“ anzubieten und für interessierte Kunden das Antragsverfahren abzuwickeln. „Kleine und mittelständische Unternehmen, die mit uns ihren Weg in die Digitalisierung starten, können hierfür vom Staat einen Zuschuss von 50 Prozent der Projektkosten von maximal 33.000 Euro erhalten“, weist Wilfried Ley auf die einmalige Gelegenheit hin, hier bis zu 16.500 Euro Fördergeld in Anspruch zu nehmen. Emrich Welsing | redaktion@regiomanager.de

Kompetenzen und Leistungen von PLANiT DIGITAL Alle Aufgaben werden Inhouse koordiniert:

- Strategie & Beratung
- Leadmanagement
- Online-Marketing-Strategie
- Potenzial-Analysen
- Performance-Marketing
- Digitales Marketing
- Content-Service
- Video & Foto-Content
- 2D-/3D-Animation
- Produkt- & Werbetexte
- Web Development
- Web Design
- Social-Media-Marketing
- E-Mail-Marketing
- Workshops (analog & digital)
- Google Analytics
- Google Ads
- Suchmaschinenmarketing (SEM)
- Suchmaschinenoptimierung (SEO)
- eCommerce

Fotostrecke

Ausgabe 04/2019

Kontakt

PLANiT DIGITAL

PLANiT DIGITAL

Adresse:
Helmholtzstraße 95 ,
46045 Oberhausen
Telefon:0208 98992600

Suche