ProduktionAnzeige

HDS: Full Service für die Industrie

Das flexibel am Markt agierende Dienstleistungsunternehmen aus Voerde setzt auf eine erfolgsorientierte Partnerschaft. Produzierende Unternehmen unterschiedlicher Branchen verlassen sich auf die zuverlässige Partnerschaft mit HDS.
Ayhan Yirtik vor dem HDS-Firmenkomplex in Voerde (Foto: Holger Bernert)
Ayhan Yirtik vor dem HDS-Firmenkomplex in Voerde (Foto: Holger Bernert)
Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe können sich dank der kompetenten Unterstützung durch die Experten der HDS GmbH auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Für ein produzierendes Unternehmen sollte die Priorität auf der wertschöpfenden Tätigkeit liegen – das ist das Kerngeschäft. Und zweifelsohne fallen dabei auch Sekundärprozesse an, die indirekt auch die Produktion beeinflussen können. „Genau hier fängt unser Dienstleistungsangebot an“, spricht HDS-Geschäftsführer Ayhan Yirtik ein Thema an, das in der Branche oftmals unterschätzt wird. Die sogenannten „nicht wertschöpfenden oder Randtätigkeiten“, wie beispielsweise Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten, Metallbau- und Umbauarbeiten sowie allgemeine Reparaturarbeiten, die in den Werken anfallen, können wertvolle Ressourcen und Kapazitäten binden. Dies kann dazu führen, den Fokus für das Wesentliche zu vernachlässigen, was wiederum die Produktion fortwährend und störend beeinflussen kann. Solche unterstützenden Tätigkeiten und Sekundärprozesse werden durch HDS übernommen, effizient durchgeführt und umgesetzt. So kann das Unternehmen sich weiter auf sein Kerngeschäft konzentrieren. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil der Leistungen ist die Entwicklung und Fertigung von maßgeschneiderten Produkt- und Warenträgern sowie Transportgestellen. In jeder Produktion werden die Produkte zu den weiteren Arbeitsprozessen von A nach B gebracht, entweder innerbetrieblich oder durch einen Transport der fertigen Produkte zum Kunden. Damit das sicher und optimal geschieht, entwickelt HDS die passende Lösung. Zunächst wird im firmeneigenen Konstruktionsbüro nach den individuellen Vorstellungen und Anforderungen des Kunden eine digitale Simulation des Produkt- und Warenträgers entwickelt und erstellt. Anschließend wird ein Prototyp gefertigt und dem Kunden vorgestellt. Danach geht es in die Serienfertigung, wobei sich die Mengen der Serienfertigungen nach den Bedürfnissen der Kunden richten. Somit tragen wir dazu bei, dass die Produkte ihre Qualitäten beibehalten und den Transportweg unbeschädigt überstehen. Ayhan Yirtik: „Aufgrund unserer Erfahrung aus mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnten wissen wir genau, worauf es ankommt, und können unsere Kunden sehr ergebnisorientiert unterstützen.“ Ein weiterer Geschäftsbereich unseres Unternehmens ist auf individuelle und technische Logistikdienstleitungen spezialisiert. Dazu gehören u.a. die innerbetrieblichen Transporte, der Pendelverkehr und andere Logistikprozesse, wie z.B. Kommissionierung und Steuerung von Produkten für die Fertigung. Diese und andere Logistikprozesse (Inhouse-Logistik) sind Teil des Portfolios. Viele Unternehmen haben den Vorteil des Outsourcings bereits erkannt und logistische Prozesse ausgelagert. Dies hat u.a. den Charme, dass dadurch zusätzlich gewonnene Flächen für Kernprozesse optimal genutzt werden können. Ein weiterer und wesentlicher Vorteil ist die Wirtschaftlichkeit. Mithilfe dieses Systems werden nur Aufwände weiter belastet, die anfallen und bewegungsabhängig sind. Es entstehen also keine remanenten Kosten für den Kunden. „Logistik ist nicht gleich Logistik. Dieses Thema wurde lange Zeit nicht ernst genommen, ganz nach dem Motto: Packen und Paletten bewegen kann ja jeder. Doch Logistik ist mehr“, erklärt Ayhan Yirtik. „Ein Teil der Prozesskette zu sein bedeutet große Verantwortung. HDS ist sich dieser Verantwortung bewusst. So vertrauen uns namhafte Konzerne ihre Produkte wie Bauteile, Baugruppen, Werkzeuge, Ersatzteile oder Anlagen an, die wir in unseren Räumlichkeiten professionell verwalten und ‚just in time‘ und sogar ‚just in sequence‘ zur Verfügung stellen.“

Bundesweite Expansion

Neben den Standorten in Voerde, Wesel und Nürnberg sucht HDS noch einen geeigneten Standort für eine Niederlassung im Speckgürtel von Berlin, um den Norden und Osten Deutschlands abzudecken. „Wir befinden uns auf Expansionskurs, und perspektivisch denken wir an weitere bundesweite Dependancen. So können wir noch näher am Kunden agieren“, freut sich der HDS-Chef. Derzeit arbeiten rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen. Zum Kundenkreis gehören neben mittelständischen Unternehmen auch international agierende Großkonzerne in Deutschland und dem europäischen Ausland. Auch bei der Rekrutierung von neuem Personal geht die HDS GmbH aus Voerde den einen oder anderen neuen Weg. „Um unsere potenziellen Kolleginnen und Kollegen noch besser kennenzulernen, führen wir viele Gespräche in der Region der jeweiligen Bewerberinnen und Bewerber“, erklärt Ayhan Yirtik. „Dies geschieht in erster Linie im Rahmen von Bewerbertagen. Dort konnten wir in der Vergangenheit schon so manch neue Mitarbeiterin und neuen Mitarbeiter gewinnen. Um sie fit für die neuen Aufgaben zu machen, werden sie von uns geschult; zudem nehmen sie regelmäßig an Weiterbildungsmaßnahmen teil.“ Nur mit qualifiziertem und engagiertem Personal können die hochgesteckten Ziele des Unternehmens erreicht werden. „Ein zuverlässiger und flexibler Partner ist essenziell. Daran können unsere Kunden uns messen. Das sind erfolgsorientierte Vorgehensweisen, die unsere Kunden schätzen. Dies geschieht immer im Schulterschluss mit dem Kunden“, so Yirtik abschließend. „Schließlich sollen sich die Kunden bei uns wohlfühlen, wir liefern nichts von der Stange. Bei uns ist alles maßgeschneidert für jeden einzelnen Kunden.“

Holger Bernert | redaktion@regiomanager.de

Fotostrecke

Ausgabe 05/2020

Kontakt

HDS

Adresse:
Heideweg 78 ,
46562 Voerde
Telefon:+49 2855 30460

Suche