Bechtle

Bechtle Dortmund mit über 100 Mio. Euro Umsatz
Das Bechtle IT-Systemhaus in Dortmund hat das Geschäftsjahr 2018 mit exzellenten Wachstumsraten abgeschlossen und erstmals die Marke von 100 Millionen Euro überschritten. Gleichzeitig konnte das Unternehmen 17 neue Mitarbeiter gewinnen und beschäftigt aktuell rund 100 Mitarbeiter. Seit 2010 ist Bechtle mit einem Systemhaus in Dortmund vertreten. Der Standort in der Westfalenmetropole gehört zum Bechtle Konzern, dem größten IT-Systemhaus Deutschlands. Im ersten Jahr erzielten 20 Mitarbeiter einen Umsatz von 10 Millionen Euro. Unter der Geschäftsführung von Frank Wrede erreichten die Dortmunder 2017 einen Umsatz von 73 Millionen Euro. Dieser dynamische Wachstumskurs konnte auch 2018 konsequent fortgesetzt und die 100 Millionen Euro Umsatzmarke erstmals überschritten werden. Zur positiven Entwicklung trug auch der im Januar 2018 bezogene neue Firmensitz auf Phoenix-West bei. Das großzügige Gebäude bietet auf 3.000 Quadratmetern Raum für 150 Mitarbeiter, verfügt über mehrere Schulungsräume und variable Konferenzräume. „Unsere neue Heimat hat sich für unsere Kunden in kurzer Zeit zur ersten IT-Adresse für spannende Veranstaltungen, lebendige Workshops und informative Schulungen entwickelt“, zeigt sich Frank Wrede, Geschäftsführer im Bechtle IT-Systemhaus Dortmund, erfreut.
Ausgabe 04/2019