Fakt:

Generationenwechsel eingeläutet

Christoph, Hubert, Andreas und Kirsten Schulte-Kemper (v.l.)
Christoph, Hubert, Andreas und Kirsten Schulte-Kemper (v.l.)
Der emeritierte Professor und Mehrheitsaktionär der Fakt AG, Hubert Schulte-Kemper, hat mit der Übergabe verschiedener Ämter an seine Tochter Kirsten und seine Söhne Christoph und Andreas die Einbindung der Nachfolge-Generation in das Unternehmen weiter gestärkt. Der Aufsichtsrat der Fakt AG hat Kirsten Schulte-Kemper am 5. Mai 2021 zum Mitglied des Vorstandes des Essener Unternehmens bestellt. Sie ist bereits seit dem Jahr 2012 als Generalbevollmächtigte für die Fakt AG sowie als Geschäftsführerin weiterer Projektgesellschaften tätig. Zudem ist Schulte-Kemper seit dem Jahr 2019 Mitglied des Vorstands der Fakt Immobilien AG (FIAG), des Immobilienflaggschiffs der Fakt-Unternehmensgruppe. Der Vorstand der Fakt AG besteht damit aus Hubert Schulte-Kemper als Vorsitzendem, Norbert Boddenberg und Kirsten Schulte-Kemper sowie den stellvertretenden Vorstandsmitgliedern Andreas Schulte-Kemper und Nikolai Ulrich. Christoph Schulte-Kemper ist mit Wirkung zum 18. Oktober 2021 in den Vorstand der FIAG berufen worden. Er ist zudem Geschäftsführer der Fakt Ruhrturm GmbH, der Fakt Ruhrallee 80 GmbH sowie der Schiborr Liegenschaftsverwaltung GmbH. Darüber hinaus verantwortet Christoph Schulte-Kemper in seiner Funktion als Geschäftsführer der Fakt Energy Solutions GmbH den energetischen Bereich der gesamten Fakt-Gruppe. Andreas Schulte-Kemper wird nach Berufung durch den Aufsichtsrat Anfang 2022 als Finanzvorstand in die Agriculture Park AG eintreten. Er ist zudem Vorstandsvorsitzender der Fakt Financial Services AG, die seit 2012 das Mandat für alle Finanzierungstransaktionen der Fakt-Gruppe innehat. Hubert Schulte-Kemper ist mit Wirkung zum 18. Oktober 2021 aus dem Vorstand der FIAG ausgeschieden, bleibt jedoch Vorsitzender des Vorstands der Fakt AG.
Ausgabe 06/2021