Automobile Engbert : Kompetenz und Verantwortung

Automobile Engbert aus Datteln überzeugt durch Qualität, Persönlichkeit und sozialem Engagement.
Er gehörte zu den deutschen KIA-Händlern der ersten Stunde und formte in rund zwei Jahrzehnten ein beeindruckendes Unternehmen. Mit rund 40 Mitarbeitern und mittlerweile drei Standorten in Datteln avancierte Alfons Engbert zu einem der größten KIA-Händler des Landes und führt seinen Erfolg im Wesentlichen auf Folgendes zurück: „Wir gewinnen Wettbewerbe durch die Qualität unserer Mitarbeiter.“ Zu den Erfolgsfaktoren zählen zudem der umfassende Service, die familiäre Atmosphäre sowie das breite Leistungsspektrum, die Automobile Engbert eine starke Wettbewerbsposition verschafft haben. Gesellschaftliche Verantwortung beweist das Unternehmen durch das Social Sponsoring diverser Projekte. Höchste Qualitätsstandards und eine hohe Fachkompetenz sind nicht nur im Neu- und Gebrauchtwagenverkauf an der Castroper Straße der Maßstab, sondern auch im hauseigenen Service- und Lackiercenter, das ebenfalls zum Portfolio des inhabergeführten Familienunternehmens gehört. „Wir legen großen Wert darauf, unseren Kunden aus dem Privat- und Firmenkundenbereich sämtliche Leistungen aus einer Hand anzubieten“, betont der Geschäftsführer. Daher stellt Automobile Engbert auch einen Versicherungs-, Zulassungs- und Aufbereitungsdienst sowie eine Unfallreparatur mit Scheibenservice bereit. Werkstattkunden bekommen zudem eines der 28 Ersatzfahrzeuge zur Verfügung gestellt. „Bei uns hat ein Wort noch Gewicht“, bekräftigt Alfons Engbert. Diese Ehrlichkeit, ein Maximum an Flexibilität und die besondere Kundennähe haben sein Geschäft über die Grenzen der Region hinaus bekannt gemacht.

KIA-Händler des Jahres

Erfolgreich etabliert auf dem hart umkämpften Automarkt hatte sich Alfons Engbert, der den Betrieb zusammen mit Gattin Anke führt, bereits zehn Jahre nach der Unternehmensgründung. Im Jahr 2003 wurde Automobile Engbert zum KIA-Händler des Jahres gekürt. „Und in den folgenden Jahren gehörte unser Autohaus immer zu den Gewinnern der Verkaufswettbewerbe“, zeigt sich der gebürtige Münsterländer zufrieden. Die hohe Anzahl an Bestandskunden unterstreicht die erfolgreiche Strategie des Fahrzeugspezialisten, der rund 1.400 Neuwagen im Jahr verkauft und insgesamt einen Umsatz von 34,2 Millionen Euro in 2018 erwirtschaftete. „Ich bin überzeugt von der Marke und kann diese Begeisterung auch unseren Kunden vermitteln. Allein die Tatsache, dass KIA als einziger Hersteller in Europa eine 7-Jahre-Garantie anbietet, zeigt die Qualität und die Verlässlichkeit dieser Fahrzeuge.“ Überzeugt hat Alfons Engbert mit seiner Begeisterung auch einen großen deutschen Discounter, der in 2020 eine größere Anzahl an Elektroautos vom Dattelner KIA-Experten erhält.

Charity-Projekte

In Verbindung gebracht wird Alfons Engbert aber nicht nur mit der Marke KIA, sondern auch mit zahlreichen Charity-Projekten in der Ruhrregion, der er sich sehr verbunden fühlt. So unterstützt Automobile Engbert nicht nur die Caritas, sondern auch eine Institution der Vestischen Kinderklinik, darüber hinaus zahlreiche Sportvereine aus dem Fußball-, Eishockey-, Tennis- und Basketballbereich. Auch der „Walk of Life“ des Prosper-Hospitals in Recklinghausen wird gesponsert, außerdem werden unter dem Dach des Vereins „Ruhrpotthelden“ – zusammen mit Prominenten und ehemaligen Bundesligaprofis – Fußballspiele veranstaltet. Natürlich für den guten Zweck und getreu nach Alfons Engberts Motto: „Der Pott hilft dem Pott.“
Ausgabe 03/2019

Kontakt

Automobile Engbert

Automobile Engbert

Adresse:
Castroper Str. 349,
45711 Datteln
Telefon:02363/62453

Suche