Rudolf Weber Gebäudereinigung und Gebäudedienste: „Auf den Punkt sauber“

Die Reinigung der Gelsenkirchener Multifunktionsarena stellt die Gebäudereinigung Rudolf Weber immer wieder vor interessante Herausforderungen.
Andreas Weber, Geschäftsführer des Essener Gebäudedienstleisters Rudolf Weber (rechts), und Gebäudereinigermeister Andreas Mau
Andreas Weber, Geschäftsführer des Essener Gebäudedienstleisters Rudolf Weber (rechts), und Gebäudereinigermeister Andreas Mau

 

 

Mit 61.973 Plätzen ist die 2001 erbaute Gelsenkirchener Veltins-Arena nicht nur eines der größten Bundesligastadien, sondern eine Multifunktionsarena, die bis zu 79.296 Zuschauer fasst. Sie bietet einen adäquaten Rahmen für so unterschiedliche Veranstaltungen wie die Biathlon World Team Challenge, die TV total Stock Car Challenge, Musikkonzerte oder Eishockey, aber auch für viele Tagungen und Kongresse. Entsprechend hoch sind die Anforderungen, die an ihre Reinigung gestellt werden. Denn während im klassischen Fußballstadion z.B. Verfärbungen auf dem Boden kaum für größere Aufregung sorgen, reagieren Konzertbesucher oder Kongressteilnehmer überaus empfindlich.
Seit 2003 für die Reinigung des Stadions verantwortlich ist das Essener Gebäudereinigungsunternehmen Rudolf Weber. Geschäftsführer Andreas Weber und Gebäudereinigermeister Andreas Mau erklären, wie der Reinigungsprozess abläuft. Jede Loge hat eine individuelle Einrichtung mit anspruchsvollen Oberflächen. „Nach einem Fußballspiel oder einer Schlagernacht sind die Spuren selbst in einer Loge unübersehbar“, so Andreas Mau. Da die Logen nicht nur während der Events, sondern jederzeit auch für Geschäftsmeetings genutzt werden, müssen sie direkt am nächsten Morgen gereinigt werden.

Ein normaler Fußballsamstag


Bei einem Standardspiel, Spielbeginn 15:30 Uhr, beginnt der Arbeitstag des Weber-Teams bereits um 07:00 Uhr. Die Räume für die Fernsehübertragungen und Dopingkontrollen, die Toiletten und Serviceräume müssen final gereinigt und kontrolliert werden. Letzte Rundgänge über die Flure und Logen zeigen, wo ggf. noch nachgereinigt werden muss. Der grüne Teppich für die Gastmannschaft sowie die Schmutzfangmatten müssen ausgerollt und die Einlassdrehkreuze noch einmal gereinigt werden ... Zusätzlich müssen die Spielerkabinen morgens noch einmal gründlich desinfiziert werden und dürfen danach nicht mehr betreten werden. Kurz vor jedem Spiel prüft ein Institut, ob die Desinfektion erfolgreich war. Die Trainerbänke sind 15, 10 und 5 Minuten vor Anpfiff nochmals zu säubern. Während des Spiels sind 30 Servicekräfte im Einsatz: Mülleimer leeren, Toiletten putzen, Toilettenpapier und Desinfektionsspray nachfüllen, kurz durchfegen oder -wischen und so weiter. In der Halbzeit und kurz nach Abpfiff sind die Servicekräfte dann nur sporadisch im Einsatz. Die eigentliche Arbeit beginnt erst wieder nach dem Spiel.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel


Nach Spielende werden mit Laubsaugern alle Plastikbecher zusammengetragen, was einen Berg von ca. 400 bis 500 Müllsäcken à 240 Liter ergibt. Allein die Reinigung der Fankurve beansprucht bis zu 120 Arbeitsstunden. Ist der grobe Müll abtransportiert, wird der Boden mit Hochdruckreinigern gesäubert und danach gewischt. Zwar sind die Ränge abschüssig, aber es gibt keine Abläufe. „Im Laufe der Jahre haben wir beständig dazugelernt und an vielen Stellen ganz neue Reinigungsabläufe geschaffen“, berichtet Andreas Mau. Normalerweise arbeiten auf Schalke 50 Reinigungskräfte, bei Bedarf werden 60 weitere Kräfte hinzugezogen. „Die Arbeit hier in einer Arena ist nicht vergleichbar mit der Reinigung von Büroräumen, weshalb wir nach Möglichkeit auf Fachkräfte innerhalb unseres 200 Mitarbeiter starken Veranstaltungsbereichs zurückgreifen“, so Andreas Weber. „Da ist es von großem Vorteil, dass wir als Unternehmen und unsere 2.500 Mitarbeiter hier aus der Region stammen. Nur so ist es uns möglich, auch kurzfristig zu reagieren. Damit dann pünktlich zum Spiel- oder Konzertbeginn alles auf den Punkt sauber ist.“

Fotostrecke

Ausgabe 07/2016

Kontakt

Rudolf Weber Gebäudereinigung und Gebäudedienste

Rudolf Weber Gebäudereinigung und Gebäudedienste

Adresse:
Lazarettstraße 13,
45127 Essen
Telefon:0201 245810
Fax:0201/24581-23

Suche