DigitalAnzeige

Concedra: „Wir denken digital!“

Von Open-Source-Lösungen über App-Entwicklung bis hin zum Content Marketing: Die Agentur concedra GmbH bringt die Digitalisierung in Unternehmen.
Produktion, Marketing, Vertrieb: Die Bochumer Agentur concedra berät ihre Kunden zu potenziellen Digitalisierungsmaßnahmen in den unterschiedlichen Geschäftsbereichen
Produktion, Marketing, Vertrieb: Die Bochumer Agentur concedra berät ihre Kunden zu potenziellen Digitalisierungsmaßnahmen in den unterschiedlichen Geschäftsbereichen

Das neue Kaufverhalten

„Das Kaufverhalten hat sich nicht nur bei uns allen im Privaten verändert, sondern auch bei Kunden im B2B-Bereich. Daher wird es für Unternehmen immer wichtiger, ihre Marketing- und Vertriebsstrategie zu digitalisieren“, erklärt Frank Putzmann, einer der beiden Geschäftsführer der concedra GmbH. Genau dabei unterstützt die Bochumer Agentur ihre Kunden aus KMU, Großunternehmen sowie Verbänden seit über 20 Jahren.

Am Anfang steht das Problem

Kunden treten meist mit einem konkreten Problem oder Wunsch an eine Agentur heran, aber nur mit einer vagen Vorstellung der Lösung. Kein Wunder, denn die Vielfalt der technischen Möglichkeiten ist für sie nur schwer zu überblicken. „Wir beraten zu den potenziellen Digitalisierungsmaßnahmen in den unterschiedlichen Geschäftsbereichen und unterstützen oder übernehmen die Umsetzung, meist auch langfristig“, so Putzmann.

Woher weiß der Kunde, was er braucht?

Neben den Kundengesprächen führt concedra auch Workshops durch, um gemeinsam mit den Auftraggebern die Anforderungen zu ermitteln. „Besonders bei Kunden aus großen Industrieunternehmen ergibt es Sinn, sich schon frühzeitig mit den beteiligten Abteilungen wie der IT, dem Marketing und dem Vertrieb auszutauschen. Schließlich müssen am Ende alle mit der technischen Lösung arbeiten.“ Dazu gehört bei concedra zum Beispiel die Entwicklung von Website, Webshop, App, das Projektmanagement sowie Content-Marketing-Maßnahmen.

Viele kleine Teile führen zum großen Ganzen

„Der Geschäftsführer eines in NRW ansässigen mittelständischen Unternehmens ist auf uns zugekommen, weil er die Abläufe im Vertrieb verbessern wollte. Nach der Bedarfsanalyse haben wir eine mehrstufige Strategie erstellt: Relaunch der Website, Entwicklung eines Konfigurators für das Produkt, eine App für die Vertriebsmitarbeiter, dazu SEO- und SEA-Maßnahmen“, erläutert Geschäftsführer Martin Knorr das umfangreiche Projekt. Um aus den vielen Teilen ein großes Ganzes zu erstellen, arbeiten in der Digitalagentur Konzepter, Softwareentwickler, Designer, Texter und Projektmanager im Team zusammen. Concedra engagiert sich außerdem als Vorstandsmitglied beim IT-Verband networker NRW und kann so bei Bedarf schnell auf zusätzliches Expertenwissen für spezifische Fragestellungen zurückgreifen.

Individualsoftware für spezielle Anforderungen

Die Bochumer setzen außerdem auf die Nutzung von Open-Source-Lösungen sowie die Entwicklung von Individualsoftware. Dadurch ist es möglich, auf die speziellen Anforderungen der Kunden einzugehen. Als Beispiel hierfür sei ein großer Automobilhersteller genannt, der eine zentrale Steuerungseinheit für die weltweiten Marketingaktivitäten benötigte. „Für den Kunden haben wir eine Software selbst entwickelt. Diese machte es möglich, alle Marketingmaßnahmen weltweit, sprich alle Unternehmensmarken mit sämtlichen Kanälen wie Fernsehspots, Printmedien oder Internetauftritten, visuell auf einem Board darzustellen“, berichtet Knorr. Durch den engen Austausch profitieren die Kunden von der langjährigen Erfahrung der Geschäftsführer mit der Industrie sowie der technischen Innovation, die die Agentur mitbringt.

Fotostrecke

Ausgabe 04/2021

Kontakt

Concedra

Concedra

Adresse:
Dirschauer Str. 10,
44789 Bochum
Telefon:0234 51637-0
Fax:0234 51637-11

Suche