Image
Sevgi Ates (Unternehmensberatung ATES GmbH)

Balve Optimum Wirtschaftsgespräch

Wer sind die Gewinner?

13. Balve Optimum Wirtschaftsgespräch versprach angeregte Diskussionen



Spannend, hitzig, einzigartig – zum 13. Mal fand am 08. Juni in Balve auf Schluss Wocklum das „Balve Optimum Wirtschaftsgespräch“ statt. Wie in den vergangenen Jahren drehte sich auch 2018 alles rund um aktuelle Trends, Ereignisse und Top-Themen aus Wirtschaft und Politik. Unter dem diesjährigen Motto „Die deutsche Wirtschaft mit Blick auf die Globalisierung – wer sind die Gewinner und wer die Verlierer?“ ging es auf Schloss Wocklum um brisante Themen und die aktuellsten Fragen der Zeit. Für Brisanz sorgte die Erfolgsberaterin und Management-Coach Sevgi Ates (Unternehmensberatung Ates). Sie ist der Meinung, dass vielen Unternehmern der Mut fehlt, neue Wege mit Konsequenz zu beschreiten – und auch, dass Frauen in Führungspositionen manche Verhaltensmuster ändern müssen. Ebenfalls auf dem Podium: Paul Ziemiak (MdB), Vorsitzender der Jungen Union Deutschland. Der 33-Jährige begann schon als Jugendlicher, sich für Politik einzusetzen. Schon früh habe er in der Kommunalpolitik gelernt, dass praktische Politik immer ein Spagat zwischen Kompromissbereitschaft und Durchsetzungsvermögen sei. Dialog und die Einigung auf der einen und „Kurshalten“ auf der anderen Seite – das hat ihn geprägt.
Als Moderator und Experte für die richtigen Fragen fungierte bereits zum 7. Mal Prof. Dr. Jörg H. Ottersbach (Steuerberater, Dozent, Buchautor). „Das Wirtschaftsgespräch gehört mittlerweile zum Balve Optimum einfach dazu. Es bringt wichtige Themen zur Diskussion und liefert Denkanstöße“, so Rosalie Freifrau von Landsberg-Velen, die als Turnierchefin des Balve Optimum zusammen mit Stephanie Kißmer, Geschäftsführerin der Stadtmarketing Balve GmbH und der Wirtschaftsinitiative Balve, und Dr. Ralf Geruschkat, Hauptgeschäftsführer der SIHK zu Hagen, zum Wirtschaftsgespräch einlud.

Ausgabe 04/2018