ProduktionAnzeige

g+b erweitert in beiden Werken die Messkapazitäten

Neue Messtechnik beschleunigt Phase zwischen Erstbemusterung, Werkzeugkorrekturschleife und Serienstand.
Als Full-Service-Dienstleister fertigt Grote + Brocksieper (kurz: g+b) mit einem kreativen und geschulten Team sowie 48 Spritzgießmaschinen an zwei Standorten täglich circa 1,3 Millionen thermoplastische Präzisions- und Funktionsteile. Von der Konstruktion und dem Bau des Spritzgießwerkzeuges bis hin zur Produktion, Montage, Konfektionierung und Oberflächenveredelung bietet das Unternehmen mit Sitz in Kierspe damit ein umfassendes Leistungsspektrum an. „Eine kompetente Beratung im frühen Stadium der Produktentwicklung, transparente Fertigungsprozesse und Dokumentationen von der Machbarkeitsstudie bis hin zum Logistikkonzept und die langjährige Erfahrung von 80 Jahren haben uns zu einem gefragten Partner weltweit tätiger Unternehmen gemacht“, so Geschäftsführer Jörg Becker. g+b hat in den letzten Jahren in umfangreiche Erweiterungs- und Umbaumaßnahmen investiert. Zu Beginn des Geschäftsjahres 2020 hat das Unternehmen die Räumlichkeiten für das Qualitätsmanagement auf ca. 120qm ausgebaut. Durch die Investition in zwei optische 3D-Koordinatenmessmaschinen mit Scanner ist man in der Lage, komplexe Geometrien in wenigen Stunden zu vermessen und einen Abgleich zwischen 3D-Daten und Artikelgeometrien herzustellen. Diese Technik beschleunigt die Phase zwischen Erstbemusterung, Werkzeugkorrekturschleife und Serienstand erheblich. Zudem sind Vermessungen von Teilen aus Formen mit vielen Kavitäten mit einem Scan zu erledigen. Mit insgesamt fünf modernen Messmaschinen der Marken Keyence, OGP und Zeiss sichert g+b die Qualität seiner Produkte durch optische und taktile Messungen. Der Traditionsbetrieb ist zertifiziert nach IATF 16949:2016.
Ausgabe 01/2020

Kontakt

Grote & Brocksieper

Grote & Brocksieper

Adresse:
Grünenbaum 6,
58566 Kierspe
Telefon:0 23 59 / 90 81 - 42
Fax:0 23 59 / 90 81 - 44

Suche