Image
Der neue Hochschulrat der HSHL

Neuer Hochschulrat

Hochschule Hamm-Lippstadt: Dr. Bärbel Rompeltien erneut zur 1. Vorsitzenden gewählt



Die Würfel sind gefallen: Der neu zusammengesetzte Hochschulrat der Hochschule Hamm-Lippstadt hatte seine konstituierende Sitzung. Das oberste Aufsichtsgremium besteht aktuell aus sieben Mitgliedern: fünf Externe aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie zwei Professoren der Hochschule. Zur 1. Vorsitzenden wurde erneut Literaturwissenschaftlerin und Soziologin Dr. Bärbel Rompeltien gewählt, ihre Stellvertretung übernimmt der Vorsitzende der Geschäftsführung der Stadtwerke Hamm Jörg Hegemann. Zu den Aufgaben des Hochschulrates gehören die Beratung des Präsidiums in strategischen Fragen sowie die Aufsicht über dessen Geschäftsführung. Der aktuelle Hochschulrat setzt sich zusammen aus Dr. phil. Bärbel Rompeltien, Jörg Hegemann, Christiane Holz (Dozentin im Bereich Informatik, Vorsitzende der Prüfungskommission der School of Technology and Logistics, Fontys University of Applied Sciences, Venlo (Niederlande)), Petra Schlüter (Leiterin Marketing, Schlüter Baumaschinen GmbH),Prof. Dr.-Ing. Torsten Cziesla (Studiengangsleiter „Energietechnik und Ressourcenoptimierung“, Hochschule Hamm-Lippstadt) Matthias Ferber (Vorsitzender der Geschäftsführung der Ferber-Software GmbH) und Prof. Dr.-Ing. Matthias Mayer (Lehrgebiet „Produktions- und Qualitätsmanagement, Hochschule Hamm-Lippstadt). Die Mitglieder werden für die Dauer von fünf Jahren ernannt und sind ehrenamtlich tätig. Im ersten HSHL-Hochschulrat von 2013-2017 gestalteten Robert Heggemann, CEO/Vorstandsvorsitzender und Gesellschafter der Heggemann AG sowie Gertjan van der Ven, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing, Emerson Deutschland, die HSHL mit.

Ausgabe 02/2018