Image
Anzeige

Müller-Schweitzer



Hochwertige Konstruktionen aus Stahl sind die Kernkompetenz des Schweißfachbetriebs Müller-Schweitzer. Der Betrieb mit Sitz in Siegen bietet alles aus einer Hand: Er konstruiert, fertigt und montiert komplette, einsatzfertige Maschinen und Anlagen sowie Ersatz- und Verschleißteile. Bestehende Anlagen werden auf Anfrage optimiert, maßgeschneidert umgebaut oder auch gewartet. Die sorgfältig gefertigten Produkte gewährleisten einwandfreie Funktion, hohe Leistung und lange Standzeiten. Geschäftsführer Hartmut Wolf: „Ein großer Teil unserer Arbeit besteht daraus, Stahlwerke zu beliefern – mit Gießpfannen, Blockzangen, Rollgängen, Kranen, Wasserbecken, Materialtransportwägen et cetera.“ Die Herstellung kann nach Kunden-Zeichnungen erfolgen, aber auch nach entsprechenden Vorgaben komplett konzipiert, berechnet und konstruiert werden. „Durch langjährige Erfahrungen als Zulieferer namhafter Unternehmen der Stahl erzeugenden und verarbeitenden Industrie sind wir in der Lage, auf individuelle Wünsche unserer Kunden einzugehen. Wir realisieren Klein- und Großprojekte bis zu Stückgewichten von 50 Tonnen.“ Zu den letzten großen Projekten des Unternehmens zählen ein Pfannenofendeckel mit einem Durchmesser von 7.500 Millimetern, eine Brennkammer mit einem Durchmesser von 5.000 Millimeter sowie 20.000 Millimetern Länge, eine 140 to. Stahlgießpfanne, ein Traversen-Drehlaufkran mit einer Kranspurweite von 24.100 Millimetern sowie ein schwerer Zweiträger-Drehlaufkran mit Ausleger. Die Konstruktionen von Müller-Schweitzer bewähren sich u.a. im Stahlbau, Kranbau, Maschinenbau, Behälter- und Apparatebau, Rohrleitungsbau sowie in der Stahlwerks-, Schmiede- und Walzwerkstechnik. 

  • Slider
  • Slider
Ausgabe 06/2018