Image
Susanne Lohmann (Geschäftsführerin Frey-Bau), Wolfgang Frey und Tochter Sandra Frey (Frey & Frey Architekten)

Frey & Frey Architekten

Konzeption und Bau aus einer Hand

Bei allen Fragen rund um das neue Zuhause helfen die Baugesellschaft und das Architekturbüro der Familie Frey Kunden gerne als Full-Service-Anbieter weiter.



Bauen und Planen ist die große Leidenschaft der Familie Frey. Und in diesem Jahr können sie sich gleich über mehrere Jubiläen freuen. „Seit 20 Jahren widmet sich die Frey-Bau dem innovativen Bauträgergeschäft“, sagt Susanne Lohmann, die aktive Geschäftsführerin der Frey-Bau GmbH. Ziel des Familienunternehmens ist es, durch Kosteneffizienz bezahlbares Wohneigentum schlüsselfertig und ohne Baurisiken zu bauen. Als Bauträger kümmert sich das Unternehmen vor allem darum, Doppel- oder Reihenhäuser, Eigentumswohnungen und auch frei stehende Einfamilienhäuser zu planen und zu realisieren. Derzeit kümmert sich die Firma u.a. um den Bau von fünf Stadthäusern mit 39 Eigentumswohnungen und zwei Stadthäusern mit insgesamt sieben Mietwohnungen in Schwelm. Bei allen Projekten erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit dem familieneigenen Architekturbüro. Seit zehn Jahren leitet Sandra Frey die Frey & Frey Architekten Partnergesellschaft gemeinsam mit ihrem Vater Wolfgang Frey. Er hat das Büro vor 40 Jahren gegründet. Das neunköpfige Team des Architekturbüros hilft Kunden u.a. dabei, Ein- und Mehrfamilienhäuser, Wohnungen, Verwaltungsgebäude, Industriebauten und Logistikzentren zu bauen oder bestehende Gebäude zu sanieren.

Ausgabe 08/2018