Marketing Club Südwestfalen: Kontinuierliche Marketingarbeit

Südwestfälischer Marketing Preis 2019 für burgbad.
Jury und Preisträger freuten sich über den 27. Südwestfälischen Marketing Preis (Foto: Performance Medien)
Jury und Preisträger freuten sich über den 27. Südwestfälischen Marketing Preis (Foto: Performance Medien)
Der Südwestfälische Marketing Preis 2019 geht an burgbad aus Schmallenberg. Der rund 250 Mitglieder starke Marketing Club Südwestfalen überreichte den Preis im Januar im Rahmen des Jahresevents in der SIHK zu Hagen – im Beisein von über 300 Besuchern, dem deutschen Dartmeister Max Hopp, WDR-Moderator Matthias Bongard, WM-Kommentator Elmar Hopp und dem Hidden-Champion-Experten Professor Hermann Simon. burgbad wird damit für eine sehr kontinuierliche und effektive Marketingarbeit geehrt, die bereits seit zwei Jahrzehnten Bestandteil einer erfolgreichen Unternehmensentwicklung ist. „Das angestrebte Ziel, sich als traditioneller Hersteller von Gebrauchsmöbeln zu einem markenstarken Anbieter hochwertiger und designorientierten Produkte für innovative Einrichtungskonzepte zu positionieren, wurde konsequent umgesetzt und 2013 mit dem Titel Weltmarktführer bestätigt“, erklärt Claus Peter Claudy, Vorsitzender der Marketing Preis-Jury im MC Südwestfalen. „Neben der konsequenten Ausrichtung auf Vertriebspartner im B2B-Bereich erfolgte die erfolgreiche Implementierung einer speziellen Produktgruppe für den B2C-Vertrieb“, ergänzt MC-Präsident Willi Denecke. Die hoch technisierten Produktionsabläufe von burgbad bieten durch die Möglichkeiten von Losgröße 1 und über 30 Millionen Produktvarianten einen beachtlichen Wettbewerbsvorteil. Eine fokussierte Multichannel-Kommunikation bietet Interessenten und Kunden eine Vielzahl von Informationen zur Markenerfahrung. Dafür sorgt eine konsequente Markenführung, die durch eine konsistente Markenarchitektur die Unverwechselbarkeit sichert und die Markenbekanntheit stärkt. Dazu zählt ein attraktives Markenerlebniszentrum mit einem beispielgebenden Showroom. Hier werden gleichermaßen inspirierend wie motivierend aktuelle und innovative Produkte erlebbar und erfahrbar präsentiert. Ergänzend dazu werden vertiefende und individuelle Produktinformationen im eigenen Schulungszentrum vermittelt. Aufgrund einer einzigartigen Schulungskonzeption werden Kunden zu Fans der Marke. In der von Kreativität inspirierten Unternehmenskultur bilden engagierte, qualifizierte und zufriedene Mitarbeiter das Fundament für ständige Innovationsprozesse, kontinuierliches Wachstum und den Ausbau der in diesem Marktsegment gesetzten Weltmarktführerschaft. Das insgesamt hocheffiziente Markenmanagement und die damit verbundene Markenentwicklung, -führung und -kommunikation haben die Jury des Marketing-Clubs überzeugt – 100-prozentig!

Marketing Club Südwestfalen

Der Marketing Club Südwestfalen ist die Marketing-Community in Südwestfalen. Monatlich bietet der Club aktuelles Marketingwissen und dazu beste Gelegenheit fürs Networking. Das Jahr 2019 steht unter dem Thema „Gutes Marketing – Gute Geschäfte“. Geboten werden von Vorträgen über Workshops bis hin zur ClubLounge im Kino verschiedene Marketing-Veranstaltungen mit Profis aus Wirtschaft, Sport, Kirche und anderen Bereichen – und dazu die Vergaben des Südwestfälischen Marketing Preises und des Südwestfälischen StartUp-Awards. Der Marketing Club Südwestfalen ist als Berufsverband das Kompetenzzentrum für Marketing in der Region. Er bietet für Führungskräfte aus Marketing und Vertrieb unternehmensübergreifende Kontakte. Bei den Clubabenden an jedem ersten Dienstag im Monat treffen sich die Marketing-Entscheider zum intensiven Wissensaustausch. www.mc-suedwestfalen.de I www.facebook.com/mcsuedwestfalen



INFO

StartUp-Award #2 für die Kletterwelt Sauerland

Die Kletterwelt Sauerland hat den südwestfälischen StartUp-Award #2 des Marketing Clubs Südwestfalen erhalten. Die Jury bescheinigte dem Preisträger, Kletterwelt-Gründer René Brehm, „Mut, Beharrlichkeit, Innovation und eine klare Vision“. Überreicht wurde der Preis im Rahmen des MC-Jahresevents mit Vergabe des Südwestfälischen Marketing Preises in der SIHK zu Hagen. In der beeindruckenden Preisträger-Präsentation wurde deutlich: René Brehm hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und einen siebenstelligen Betrag in die Hand genommen, um seinen Traum von der eigenen Existenz in die Realität umzusetzen. Entstanden ist eine Kletterhalle, die ihresgleichen sucht und zudem sehr sauerländisch in Erscheinung tritt: Durch die großen Fenster öffnet sich beim Klettern oder Bouldern – der Variante des Kletterns ohne Seil, aber in niedriger Höhe – der Blick in die bewaldete Heimat. Für den Sommer ist auch eine Außenkletterwand geplant. Die Kletterwelt liegt im Dreistädte-Eck zwischen Altena, Lüdenscheid und Werdohl; laut Brehm das Ergebnis einer sorgfältigen Standortanalyse. Die Laudatoren waren Maximilian Jost und Moritz Pöppel, zwei Studierende der University of Applied Sciences Europe (UE) aus Iserlohn. „So ist der StartUp-Award ganz in den Händen der jungen Generation“, so Jury-Mitglied Professor Dr. Ebbo Tücking von der UE. Der StartUp-Award wird jährlich vom Marketing Club Südwestfalen in Kooperation mit der UE vergeben.

Stichwort: Kletterwelt Sauerland

Die Kletterwelt Sauerland bietet seit dem 3. Dezember 2016 Freizeitmöglichkeiten rund ums Klettern und Bouldern für die Region. Durch die zentrale Lage zwischen Lüdenscheid, Altena und Werdohl, in der Nähe der BAB45 „Sauerlandlinie“ im Märkischen Gewerbepark Rosmart, ist die Kletterwelt Sauerland sehr gut erreichbar. Der hohe Fahr- und Zeitaufwand, den die Kletterer der Region bisher betreiben mussten, um ihrem Lieblingssport nachgehen zu können, gehört damit der Vergangenheit an! Die vielseitigen Angebote rund ums Klettern und Bouldern richten sich an bereits aktive Kletterer und Boulderer sowie an alle Interessierten, die in die Faszination und Vielseitigkeit des Kletterns eintauchen möchten. Neben dem normalen Kletterbetrieb finden regelmäßig Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Klettern und Bouldern statt. Ein breites Kursangebot für Einsteiger und Fortgeschrittene gibt es ebenfalls. In einer hellen und freundlichen Kletter- und der separaten Boulderhalle bietet die Ketterwelt mit ihrem erfahrenen Team modernsten Kletterspaß. Die 16 Meter hohen Kletter- und 4,50 Meter hohen Boulderwände sorgen auf rund 1.500 Quadratmetern Kletter- und 500 Quadratmetern Boulderfläche für immer wieder neue Herausforderungen!



Stichwort: burgbad

burgbad ist Weltmarktführer für individuelle Badmöbel in hochwertigen Segmenten. burgbad bietet mittlerweile in allen Bereichen ein breites Spektrum überzeugender Lösungen. Erwähnenswert sind Auszeichnungen wie der red dot Design Award 2018 für das Badmöbelprogramm Sys30 Flex, den German Innovation Award für den neuen Bedienwürfel „cube“, den German Design Award 2019 für „mya“ oder weitere Awards für die Serien „coco“ und „rl40“ und den Focus Money „Innovationspreis“ 2018; burgbad bietet in allen Segmenten Lösungen für moderne Bäder – vom familientauglichen Bad bis hin zu architektonisch progressiven Raumkonzepten. Technik und Design gehen harmonisch Hand in Hand.
Ausgabe 01/2019

Kontakt

Marketing-Club Südwestfalen

Adresse:
Neuenrader Straße 25,
58762 Altena
Telefon:02352/540200
Fax:02352/540205

Suche