Image
Teammitglieder und Schirmherr auf der TOP 100-Preisverleihung (v.l.): Sven Bartak, Liane Hötger, Ranga Yogeshwar, Christina Hummelbeck und Lothar Hötger

Teampenta

Unter Deutschlands Top-Firmen

Dortmunder Innovationsführer ausgezeichnet



Zum 25. Mal kürte der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. Zu diesen Innovationsführern zählen zum zweiten Mal in den letzten vier Jahren die Kommunikations- und Technologieexperten der Teampenta GmbH & Co. KG, nachdem das Dortmunder Unternehmen 2017 bereits als eines der 100 besten Beratungsunternehmen in Deutschland ausgezeichnet wurde. Als Mentor von TOP 100 ehrte Ranga Yogeshwar das Unternehmen zusammen mit Nikolaus Franke, dem wissenschaftlichen Leiter der Erhebung, Ende Juni auf der Preisverleihung in Ludwigsburg im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das 40 Mitarbeiter starke Dortmunder Unternehmen besonders in der Kategorie „Open Innovation“. Hier landeten die Kommunikations- und Digitalexperten sogar unter den „Top Ten“ in Deutschland. Teampenta vereint als Firmengruppe die Expertise aus Strategie, Kreativität und Technologie unter einem Dach. Inzwischen ist die Digitalisierung Dreh- und Angelpunkt der Kundenmandate: „Wir haben schnell gemerkt, dass sich die Märkte verändern und ganz neue Herausforderungen entstehen“, berichtet Geschäftsführer Lothar Hötger. „Darauf haben wir uns rechtzeitig eingestellt.“ Tätigkeitsschwerpunkte sind einerseits komplexe Web-Applikationen, Collaboration- und Leadmanagement-Systeme sowie Virtual- und Augmented-Reality-Lösungen für Produktkonfiguratoren. Ergänzt werden diese durch Präsentationen und Schulungen dieser Leistungen. Zu den Highlights gehört die weltweite Digitalisierung des Vertriebsprozesses der gesamten Supply-Chain eines weltweit führenden Intralogistik-Unternehmens. Teampenta hat seine Expertise in einem Digital Technology Lab für Vertriebs-, Kommunikations- und Geschäftsprozesse gebündelt und 2017 einen neuen, zusätzlichen Standort in Frankfurt am Main bezogen.

Ausgabe 06/2018