Grafschafter Immobilien Management: Umzug nach Duisburg

GIM verstärkt Aktivitäten im Revier
GIM-Geschäftsführer André Basten
GIM-Geschäftsführer André Basten
Die Grafschafter Immobilien Management GmbH (GIM) verstärkt ihre Aktivitäten im Ruhrgebiet. Das Immobiliendienstleistungsunternehmen mit dem Kerngeschäft der Verwaltung von Wohnungseigentum und Zinshausverwaltung hat Ende 2018 seine neue Geschäftsstelle in Duisburg bezogen. Die Grafschafter Immobilien Management GmbH bildet nahezu alle wesentlichen Dienstleistungen im Lebenszyklus von Wohn- und Gewerbeimmobilien ab. Das 27-köpfige Team der GIM besteht u.a. aus qualifizierten Fachleuten aus der Immobilienwirtschaft, Gebäudetechnikern aus handwerklichen Berufen und einer Rechtsabteilung mit einem Volljuristen. Der Umzug war die logische und notwendige Konsequenz aus der unternehmerischen Entwicklung und Expansion der letzten Jahre, sodass Geschäftsführer André Basten bereits seit längerer Zeit auf der Suche nach einem Standort war, der sowohl die flächenmäßigen Anforderungen erfüllt und die notwendige technische Infrastruktur bereithält als auch der regionalen Verwurzelung des Unternehmens Rechnung tragen kann. Mit dem ehemaligen Bürogebäude der Sparkasse Duisburg an der Stadtgrenze zu Moers hat man nun glücklicherweise einen Standort erworben, der diesem Anforderungsprofil gerecht wurde. Das neue Gebäude bietet verteilt auf drei Etagen ca. 700 qm Bürofläche, die barrierefrei über einen Aufzug erreicht werden kann, und damit ideale Bedingungen für einen produktiven Bürobetrieb. Neben den üblichen Renovierungs- und Malerarbeiten wurde die bereits sehr großzügige EDV-Infrastruktur mit mehr als drei Kilometern Netzwerkkabel ergänzt und ein neuer Empfangsbereich hinzugefügt. Kunden kommen nun in den Genuss von drei vollklimatisierten und mit modernster Präsentationstechnik ausgestatteten Versammlungs- und Besprechungsräumen und finden ausreichend Parkmöglichkeiten vor.
Ausgabe 01/2019