Image
Anzeige

AMECKO

Über den Tellerrand hinaus

AMECKO liefert Gesamtpakete für alles rund um das Thema Live-Kommunikation.



Im Steigerhaus in Oberhausen, auf dem ehemaligen Areal der Kokerei Osterfeld, hat die AMECKO GmbH seit Oktober 2010 ihren Firmensitz. Mit der über 20-köpfigen Mannschaft konzipiert, realisiert und betreut AMECKO kreative Erlebnisräume für Marken auf Messen, auf Kongressen, im Innenausbau und für Events mit dem Netzwerk der Besten – national und international. Der Claim THE INSPIRING PEOPLE ist dabei Programm. Die „Inspiring People“ zu sein heißt für das gesamte Team von AMECKO, auf allen Ebenen kreativ zu arbeiten. Ob bei der Konzeptentwicklung oder beim Design, ob konstruktiv, ob auf der Kostenseite oder in der Fertigung und bei der Montage – für jeden Kunden werden individuelle und kreative Lösungen entwickelt, um Projekte effizient und ohne Overhead zu realisieren. Umfangreiche Serviceleistungen rund um den Messebau sorgen dafür, dass als Endergebnis Waren, Dienstleistungen und Ideen ins optimale Licht gerückt und ideal präsentiert werden können. Die von AMECKO realisierten Standkonzepte hinterlassen beim Publikum einen bleibenden Eindruck. Dabei versammelt der Oberhausener Messebauer seine umfassende Fachkompetenz unter dem eigenen Dach: Ein perfekter Mix aus Designern, Media- und IT-Profis, Bauzeichnern, Holztechnikern, Projekt- und Accountmanagern sowie Allroundern bildet ein starkes Team. „Wir sind in den letzten Jahren gesund gewachsen, bilden aus und verstärken unser Kompetenzteam je nach Projekt mit dem dafür ausgewählten Netzwerk der dafür Besten“, erklärt AMECKO-Geschäftsführer Klaus Zittrich. „Um unser Team unter ein Dach zu bekommen, haben wir schon im Jahr 2014 unsere Büroflächen um ein Dreifaches vergrößert. Zudem haben wir im benachbarten Torhaus separate Räumlichkeiten für Besprechungen, Präsentationen und kleinere Events. Hier kommen wir vor allem zum kreativen Austausch und Brainstorming hin oder manchmal auch einfach mittags zum gemeinsamen Lunch“, so Zittrich weiter. Weitere 2.000 Quadratmeter Lagerfläche mit Büros betreibt AMECKO wenige Minuten vom Standort entfernt. Hier werden Messebaukästen und andere Messematerialien kosteneffizient eingelagert und verwaltet. Zudem können hier Probeaufbauten durchgeführt werden, um den selbstgesteckten Standards gerecht zu werden und dauerhaft eine hohe Qualität der Bauteile zu gewährleisten. AMECKO zählt überwiegend namhafte internationale Konzerne und den gehobenen Mittelstand zu seinen Stammkunden. Für diese ist der Oberhausener Messebauer vorwiegend in Europa, aber auch in Asien und auf dem amerikanischen Kontinent aktiv. Über die Konzeption und Realisation von Messen und Kongressen hinaus ist der Oberhausener Live-Kommunikations-Spezialist durch jahrzehntelange Erfahrung im Team ein hoch qualifizierter Ansprechpartner auf den Gebieten Ausstellungen, Event- und Innenausbau. Für das Jahr 2019 kündigen sich bereits neue Herausforderungen für das eingeschweißte Team der „Inspiring People“ aus Oberhausen an. „Je größer die Herausforderung, desto spannender. Unsere Beratung und projektspezifischen Lösungen in konzeptioneller, funktionaltechnischer und terminlicher Hinsicht sind unsere Erfolgsparameter“, versichert AMECKO-Geschäftsführer Dirk Kretschmann. „Als eines der führenden Messebauunternehmen im Ruhrgebiet würden wir natürlich gerne mehr Kunden aus der Region und dem angrenzenden Rheinland gewinnen, das wäre ja naheliegend.“

  • Slider
  • Slider
  • Slider
Ausgabe 08/2018