ProduktionAnzeige

LichtQuadrat: LichtQuadrat

<br />
„Wo andere Standard bieten, erarbeiten wir exakt auf unsere Kunden abgestimmte Lösungen“, sagt Hans Werner Gier, Geschäftsführer der LichtQuadrat GmbH, voller Überzeugung. Dabei kann sein Unternehmen mit Sitz in Mülheim an der Ruhr ein umfangreiches Leistungsspektrum rund um die Verarbeitung von Blechen anbieten: „Vom Schneiden und Kanten übers Rollen, Biegen, Schweißen, Drehen, Fräsen oder Löten bis hin zur Metalldrückerei – unser Team ist spezialisiert auf die ganze Palette der Feinblechverarbeitung.“ Gegründet im Jahr 1947, legte die LichtQuadrat GmbH – wie der Name schon andeutet – den Fokus anfangs auf Lösungen für die Leuchtenindustrie. Im Laufe der Jahre erweiterten die Mülheimer ihr Angebot aber stetig, sodass heute Bleche für die verschiedensten Branchen und Aufgabenbereiche verarbeitet werden können. Dabei gelingt es den Feinblech-Spezialisten, sowohl Einzelteile als auch fertige Baugruppen präzise nach den Vorgaben der Kunden zu liefern. Auch die Herstellung kleiner Stückzahlen ist für das achtköpfige Team ein selbstverständlicher Service. „Größten Wert legen wir auf eine qualitativ hochwertige Arbeit“, ergänzt Hans Werner Gier. Diese Qualität wird gewährleistet durch bestens ausgebildete Mitarbeiter. „Bei uns sind ausschließlich Spezialisten tätig, die nicht nur Maschinen bedienen, sondern auch hervorragend mit ihren Händen arbeiten können.“ Ähnlich wie in einer Manufaktur sind die Experten somit in der Lage, individuelle Muster von Hand zu bauen. Auf diese Weise gelingt es, spezielle Einzelanfertigungen zu bezahlbaren Preisen herzustellen. „Die Bemusterung von komplexen Feinblechbauteilen zählt deshalb ebenfalls zu unseren Stärken“, sagt Hans Werner Gier, der die Firma in zweiter Generation leitet. Auch sein Sohn Christopher Hendrik Gier ist heute Mitglied der Geschäftsführung des Unternehmens, das seit 1953 in Familienbesitz ist.

Fotostrecke

Ausgabe 02/2016