PrivatAnzeige

Antonius 7 – DIE ZAHNÄRZTE: Hightech trifft Leidenschaft für schöne Zähne

Dr. Sven Jasnau MSc und sein Praxisteam von Antonius 7 – DIE ZAHNÄRZTE in Herten bieten ihren Patienten modernste Technik, schonende Methoden und eine angenehme Atmosphäre.
Aufgrund des großen Zulaufs streben Antonius 7 – DIE ZAHNÄRZTE eine Erweiterung der Praxis an (Foto: Adrian T Kubica)
Aufgrund des großen Zulaufs streben Antonius 7 – DIE ZAHNÄRZTE eine Erweiterung der Praxis an (Foto: Adrian T Kubica)

Sie verstehen sich als moderner Dienstleister rund um die Zahngesundheit: das 23-köpfige Team von Antonius 7 – DIE ZAHNÄRZTE in Herten. Implantologe Dr. Sven Jasnau MSc (Master of Science), unterstützt von zwei Kollegen und einem eigenen Meisterlabor, setzt in seiner Hertener Zahnarztpraxis vor allem auf fachliche Expertise. „Wir beraten unsere Patienten gründlich und dafür nehmen wir uns gerne Zeit“, betont der 41-jährige Zahnmediziner. Sei es der Abbau von Angst oder das Aufzeigen von Alternativen insbesondere vor größeren Behandlungen: „Die Patienten sollen sich bei uns richtig wohlfühlen“, so der Implantologe. Das beginnt bereits beim Betreten der Praxis. Nichts erinnert hier an den Geruch einer herkömmlichen Zahnarztpraxis. Mit einem Lächeln im Gesicht empfangen die Helferinnen die Patienten und geleiten sie, falls Wartezeiten entstehen, in das geschmackvoll eingerichtete Wartezimmer.

Sanfte Methoden


Die Zeiten schmerzhafter Einstiche ins Zahnfleisch und tauber Unterlippen können der Vergangenheit angehören. „Wir verwenden eine computergesteuerte Anästhesie-Technik. So gelangt die lokale Betäubung langsam und schonend an den Zahn. Wir möchten mit modernster Technik und schonenden Methoden höchste Ansprüche an Komfort, Qualität und Ästhetik erfüllen“, betont der Implantologe. „Wer es wünscht, den versetzen wir mit Lachgas in einen leichten Dämmerschlaf“, erklärt Dr. Jasnau. Das Leistungsspektrum von Antonius 7 – DIE ZAHNÄRZTE umfasst die professionelle Zahnreinigung, alle Arten von Füllungstherapien und zahnerhaltende Maßnahmen, Zahnfleischbehandlungen bis hin zu klassischem Zahnersatz aus dem eigenen Meisterlabor. „Natürlich bieten wir auch die modernen Behandlungsmethoden der ästhetischen Zahnmedizin an wie Bleaching, Zahnfleischkorrektur oder Veneers sowie Vollkeramikkronen“, ergänzt Dr. Jasnau. Zusätzlich werden in der Praxis dreidimensionale Kiefergelenksvermessungen durchgeführt, um Ursachen von Kopfschmerzen oder Verspannungen auf die Spur zu kommen. Dr. Jasnau selbst zählt zu den Spezialisten rund um die Implantologie. Dafür erwarb er nach dem Studium und der Promotion den Titel „Master of Science in Oral Implantology“.

3D-navigierte Implantologie


Dank modernster Technik setzt Dr. Jasnau die Implantate 3D-navigiert und damit präzise, sicher und schonend in den Kiefer ein. Mithilfe dieser Technik kann die Operation im Vorfeld präzise am Computer geplant und anhand einer Schablone, die von einem modernen 3D-Drucker hergestellt wird, sicher und schonend umgesetzt werden. Das praxiseigene Meisterlabor fertigt dann im Anschluss den hochwertigen Zahnersatz an. „Unsere Patienten profitieren von der engen Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Zahntechniker, den kurzen Wegen und der schnellen Abstimmung“, berichtet Dr. Jasnau. Generell suchen er und seine Kollegen immer nach dem optimalen, dauerhaften ästhetischen Ergebnis. Die Erfolge der vergangenen Jahre und das Vertrauen zahlreicher auch überregionaler Patienten haben zu einem stetigen Wachstum geführt. Seit der Übernahme der Praxis durch Dr. Jasnau im Sommer 2010 hat sich die Mitarbeiterzahl vervierfacht. „Dieser Erfolg resultiert sicherlich aus dem hohen persönlichen Engagements jedes einzelnen Mitarbeiters und unserem guten Teamwork“, ist sich Dr. Jasnau sicher. „Eine partnerschaftliche Beziehung ist am Ende immer der Beweis für Vertrauen und gegenseitige Wertschätzung“, resümiert der Implantologe.

Ausgabe 08/2016