Schallmeister

Seit 20 Jahren in Herten erfolgreich
Die Schallmeister-Geschäftsführer Marcus Ugljanin (1.v.l.) und Tim Jansen (2.v.re.) mit Hertens Bürgermeister Fred Toplak sowie Brigitte Berkau und Michael Blume von der Wirtschaftsförderung Herten (v.l.) Foto: Schallmeister GmbH
Die Schallmeister-Geschäftsführer Marcus Ugljanin (1.v.l.) und Tim Jansen (2.v.re.) mit Hertens Bürgermeister Fred Toplak sowie Brigitte Berkau und Michael Blume von der Wirtschaftsförderung Herten (v.l.) Foto: Schallmeister GmbH
Die Schallmeister GmbH feiert ihr 20-jähriges Jubiläum. Grund genug für Bürgermeister Fred Toplak, persönlich zu gratulieren. Gemeinsam mit Michael Blume und Brigitte Berkau von der Wirtschaftsförderung Herten besuchte er das Unternehmen Anfang Oktober im Gewerbegebiet Schlägel & Eisen. Die Schallmeister GmbH unterstützt, berät und begleitet ihre Kunden bei der Veranstaltungstechnik bei Events, Konferenzen, Messen, Konzerten oder Galas. 1999 als GbR gegründet, wurde aus ein paar Lautsprechern, Kabeln und Mikrofonen bald ein wachsender Bestand mit hochwertiger Technik namhafter Hersteller im Audio- und Licht-Bereich. Es folgte der Schritt in die ersten eigenen Büro- und Lagerräumlichkeiten nach Herne. Da bald der Platzbedarf zunahm, bot sich im Jahr 2011 eine Gewerbefläche am Standort Herten auf der Zeche Ewald an. Mit der Umfirmierung der GbR in die GmbH bauten die Schallmeister hier ihren Service weiter aus, bildeten junge Menschen zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik aus und sorgen bis heute überregional für guten Ton und Licht auf großen Festivals. Dem wachsenden Erfolg und dem immer größer werdenden Profi-Equipment geschuldet, machte sich das Unternehmen 2016 auf die Suche nach einem neuen Standort und wurde in Herten auf dem ehemaligen Zechengelände „Schlägel & Eisen“ fündig. Hier verdreifachte die Schallmeister GmbH ihre Grundstücksgröße. Anfang Mai 2017 wurden die neuen Geschäftsräume bezogen.
Ausgabe 07/2019