Nal von minden

Kombitest für Corona- und Grippe-Viren
Thomas Zander, Geschäftsführer der Nal von minden GmbH
Thomas Zander, Geschäftsführer der Nal von minden GmbH
Das Medizintechnik-Unternehmen Nal von minden aus Moers hat mit dem so genannten „NADAL® COVID-19-Antigen/Influenza-Kombitest“ ein Kit entwickelt, das gleichzeitig Corona- und Grippe-Viren innerhalb von 15 Minuten nachweist. „Die Unterscheidung von Corona und Grippe ist enorm wichtig, um eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern und sich selbst sowie andere Menschen schneller und besser zu schützen“, sagt Thomas Zander, Geschäftsführer der Nal von minden GmbH. Der Kombitest kann direkt vor Ort durchgeführt werden. Ein Labor ist nicht notwendig. Für den Test wird ein Abstrich aus dem Mund- oder Nasen-Rachenraum durch medizinisches Fachpersonal durchgeführt. Wie bei einem Schwangerschaftstest ist das Ergebnis dann ablesbar. „Der Test zeigt, ob man entweder mit Corona infiziert ist oder Influenza. Der Test zeigt ebenfalls an, ob man an beiden Infektionskrankheiten gleichzeitig erkrankt ist oder vielleicht sogar an gar keiner. Denn es könnte sich hinter den Symptomen auch eine normale Erkältung verbergen“, so Zander weiter. Als mögliche Einsatzgebiete des neuen Kombitests nennt der Geschäftsführer vor allem Alten- und Pflegeheime. Auch in Krankenhäusern, zum Beispiel bei der Notaufnahme von Patienten, wäre der Test sinnvoll. In Unternehmen könnte er ebenfalls eingesetzt werden, um Mitarbeiter mit unklaren Erkältungssymptomen zu testen.
Online-Artikel