SIGMA System Audio-Visuell: SIGMA System Audio-Visuell: Partner für Präsentationstechnik

Die SIGMA System Audio-Visuell
Die Multimedia Ausstattung der SIGMA macht Sportgeschichte im Fußballmuseum Dortmund lebendig
Die Multimedia Ausstattung der SIGMA macht Sportgeschichte im Fußballmuseum Dortmund lebendig
Vereine, Tore, Legenden – wandert man dieser Tage durch das Fußballmuseum des DFB in Dortmund, so wird Sportgeschichte lebendig. Doch wie stellt man das Wunder von Bern, das Sommermärchen 2006 oder den WM-Titelgewinn 2014 in Brasilien in Bild und Ton dar? Die passende Multimediaausstattung hatte die SIGMA System Audio-Visuell GmbH aus Düsseldorf, die die Medientechnik im Auftrag der Stiftung Deutsches Fußballmuseum vor Ort installierte. „Wo König Fußball regiert, erleben die Besucher einen emotionalen Rundgang“, erklärt Geschäftsführer Volker Schräger-Enkirch. „Auch für uns ist dies ein Highlight, das zudem zeigt, welche Möglichkeiten moderne Präsentationstechnik unseren Kunden aktuell bietet.“ Als Handelsunternehmen in den 70er-Jahren gegründet, ist die SIGMA System Audio-Visuell aus Düsseldorf heute einer der bundesweit führenden Anbieter bei Handel und Integration von Mediensystemen sowie der Vermietung von Veranstaltungstechnik für Events, Konferenzen, Messen oder Ausstellungen. Selbstverständlich gehören auch die Wartung und der Service zum Portfolio des Unternehmens.

Die Wurzeln des Erfolgs


„SIGMA ist ursprünglich als Vertriebsunternehmen für Medienprodukte eines Düsseldorfer Herstellers von Konferenztechnik entstanden“, erklärt Schräger-Enkirch, der Mitte der 80er-Jahre in das Unternehmen einstieg. „Damals kam uns die Anfrage der Messe Düsseldorf sehr gelegen. Diese suchte einen Partner im Bereich der AV-Technik, der den Ausstellern diese mietweise für die jeweiligen Messen zur Verfügung stellen konnte. Das wurden wir.“ Das Bekenntnis zur Region prägt das Unternehmen auch heute noch. „Düsseldorf ist ein guter Standort, da die Stadt mittig in Zentraleuropa angesiedelt ist und man von hier viele Metropolen erreichen kann.“ Zusätzlich zum Handelsgeschäft hat SIGMA System Audio-Visuell Mitte der 80er-Jahre den Bereich Vermietung von Veranstaltungstechnik aufgebaut und konnte dadurch 1986 offizieller Service-Partner der Messe Düsseldorf werden. Darüber hinaus wird das Geschäftsfeld Verkauf und Integration von Medientechnik kontinuierlich ausgebaut, wie Schräger-Enkirch erklärt: „Mit dem neuen Jahrtausend spürten wir eine deutliche Steigerung im Bereich der Installation. Projektoren, die vor fünfzehn Jahren noch ein Heer von Technikern in Atem hielten, sind heute einfacher zu bedienen. Zudem ist die Scheu vor Technik verflogen“, so Schräger-Enkirch. Die Herausforderung für die Techniker besteht heutzutage darin, die jeweiligen AV-Komponenten intelligent zu vernetzen und in eine zentrale Mediensteuerung einzubinden.

Medientechnik für Global Player und den Mittelstand


Die Stärke der SIGMA System Audio-Visuell liegt daher nicht nur im Verkauf oder der Vermietung von Medientechnik, sondern vor allem auch in der Beratung sowie dem gesamten Servicepaket rund um den Mieteinsatz oder die Integration der Technik. Hier punktet das Unternehmen aus Düsseldorf mit seiner fast 40-jährigen Erfahrung am Markt und bedient sowohl Global Player als auch den klassischen Mittelstand. Ausstattung von Veranstaltungen, Beratung, Planung und Visualisierung, Auf-, Abbau, Betreuung und Logistik, Content-Bearbeitungund Produktion gehören als wichtige Komponenten zum Angebot. „Wir liefern Ihnen praktisch alles, ob Sie nur ein Tablet-PC benötigen, um eine Präsentation auf der Messe zu zeigen, oder ob Sie eine große LED-Wand brauchen, um Ihre Produkte mit einem ‚Eyecatcher‘ zu präsentieren“, sagt Schräger-Enkirch. Das Portfolio der Veranstaltungstechnik ist sehr breit – von klassischen Geschichten mit Flipchart und Pinnwand bis hin zu hochkomplexen IT-Netzwerken. Mit einem Team aus erfahrenen Beratern, Planern, Projektleitern und Technikern, verantwortungsbewussten Meistern für Veranstaltungstechnik und innovativen Ingenieuren für Medientechnik steht das Unternehmen seinen Kunden mit Rat und Tat zur Seite. „Wir haben zurzeit 50 Mitarbeiter. Bei Messen oder großen Veranstaltungen sind wir neben dem Tagesgeschäft natürlich auch an Wochenenden oder bis spät in die Nacht für unsere Kunden verfügbar“, so Schräger-Enkirch. Kunden schätzen die Zusammenarbeit mit der SIGMA System Audio-Visuell, und das häufig schon über Jahre. „Für Vodafone z. B. sind wir seit 2000 tätig. Wir betreuen dabei unter anderem den Vodafone Campus, den wir mit einer multifunktional ansteuerbaren Medienwand ausgestattet haben. Auch haben wir u. a. Flagship-Stores in München, Frankfurt a. M., Dortmund und Hamburg mit mehreren Digital-Signage-Wänden, Hintergrundbeschallung sowie interaktiver Mediensteuerung ausgerüstet“, resümiert Schräger-Enkirch. Doch die Düsseldorfer können noch mehr. Denn unter den zahlreichen mittelständischen Unternehmen und Großen der verschiedensten Branchen war die SIGMA System Audio-Visuell bereits mehrfach für den japanischen Elektronikkonzern Panasonic tätig. „Panasonic betreuen wir europaweit. Ein Highlight mit diesem Kunden war definitiv die Realisation von zwei Projektionsbändern im Format von 83 x 4 Metern, inklusive Aufbereitung und Anpassung des Contents im Rahmen der IFA in Berlin.“ Doch das Unternehmen versteht sich auch bestens auf den Alltag in Familienunternehmen oder dem klassischen Mittelstand. „Wenn es um die Ausstattung eines kleinen Konferenzraumes geht oder ein wichtiges Ereignis im Unternehmen ansteht, dann sind wir der richtige Partner“, erläutert Schräger-Enkirch. Dabei kann das Team aus über 5.000 Artikeln auf einer Lagerfläche von rund 3.000 qm zurückgreifen. Eigene Logistik ist natürlich vorhanden, und bestehende Installationen können unkompliziert um Mietequipment erweitert werden.

In die Zukunft blicken mit der SIGMA System Audio-Visuell


„Es ist heute notwendig, in vielen Bereichen eines Unternehmens Medientechnik zu integrieren. Sei es in technisch anspruchsvollen Showrooms oder im eigenen Unternehmen, wo Displays oder Projektoren an bereits vorhandene Geräte wie Workstations, Laptops oder Tablets angeschlossen werden müssen. Das ist einfach Zeitgeist“, beschreibt Schräger-Enkirch. Neu hingegen sind die immer häufiger anzutreffenden Installationen von Videowänden. „Vodafone ist mit seinen Flagship-Stores hier einer der Vorreiter und viele Handelsgeschäfte sind nachgezogen. Da geht der Trend eindeutig hin.“ „Dabei, und das sollte man anmerken“ so Schräger-Enkirch, „ist es heutzutage tatsächlich langfristig günstiger, mit LED-Technik zu arbeiten. Was früher 30- bis 40000 Euro pro Quadratmeter kostete, bekommen Sie heute oft schon für ein Zehntel: mit gleicher, wenn nicht gar besserer Qualität. Es gibt mittlerweile LED-Wände, denen man nicht ansieht, dass sie solche sind. Bei Pixel-Abständen von 1,9 Millimeter stehen Sie zwei Meter davon entfernt und glauben, ein Plakat in hoher Auflösung zu betrachten. Das ist die Zukunft.“

Fotostrecke

Ausgabe 02/2016

Kontakt

Sigma System Audio-Visuell

Adresse:
Schiessstraße 53 53,
40549 Düsseldorf
Telefon:0211/53770
Fax:0211/5377177

Suche