Valtin Elektro : Stromversorgung ist Vertrauenssache

Traditionsreiches Dortmunder Unternehmen spielt bundesweit ganz vorne mit.
Prokurist Thomas Schulz mit Geschäftsführerin Christine Valtin
Prokurist Thomas Schulz mit Geschäftsführerin Christine Valtin
Eine feste Größe unter den Dortmunder Handwerksbetrieben ist die traditionsreiche Firma Valtin Elektro GmbH. Seit der Urgroßvater der heutigen Geschäftsführerin Christine Valtin 1926 seinen Betrieb in der Kampstraße eröffnete, ging es stetig bergauf. „An unserer Firmengeschichte kann man schön sehen, wie sich die Art der Arbeit verändert hat. Beschäftigten wir zu Hochzeiten des Bergbaus mal bis zu 80 Mitarbeiter, die sich dort um die Versorgung der Schachtanlagen kümmerten, so haben wir heute ein Team von circa 30 spezialisierten Fachkräften. Denn die Projekte sind einfach viel komplexer geworden. Gerade im Umgang mit Großkunden haben wir uns bundesweit einen hervorragenden Ruf erworben“, so Christine Valtin. Tatsächlich kann es vorkommen, dass sich bei der Ausschreibung eines großen Bauprojektes zehn Firmen bewerben, wobei aber schon acht davon die Valtin GmbH als Subunternehmer mit im Boot haben. Prokurist Thomas Schulz, der selbst seit über 30 Jahren hier beschäftigt ist, legt großen Wert darauf, immer breit aufgestellt zu sein. „Das fängt an mit den so wichtigen Zertifizierungen wie dem SCC, ein Verfahren zur Zertifizierung eines Sicherheits-Managementsystems, was wir sehr früh für unseren damaligen Großkunden Thyssen durchlaufen haben, geht über spezielle Schulungen und Berechtigungen, die einen befähigen, Systeme von Herstellern wie ABB oder Siemens zu installieren, bis hin zu speziellen Lizenzen für einzelne Bereiche. Damit sind wir flexible Partner für alle möglichen Bauvorhaben.“ Gerade mittelständische Unternehmer, die eine neue Halle bauen, auf Solarstrom umsteigen oder aber durch den Einbau neuer Anlagen eine anders geartete Stromversorgung benötigen, die dann auch noch zuverlässig gewartet wird, setzen auf Valtin.

Kompetenz und Teamgeist zum Wohl des Kunden

Wenn an einem Sonntagfrüh um vier das Handy von Thomas Schulz klingelt – so schon geschehen, weil in einer großen Anlage plötzlich nichts mehr ging –, zeigt sich die Stärke des Dortmunder Unternehmens. „Da ging es um einen großen Kunden aus dem Online-Handel, der unbedingt bis Sonntagabend wieder laufende Maschinen benötigte. Dass wir keinen Fehler bei der Montage gemacht hatten, war mir gleich klar, und das hat sich auch später bestätigt. Darum ging es aber in diesem Moment nicht. Unser Kunde brauchte Hilfe und wenige Stunden später war ich mit meinen Mitarbeitern und drei großen Dieselaggregaten bei ihm im Großraum Hannover.“ Loyalität wird bei Valtin aber nicht nur dem Kunden gegenüber großgeschrieben, sondern auch in Bezug auf die eigenen Mitarbeiter. Fast alle sind schon jahre-, manche sogar jahrzehntelang dabei. Christine Valtin: „Uns ist es ein Anliegen, gerade bei der Ausbildung auch Bewerbern eine Chance zu geben, deren bisheriger Lebensweg vielleicht nicht ganz geradlinig verlief. Und damit haben wir menschlich wie fachlich sehr gute Erfahrungen gemacht. Wer bei uns die Ausbildung durchläuft, weiß schon, dass er danach die Chance auf eine unbefristete Anstellung hat. Das gibt den Auszubildenden eine sichere Perspektive und uns auf der anderen Seite die Gewissheit, dass die drei Jahre, nach denen sie so weit sind, hier produktiv mitlaufen zu können, sich als Investition gelohnt haben.“ Egal, ob es um große oder Projekte des Mittelstandes geht, mit dem bodenständigen Dortmunder Familienunternehmen als Partner muss sich niemand sorgen, dass irgendwann bei ihm die Lichter ausgehen. Daniela Prüter | redaktion@regiomanager.de

Fotostrecke

Ausgabe 01/2020

Kontakt

Valtin-Elektro

Valtin-Elektro

Adresse:
Bruchsteinstr. 17,
44269 Dortmund
Telefon:0231/142205

Suche