SHA Scheffler Helbich Architekten

„Der Mittelstand braucht individuelle Lösungen“
(Foto: SHA Scheffler Helbich Architekten/Photodesign Christian Eblenkamp)
(Foto: SHA Scheffler Helbich Architekten/Photodesign Christian Eblenkamp)
Eine intelligente Streckenlogistik, ein sauber strukturiertes Anlieferungs-, Lager-, Kommissionier- und Versandsystem: In Zeiten, in denen Warenströme sich vervielfachen und Liefer- und Produktionszeiten gleichzeitig immer kürzer werden, ist eine gute Gebäudelogistik essenziell. Denn der Kunde will sein Produkt nach dem Bestellprozess möglichst am nächsten Tag oder gar via ,Same Day Delivery‘ in den Händen halten. Das gilt insbesondere für den Endverbraucher, aber auch für B2B-Kunden. Gute Planung ist also das A und O für einen reibungslosen Ablauf innerhalb eines Zentrallagers. Nach dieser Prämisse ist in Kassel die neue JOKA-Zentrale Bodenbeläge der Firma Jordan entstanden – geplant und realisiert vom Dortmunder Architekturbüro SHA Scheffler Helbich Architekten GmbH. „Unser Architekturbüro steht für die Verbindung von Logistikprozessen und Architektur“, erklärt Christoph Helbich, geschäftsführender Gesellschafter von SHA. „Die mittelständischen Händler, bei denen nicht alle logistischen Abläufe automatisiert sind, brauchen individuelle Lösungen – das zeigt das Zentrallager für Jordan sehr anschaulich. Hier setzen wir an und beraten und hinterfragen, bis wir zur baukonstruktiv und logistisch idealen Lösung kommen. Am Ende wollen wir Waren- und Menschenströme optimieren und alles zum ‚Fließen‘ bringen.“ Diese Expertise spricht sich herum: SHA ist für seine Bauherren in ganz Deutschland im Einsatz und plant bundesweit große Logistik- und Handelsimmobilien. In Kassel ist neben dem Zentrallager mit drei miteinander verbundenen Lagerhallen mit knapp 20.000 Quadratmetern Fläche auch eine Niederlassung mit 2.600 Quadratmetern Nutz- und Ausstellungsfläche entstanden. Das Gebäude bietet ausreichend Platz für Kommissionier- und Teppichschneideanlagen, die Lagerung des gesamten Bodenbelagssortiments, eine umfangreiche Musterausstellung und moderne Verwaltungsräumlichkeiten. Auf eine aufwendige Sprinklerung konnte verzichtet werden. Die gesamte Planung und Realisierung erfolgte inklusive Änderung des Bebauungsplans in weniger als 24 Monaten.

Fotostrecke

Ausgabe 05/2020

Kontakt

SHA Scheffler Helbich Architekten

Adresse:
Phönixplatz 3,
44263 Dortmund
Telefon:0231/442020-0

Suche