Harfid: Starker Partner für anspruchsvolle Bauprojekte

Mit Engagement, Herzblut und umfassendem Know-how realisiert das Team von HARFID Bauprojekte für öffentliche Auftraggeber und private Investoren.
Die HARFID GmbH führte Rohbauarbeiten am Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen durch
Die HARFID GmbH führte Rohbauarbeiten am Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen durch
„Bei einem Bauprojekt müssen alle Rädchen nahtlos ineinandergreifen“, sagt Harfid Hadrovic, Geschäftsführer der HARFID GmbH in Essen. „Deshalb sind bei jedem Projekt Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamwork gefragt.“ Der studierte Baumanager weiß genau, wovon er spricht; schließlich hat er das Baugeschäft von der Pike auf gelernt: 1992 als Flüchtlingskind mit seiner Familie aus Bosnien-Herzegowina nach Deutschland gekommen, absolvierte der heute 39-Jährige zunächst eine Ausbildung zum Spezialhochbaufacharbeiter. „Für ein anschließendes Studium fehlten mir damals die finanziellen Mittel. Aus diesem Grund war ich zunächst als Facharbeiter tätig.“ Schon bei seiner ersten Station handelte es sich um ein ganz besonderes Projekt: die Veltins-Arena in Schalke. Während der dreijährigen Bauzeit gelang ihm schnell der Aufstieg zum Polier; später trug er als Bauführer die Verantwortung für das Schiebefeld, auf dem der ausfahrbare Rasen liegt. Auch danach wirkte er an renommierten Projekten mit und entwickelte sich vom Projekt- zum technischen Leiter eines großen Bauunternehmens, bevor er sich 2008 selbstständig machte. Gleich im ersten Jahr stellte seine HARFID GmbH 40 Mitarbeiter ein; immerhin wartete mit dem Limbecker Platz in Essen direkt ein wegweisendes Großprojekt auf die junge Firma.

Engagiertes Fachpersonal


Neben seinen Brüdern Eldin Hadrovic (Projektmanagement) und Meldin Hadrovic (Architekt) gewann HARFID weitere namhafte und erfahrene Ingenieure sowie engagiertes Fachpersonal hinzu. „Eine gesunde Mischung aus jungen und erfahrenen, aus weiblichen und männlichen Mitarbeitern schafft ein gutes Arbeitsklima sowie Kontinuität für die weitere Entwicklung des Teams und des Unternehmens.“ 130 bestens qualifizierte Fachkräfte verwirklichen hier derzeit mit großem Engagement die Traumobjekte ihrer Auftraggeber. Damit die weitere Entwicklung reibungslos verlaufen kann, hat das Unternehmen das ehemalige Geno Bank Essen-Gebäude gekauft, in dem die HARFID GmbH ansässig ist. Das Haus, das sich an der Hachestraße/Hindenburgstraße befindet, wird in Zukunft zu einem modernisierten Standort des Unternehmens entwickelt und revitalisiert.

Breites Leistungsspektrum


Da das Unternehmen sein Leistungsspektrum im Laufe der Jahre kontinuierlich erweitern konnte, ist es heute gefragter Ansprechpartner für öffentliche Auftraggeber sowie für private Investoren in ganz Nordrhein-Westfalen. Seit 2008 wurden neben dem Rohbau weitere Geschäftsfelder für General- und Totalunternehmerleistungen gegründet und weiterentwickelt. In der jüngeren Vergangenheit legte HARFID den Fokus insbesondere auf die Projektentwicklung und die Planung sowie auf Bauträgermaßnahmen und das Immobilienmanagement. Zahlreiche namhafte Projekte wie das Drei-Länder-Carrée in Aachen oder das Wohnviertel LeFlair in Düsseldorf wurden bereits realisiert. „Somit gelingt es uns, das gesamte Projekt von der Projektentwicklung über den Vertrieb bis hin zum Bau mit eigenem Personal umzusetzen“, betont der Chef. „Dank unserer eingespielten Mannschaft können Investoren sicher sein, dass unsere hohen Qualitätsstandards in jeder Phase erfüllt werden.“ Schon bei einer Projektanfrage kann Harfid Hadrovic einem Kunden mitteilen, welche Mitarbeiter eingesetzt werden – und zwar vom Bauhelfer bis zum Architekten: „Der Auftraggeber weiß von Anfang an, mit wem er zusammenarbeitet.“ Dass das Team voll und ganz hinter seiner Arbeit steht, beweist HARFID durch Partnerschaften mit den Kunden und durch gemeinsame Investitionen. „Wir investieren oftmals selbst, um mit unserem Einfluss mögliche Projektrisiken besser managen zu können.“

Umfassendes Fachwissen


Neben der dynamischen Unternehmensentwicklung hatte Harfid Hadrovic den Gedanken an ein Studium immer im Hinterkopf behalten. Um sein Wissen weiter zu vertiefen, absolvierte er schließlich von 2011 bis 2015 – neben der Wahrnehmung seiner Aufgaben in der HARFID-Geschäftsführung – den Bachelor- und den Masterstudiengang Baubetrieb und Baumanagement. In diesem Studiengang des Bauingenieurwesens legte er Schwerpunkte auf die Bereiche Bauvertragsrecht, Personalmanagement, Projektentwicklung und Immobilienmanagement. „Das Erlernte konnte ich im Unternehmen sofort nutzen und in die Praxis umsetzen.“ Nun startet er Promotion an der Universität Duisburg-Essen zum Thema „Building Information Modeling (BIM) von der Projektentwicklung bis zur Nutzungsphase eines Projektes“ und wird demnächst als Dozent für Projektkalkulation im Institut für Baubetrieb sein Wissen weitergeben.

Mitarbeiter als Erfolgsfaktor


Neben seinem Fachwissen und dem umfassenden Know-how des Teams sieht Harfid Hadrovic einen weiteren Grund für den Unternehmenserfolg. „Unser höchstes Gut sind unsere Mitarbeiter. Jeder Einzelne von ihnen ist wichtig für das Gelingen eines Projektes.“ Deshalb wird ausschließlich auf hervorragend ausgebildete Fachkräfte gesetzt. „Zudem möchten wir für unsere Mitarbeiter eine Arbeitsatmosphäre schaffen, in der sie sich wohlfühlen. Dank einer hervorragenden technischen Ausstattung können sie bei Bedarf auch flexibel unterwegs oder im Homeoffice arbeiten.“ Schon von Beginn an erkannte er die Bedeutung motivierter, zufriedener Mitarbeiter und bildete sich im Bereich Personalführung ebenfalls kontinuierlich weiter. Da er selbst bereits in sämtlichen Bereichen des Bauwesens tätig war, kennt er zudem die Anforderungen, die an sein Personal gestellt werden, aus eigener Erfahrung. „Die Stärken unserer Mitarbeiter setzen wir gezielt an den richtigen Stellen ein; an Schwächen eines Einzelnen, die wir durch unser starkes Team ausgleichen können, arbeiten wir gemeinsam auf einer vertrauensvollen Basis und mit viel Geduld.“ Jeder Mitarbeiter habe die Chance, im Unternehmen aufzusteigen. „Zum Erreichen eines Zieles leiste ich gerne Unterstützung.“ Da die Mitarbeiter im Vordergrund stehen plant HARFID neue Sport und Ruheräume, um aktiv mehr Ausgleich, Effektivität und Teambildung während der Arbeitszeit zu schaffen. „Wichtig ist, dass sich jedes Teammitglied mit unserem Unternehmen identifizieren kann.“ Mit dieser Philosophie agiert die Firma äußerst erfolgreich: HARFID verzeichnet schließlich ein lineares Wachstum von rund 30 Prozent pro Jahr. Derzeit realisieren die Essener u.a. das Historische Archiv in Köln und den neuen Produktions- und Logistikstandort Gira in Radevormwald sowie zwölf weitere Projekte mit der für sie typischen Leidenschaft. Zudem baut HARFID in Cuxhaven 48 Wohnungen und verwirklicht damit seine erste eigene Projektentwicklung und Bauträgermaßnahme; weitere Projekte dieser Art sollen schon bald folgen. „Doch egal für wen wir bauen, bei uns gilt immer der Grundsatz: Jedes Projekt ist wichtig und wird mit großem Engagement umgesetzt“, betont Harfid Hadrovic. „Dann greifen alle Rädchen nahtlos ineinander.“
Ausgabe 02/2017

Kontakt

Harfid

Harfid

Adresse:
Hachestr. 34,
45127 Essen
Telefon:0201 821400-0
Fax:0201 821400-10

Suche