VfL Bochum 1848: Das VfLNETZWERK-ERLEBNIS

Auch in der siebten Ausgabe ein Erfolg
Zum siebten Mal empfing der VfL Bochum 1848 Anfang Mai die Besucher zum jährlichen VfLNETZWERK-ERLEBNIS. Rund 70 Partner der Blau-Weißen haben sich auf der Messe in der Stadtwerke Bochum LOUNGE im Vonovia Ruhrstadion präsentiert. Insgesamt waren knapp 1.000 Besucher aus den unterschiedlichsten Bereichen der Wirtschaft zu Gast. Oberstes Ziel des VfLNETZWERK-ERLEBNIS war natürlich auch in diesem Jahr, dass sich die Besucher und Aussteller aus den verschiedensten Bereichen kennenlernen, austauschen und neue Kontakte knüpfen. In entspannter Atmosphäre startete die Veranstaltung um 10:30 Uhr. Zunächst konnten die Besucher die Dienstleistungen und Produkte der Aussteller begutachten, bevor das offizielle Programm des Tages begann. Neben diversen Business-Speed-Datings gehörten auch die Vorträge der Top-Speakern zu den Highlights. Der erste Speaker des VfLNETZWERK-ERLEBNIS war Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann, Sportpsychologe der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Er erklärte den Zuschauern in seinem spannenden Vortrag, dass Spitzensport und Berufsalltag viele Gemeinsamkeiten haben. In beiden Bereichen, so seine Erfahrungen, werde eine permanent hohe Leistungsbereitschaft gefordert. Zudem thematisierte er anhand von anschaulichen Beispielen aus dem Spitzensport den Transfer sportpsychologischer Erkenntnisse zur Optimierung der (beruflichen) Leistungsfähigkeit. Die Verbindung von Sport und Wirtschaft stand auch bei weiteren Programmpunkten des VfLNETZWERK-ERLEBNIS im Vordergrund. Beispielsweise bei den Business-Stadionführungen, die dreimal für die Teilnehmer angeboten wurde. Während einer Tour durch das Vonovia Ruhrstadion gab es Informationen darüber, was es bedeutet, Partner des VfL zu sein und welche Vorzüge das VfL-Netzwerk bietet. Darüber hinaus war die Talkrunde mit VfL-Cheftrainer Robin Dutt, Prof. Dr. Hans-Dieter Hermann, VfL-Legende Marcel Maltriz sowie Mark Eslamlooy, Vorsitzender der ARDEX-Gruppe, ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung. Ein intensiver Austausch zur Fragestellung: „Welche Techniken der Motivation und Mitarbeiterführung lassen sich aus dem Spitzensport in die Wirtschaft transportieren?“. Der zweite Speaker des Tages war ebenfalls prominent: Felix Thönnessen, bekannt aus dem TV-Format „Die Höhle der Löwen“, gab sich beim VfLNETZWERK-ERLEBNIS die Ehre. Seine Keynotes über die gelungene Kundengewinnung begeisterte nicht nur ein Publikum, bei dem Marketing und Vertrieb eine übergeordnete Rolle spielt. Auch Unternehmen aus den verschiedensten Branchen, die ihren Umsatz steigern wollen und dafür den Kunden in den Fokus ihrer Kommunikation stellen möchten, waren angetan. Im Anschluss fand nach dem offiziellen Teil des Tages die After-Messe-Party in gemütlicher Lounge-Atmosphäre statt, bei der die zahlreichen Aussteller und Besucher die guten Gespräche des Tages vertieften und auch mit den VfL-Legenden Michael „Ata“ Lameck, Martin Kree, Marcel Maltritz, Hermann Gerland oder Franz-Josef „Jupp“ Tenhagen ins Gespräch kommen konnten. Zudem hat der Poetry-Slamer Jean-Philippe Kindler die Gäste mit seinem Beitrag zum Thema „Fußballkultur im Ruhrgebiet“ begeistert. Nach dem gemütlichen Ausklang ist die Vorfreude auf die achte Auflage des VfLNETZWERK-ERLEBNIS bei allen Beteiligten schon geweckt. Fotos und ein kurzes Video zum 7.VfLNETZWERK-ERLEBNIS finden Sie unter www.vfl-netzwerk.de.

INFO
Werden auch Sie Teil unseres VfLPARTNER-NETZWERKes mit über 250 Unternehmen aus dem regionalen Wirtschaftsumfeld des VfL Bochum 1848 und nutzen Sie die Möglichkeit, an allen 17 Heimspieltagen in unseren Hospitality-Bereichen aktiv zu Netzwerken. Darüber hinaus richten wir zahlreiche exklusive Partnerveranstaltungen aus, wie z.B. den VfLNEUJAHRSEMPFANG, das VfLNETZWERK-ERLEBNIS, die VfLPARTNER-TRAININGSLAGERREISE und viele mehr. Sie haben Interesse, die Vorteile des VfLPARTNER-NETZWERK zu nutzen? Dann melden Sie sich gerne jederzeit unter 0234 9518-300 oder vermarktung@vfl-bochum.de. Wir freuen uns auf Sie!

Fotostrecke

Ausgabe 04/2019

Kontakt

VfL Bochum 1848

Adresse:
Castroper Str. 145,
44791 Bochum
Telefon:0234 9518380

Suche