Schlosshotel Hugenpoet Essen: Willkommen auf Schloss Hugenpoet

Das seit über 60 Jahren bestehende Kettwiger Schlosshotel Hugenpoet macht geschäftliche Anlässe und private Festlichkeiten zu besonderen Momenten.

Im Schlosshotel Hugenpoet, das in der idyllischen Ruhrauenlandschaft von Essen-Kettwig liegt, lässt es sich in exklusivem Rahmen ideal tagen und feiern. Denn das unter Denkmalschutz stehende Wasserschloss aus dem 17. Jahrhundert ist heute ein Fünf-Sterne-Superior-Hotel und zählt zu den Sehenswürdigkeiten des Ruhrtals. Mit seinen 36 Zimmern und Suiten sowie den Restaurants HUGENpöttchen und Laurushaus gehört das Schloss zu den „QL Hotels & Restaurants“ und den „Feine Privat Hotels“. Ob private Familienfeier, Hochzeit, Betriebsfeier, Tagung oder Workshop: Hugenpoet bietet nicht nur für jede Veranstaltung die passende Räumlichkeit, sondern schafft zugleich ein einzigartiges historisches Ambiente.

Vom Schloss zum Schlosshotel

Die ersten Bauherren und Besitzer des Schlosses waren die Herren von Nesselrode, genannt Hugenpoet. Teile des Gebäudes wurden 1478 bei einer Fehde verbrannt; im Jahre 1509 wurde in der Nähe der Ruine ein neues Schloss erbaut. Johann Wilhelm von Nesselrode-Hugenpoet ließ es 1647 nach seiner Zerstörung während des 30-jährigen Krieges erneut aufbauen. Im Jahre 1831 wurde das Schloss an Friedrich Leopold Freiherr von Fürstenberg zwangsversteigert. 1944/45 war Hugenpoet von wehrwirtschaftlichen Dienststellen belegt. 1955 wurde der einstige Wohnsitz der Familie von Fürstenberg dann in ein Hotel und Restaurant internationaler Prägung umgebaut. Der heutige Eigentümer Maximilian Freiherr von Fürstenberg ist seit 2014 auch Betreiber des Schlosshotels. 2015 feierte Schloss Hugenpoet sein 60-jähriges Jubiläum als Schlosshotel.

Festlich feiern und perfekt tagen

„Vieles spricht dafür, ein privates oder geschäftliches Event auf Hugenpoet zu begehen“, erläutert Alexandra Schenk, stellvertretende Direktorin und F & B Managerin des Schlosshotels. Denn Hugenpoet ist weder ein gewöhnliches Fünf-Sterne-Hotel gehobener Klasse noch ein Standard-Tagungshotel. Und obwohl das Wasserschloss mitten im Grünen liegt, ist es keine zwanzig Fahrminuten von den Messestädten Essen und Düsseldorf bzw. dem Düsseldorfer Flughafen entfernt. Die historischen Räumlichkeiten und der weitläufige Schlosspark bieten ein perfektes Umfeld für Veranstaltungen jeder Größe, privater wie geschäftlicher Art. Das Schloss verfügt über acht Veranstaltungsräume, die Platz für bis zu 160 Personen bieten und in denen auch Bankette abgehalten werden können. Hierzu zählen der Festsaal sowie der Rote Salon, der Grüne Salon und das Kaminzimmer im Parterre. Letztere lassen sich für größere Events auch kombinieren. Besonders gut für Tagungen geeignet sind das Kutschhaus, das erst 2014 umgestaltet und mit modernster Technik ausgestattet wurde, sowie die angrenzende Remise inklusive Terrasse, integrierter Bar und offener Küche. Ein Plus an Privatsphäre bietet das „Villa Türmchen“ in der Vorburg, das sich separat anfahren lässt. Soll eine Veranstaltung mit bis zu 500 Personen ausgerichtet werden, lässt sich das Schloss natürlich auch exklusiv mieten. „Speziell Tagungen über zwei bis drei Tage werden bei uns häufig gebucht“, berichtet Alexandra Schenk. Für Business-Gäste werden spezielle Tagungs- und Business-Overnight-Pauschalen angeboten. Das erfahrene 80-köpfige Team von Schloss Hugenpoet ist bei der Organisation der Events behilflich, steht den Gästen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und erfüllt gern auch Sonderwünsche. Schließlich soll sich der Ausrichter der Veranstaltung ganz auf seine Rolle als Gastgeber konzentrieren können.

Breites kulinarisches Angebot

Gerne kümmert sich das Schlosshotel auch um die Organisation eines Rahmenprogramms und bietet u.a. Küchenpartys, Kochkurse, Wein-Seminare oder Golf-Schnuppertrainings an. „Auf Hugenpoet kann man stilvoll tagen, ohne auf gute Kulinarik verzichten zu müssen“, weiß Alexandra Schenk. Eine Business-Veranstaltung kann man etwa bei einem Flying Dinner oder einem Barbecue im Schlosspark ausklingen lassen. Außerdem steht ein Catering-Service für Privat- und Businessgäste zur Verfügung. Ideal geeignet für ein außergewöhnliches Abendessen mit mehreren Gängen sind die Restaurants HUGENpöttchen und das Laurushaus. Die kreative saisonale Küche im HUGENpöttchen wurde mit dem Bib Gourmand des Guide Michelin ausgezeichnet und hat montags bis sonntags durchgehend von 12:00 bis 23:00 Uhr geöffnet. Zudem wird von Montag bis Freitag ein Business Lunch angeboten. Auch zu späterer Stunde bekommt man hier noch warme Gerichte und kann auf der Terrasse mit direktem Blick in den Schlosspark die Ruhe genießen. In dem im Mai 2016 eröffneten Laurushaus präsentiert Küchenchefin Erika Bergheim eine moderne Gourmetküche mit qualitativ hochwertigen Produkten. Gerichte wie gebeizte Fjordforelle mit Meerrettich, Kaviar, Apfel, Haselnuss und Radieschen sind Teil eines sieben- bis zehngängigen Menüs, aus dem der Gast auch à la carte wählen kann. Zudem bietet das Laurushaus eine große Vielfalt an Weinen, die von Sommelière Carla Veenstra ausgewählt werden. Neben einem Wintergarten, einer Terrasse und einem Smokers Room verfügt das Restaurant über Deutschlands erste Vinothek des Traditionshauses Louis Roederer und kann von Sonntag bis Mittwoch auch exklusiv gemietet werden.

Fürstlich übernachten

Hugenpoet eignet sich ebenfalls hervorragend zur Unterbringung von Kunden und Geschäftspartnern aus weiter entfernten Städten oder dem Ausland. Dass die Kombination von historischem Ambiente, moderner Veranstaltungsorganisation und Gourmetküche sehr gut ankommt, stellt Alexandra Schenk häufig fest, wenn sie neu eingetroffene Gäste fragt, ob diese Schloss Hugenpoet bereits kennen. Vielfach erhält sie die Antwort: „Ich war schon einmal geschäftlich hier, jetzt möchte ich einmal privat ein paar Tage auf Hugenpoet verbringen.“ Wer privat einen Aufenthalt in dem imposanten Wasserschloss plant, kann zwischen 36 individuell gestalteten Zimmern und Suiten wählen, die antike Möbel mit modernem Design verbinden, und darf sich auf kulinarische Genüsse in historischem Ambiente freuen. Neben einem Limousinen-Service bietet das Schlosshotel auf Anfrage Massagen, Kosmetikbehandlungen und Personal Trainer. In unmittelbarer Umgebung befinden sich zudem mehrere Golfplätze. Oberstes Ziel der Hoteldirektion ist es, den Gästen ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen und eine persönliche, vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen. Schon bei der Reservierung kann der Kunde deshalb individuelle Wünsche angeben, damit das Hotelpersonal entsprechende Vorrichtungen treffen kann. Aufgrund der engen Verbundenheit mit der Region ist das Schlosshotel sehr gut im Ruhrgebiet vernetzt und pflegt viele Kooperationen. Auch hiervon profitieren die Hotelgäste, denen eine Vielzahl spezieller Arrangements und Exkursionen geboten wird. Darüber hinaus organisiert das Schlosshotel jedes Jahr zahlreiche Veranstaltungen, die den Aufenthalt auf Hugenpoet besonders interessant machen und regelmäßig viele externe Gäste anziehen. Sehr häufig wird hierfür auch der beliebte 1,5 Hektar große Schlosspark mit einbezogen, in dem auch der Tennisplatz des Schlosshotels liegt.

Fotostrecke

Ausgabe 07/2016