Kohlsmann Bürobedarf: Körperliches Wohlbefinden am Arbeitsplatz

Beim Essener Ergonomie Kongress 2016 zeigte das Ergonomie-Kompetenz-Zentrum Kohlsmann in einer umfangreichen Ausstellung, wie gesunde Büroarbeitsplätze aussehen.

Wer glaubt, beim Sitzen könne er nicht viel falsch machen, der irrt: Insbesondere bei der Arbeit am Schreibtisch nehmen Menschen oftmals eine ungesunde Haltung ein – und zwar mit schmerzhaften Folgen: „Circa 80 Prozent der Deutschen plagen sich mindestens einmal im Leben mit Rückenbeschwerden“, weiß Sven Kohlsmann vom Ergonomie-Kompetenz-Zentrum Kohlsmann. Wie man vorbeugen kann, zeigte der Büromöbel-Spezialist Anfang November beim Essener Ergonomie Kongress im Haus der Technik, bei dem Akteure der Ergonomie- und Gesundheitsbranche zusammenkamen, um über aktuelle Entwicklungen der arbeitsplatzbezogenen Gesundheitsvorsorge zu diskutieren: Als Berater gestaltete Kohlsmann die Inhalte der zweitägigen Veranstaltung mit und präsentierte zudem eine umfangreiche Fachausstellung. Von elektrisch höhenverstellbaren Schreibtischen über Bioswing-Gesundheitsstühle und ergonomische Beleuchtung bis hin zu Hilfsmitteln für eine gute Akustik fanden Besucher alles, was man für einen gesunden Büroarbeitsplatz benötigt.
Darüber hinaus bereicherte Sven Kohlsmann das vielfältige Programm mit seinem Vortrag „Sitzen oder Stehen am Büroarbeitsplatz – Das Maß sind Sie! Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis“: Im Rahmen eines Round-Table-Gesprächs zum Thema „Körperliches Wohlbefinden am Arbeitsplatz“ erklärte er, dass Menschen trotz gutem Mobiliar oftmals falsch sitzen, und zeigte, wie man es richtig macht.

Jahrzehntelange Erfahrung


Schließlich verfügt der Geschäftsführer des Essener Unternehmens Kohlsmann Bürobedarf über langjährige Erfahrung im Bereich Ergonomie am Büroarbeitsplatz. Seit der Gründung im Jahr 1960 hat sich die Firma zu einem der führenden Bürofachhändler im Ruhrgebiet entwickelt. Lag der Schwerpunkt anfangs nur auf dem Verkauf von Bürobedarf, hat sich das Team im Laufe der Zeit auch immer mehr auf den Bereich Büroeinrichtungen mit Schreibtischen und Schränken, Konferenzraum-Möbeln, Chefzimmer-Einrichtungen und Medientechnik konzentriert. Die Inhaber Sven und Thorsten Kohlsmann erkannten aber schon frühzeitig die Notwendigkeit, hier nicht nur „Möbel von der Stange“ zu liefern, sondern sich auf die individuellen räumlichen und körperlichen Bedürfnisse ihrer Kunden einzustellen: Das „Ergonomie-Kompetenz-Zentrum“ wurde als Fachabteilung des Hauses gegründet und bietet heute im Kohlsmann-Showroom eine Vielzahl von individuell verstellbaren Tischen sowie mehr als 100 ergonomische Bürodrehstühle an, die direkt ausprobiert werden können: „Wir sind dabei nicht auf bestimmte Hersteller festgelegt, sondern können jedes Möbelstück liefern, das unseren Kunden hilft, ihre optimale Arbeitsposition zu finden. Bei uns steht nicht die Lösung des Herstellers im Vordergrund, sondern die Lösung des Problems“, beschreibt Sven Kohlsmann die „Ergonomie-Dienstleistungen“ des Hauses. Dazu zählen u.a. eine fundierte Ergonomie-Beratung mit einer genauen Analyse des Ist-Zustandes vor Ort und eine Arbeitsplatz-Typisierung, für die kostenfreie Mustermöbel geliefert werden. Zudem unterstützt Kohlsmann Kunden dabei, staatliche Fördermittel zu beantragen. Für einen rundum gesunden Büroalltag umfasst das Sortiment übrigens auch Ergo-Zubehör wie Vertikal- und Ergo-Mäuse, Tischlehnen, spezielle Tastaturen, Konzepthalter oder Fußstützen – eben alles, was Menschen dabei hilft, beschwerdefrei zu arbeiten. Erhältlich sind die Produkte im
Übrigen auch 24 Stunden lang im Online-Shop unter www.buerowelten.eu!

Ausgabe 09/2016