Image
Das Team der Cosanne Ingenieure sucht stets nach ökologisch und ökonomisch optimalen Lösungen
Anzeige

Cosanne Ingenieure

Technik – Funktion – Wirtschaftlichkeit  

Die Cosanne Ingenieure planen Haustechnik auf modernstem Stand.



Die wirtschaftliche Betrachtung moderner Haustechnik unter Berücksichtigung gesetzlicher Vorschriften, von Funktionalität, Ökologie und des „Wohlfühlfaktors“ steht für die Cosanne Ingenieure GmbH aus Dorsten-Lembeck an erster Stelle der Planungsziele. Als Beratende Ingenieure bieten die Fachplaner mit ihrem ca. 60-köpfigen Team ein breites Leistungsspektrum an. Es umfasst  Beratung, Planung, Fachbauleitung, Gutachten, Energiestudien im Bereich der Technischen Gebäudeausrüstung und der Energiewirtschaft.
Die Mitarbeiter um den geschäftsführenden Gesellschafter Peter Cosanne bearbeiten sämtliche Anlagengruppen der Haus- und Versorgungstechnik. Dazu gehören Abwasser-, Wasser-, Gas und Wärmeversorgungsanlagen sowie lufttechnische Anlagen (Kälte- und Klimatechnik), Elektrotechnik (Starkstrom-, Fernmelde- und IT-Anlagen), Fördertechnik (Aufzugs- und Rohrpostanlagen), nutzungsspezifische Anlagen und die  Gebäudeautomation. Regenerative Energietechniken und die Entwicklung alternativer Finanzierungsmodelle runden das Portfolio ab. „Wir sind breit aufgestellt. Unser Erfahrungsschatz reicht vom Einfamilienhaus bis hin zum Krankenhauskomplex – sowohl im Neubaubereich als auch im Sanierungsbestand“, erklärt Peter Cosanne, der bereits vor Jahren in die Fußstapfen seines Vaters getreten ist. Es gelte, auf eine nachhaltige Planung der technischen Anlagen zu achten. Gebäude würden für sehr lange Zeiträume gebaut. Die Gebäudetechnik müsse sich dementsprechend immer den neusten Standards anpassen können. „Wir erstellen für jedes Gebäude eine individuelle Planung, denn jedes Objekt ist anders und benötigt deswegen ein auf die besondere Nutzung zugeschnittenes Konzept.“


50 Jahre Ing.-Büro Cosanne


Seit Jahrzehnten arbeitet das 1968 durch Egon Cosanne gegründete Ingenieurbüro für öffentliche bzw. halböffentliche Auftraggeber wie kommunale Behörden, Landschaftsverbände, Bezirksregierungen, Krankenhäuser und kirchliche Einrichtungen. Zusätzlich betreuen die Cosanne Ingenieure auch Wohnungsbaugesellschaften sowie Gewerbe- und Privatkunden. Besonders verbunden sind sie mit dem Ruhrgebiet und dem Münsterland. „Unsere Auftraggeber schätzen die kurzen Wege. Von unserem Standort aus erreichen wir unsere Kunden sehr schnell. Wir sind mit der Region tief verbunden und arbeiten mit vielen unserer Partner schon seit Langem sehr gut zusammen.“ Als branchenübergreifender Dienstleister hat sich das Büro umfassendes Spezialwissen angeeignet und ist somit in der Lage, sich auf die individuellen Wünsche von Kunden optimal einzustellen. Als unabhängige Beratende Ingenieure suchen die TGA-Fachplaner bereits frühzeitig nach Fördermaßnahmen, die den Bauherrn finanziell entlasten. Die Kunden schätzen die Kompetenzen und die zuverlässige Auftragsabwicklung des Cosanne-Teams und greifen daher immer wieder auf die Planer aus Dorsten-Lembeck zurück. Das Unternehmen ist u.a. nach ISO 9001 und DIN 14675 zertifiziert. Peter Cosanne ist zudem staatlich anerkannter Sachverständiger für Schall- und Wärmeschutz. Der Diplom-Ingenieur und Diplom-Wirtschaftsingenieur lehrt an der Hochschule Niederrhein und ist Mitglied des Prüfungsausschusses Technischer Systemplaner der IHK Nord Westfalen.

Ausgabe 07/2018