Netzwerkveranstaltungsreihe WIW: Netzwerken und Helfen

Erfolgs-Veranstaltung in fünfter Auflage
Isabel Garcia (Moderatorin), Karin Brinkhöfer (Initiatorin), Frank Richter (Polizeipräsident Essen/Mülheim a.d. Ruhr) und Babette Kierchhoff (General Manager Sheraton) (v.l.)
Isabel Garcia (Moderatorin), Karin Brinkhöfer (Initiatorin), Frank Richter (Polizeipräsident Essen/Mülheim a.d. Ruhr) und Babette Kierchhoff (General Manager Sheraton) (v.l.)
Zum 5. Geburtstag der Netzwerkveranstaltung „Welt im Wandel“ (WIW) kamen am 28. November 2018 über 80 Gäste aus unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft und Dienstleistung ins Sheraton-Hotel Essen. Babette Kierchhoff, General Manager des Sheraton-Hotels, freute sich über das ungetrübte Interesse an dieser Veranstaltungsreihe, auch wenn wegen der gleichzeitigen Ratssitzung mehrere Essener Politiker fehlten. Karin Brinkhöfer, engagierte Netzwerkerin der Region, die ehrenamtliche Initiatorin und Organisatorin der Veranstaltung, folgt hierbei dem Motto Wilhelm von Humboldts: „Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.“ Inhaltlich drehte sich die Veranstaltung um den Wertewandel in unserer Gesellschaft angesichts rasanter Veränderungen und unaufhaltsamer Entwicklungsprozesse. Viele Werte haben ihre ursprüngliche Bedeutung verloren und müssen neu definiert werden. Isabel Garcia, eine der gefragtesten Kommunikationsexpertinnen Deutschlands, charakterisierte den Wandel in der Kommunikation treffend: „Vom Rauchzeichen zur digitalen Welt...“ Aus ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz gab sie den Teilnehmern hilfreiche Tipps und das notwendige Rüstzeug, sich zukünftig noch souveräner und erfolgreicher zu verständigen. Mit Freude nahm sie nach langem Applaus einen Scheck für die Organisation der Haiti-Kinderhilfe entgegen und verzichtete damit auf einen Teil ihres Honorars. Das Grußwort überbrachte Frank Richter, Polizeipräsident von Essen und Mülheim an der Ruhr, der auch den Kommunikationswandel in seinem Berufsleben kommentierte. Gastgeberin Babette Kierchhoff und ihr Sheraton-Team verwöhnten die Gäste mit Genüssen aus Küche und Keller. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung von dem Essener „Duo Frauenzimmer“ Annette Aldick und Petra Lünz.
Ausgabe 10/2018