VEU: Mit Sicherheit empfehlenswert

Gerhard Honsbein, Initiator des Verbunds Empfehlenswerter Unternehmen (VEU), erklärt im Interview, was den Unternehmensverbund ausmacht und wie er sich seit der Gründung 2013 entwickelt hat.
Gerhard Honsbein, Mitbegründer des VEU und Geschäftsführer der empfehlensWERT GmbH & Co. KG
Gerhard Honsbein, Mitbegründer des VEU und Geschäftsführer der empfehlensWERT GmbH & Co. KG
RM: Herr Honsbein, Sie haben den VEU vor rund sechs Jahren mitgegründet. Erzählen Sie doch einmal, wie es damals zu der Idee kam!

Gerhard Honsbein: Bei sämtlichen Geschäftsbeziehungen verhält es sich ja so: Der Auftraggeber möchte sein Produkt bzw. seine Dienstleistung in der bestellten Qualität erhalten und erwartet bei Problemen eine schnelle Lösung. Der Auftragnehmer wiederum sucht gute Kunden und langfristige Geschäftsbeziehungen. Insofern besteht die Grundidee des VEU darin, gute Kunden mit empfehlenswerten Unternehmen zusammenzubringen, und zwar auf Basis persönlicher Beziehungen. Wir möchten speziell den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) eine Plattform bieten. Unser Verbund vereint die empfehlenswertesten KMU einer Region und stellt zugleich deren Zuverlässigkeit und Qualität sicher.

RM: Wie erfolgt diese Qualitätssicherung genau?

Gerhard Honsbein: Eine Mitgliedschaft im VEU basiert immer auf einer persönlichen Empfehlung und einer erfolgreich abgeschlossenen Qualitätsbeurteilung. Zudem muss sich jeder VEU-Anwärter zu unserem Wertekatalog bekennen und sich verpflichten, nach marktgerechten Konditionen zu arbeiten. Auch nach der Aufnahme in den Verbund unterliegen die Mitglieder einer dauerhaften Qualitätsbeobachtung im Hinblick auf die angebotenen Produkte, die Kundenberatung, die Ausführung, den Service und die Kommunikation. Hier haben sich unser Kundenempfehlungsprogramm sowie unser Beschwerdemanagement bewährt, das bei Unzufriedenheit als klärende Stelle eingeschaltet werden kann.

RM: Was sind in Ihren Augen weitere zentrale Aspekte, die das VEU-Netzwerk auszeichnen?

Gerhard Honsbein: Der VEU ist keine anonyme Online-Vermittlungsplattform, sondern die angeschlossenen Unternehmen sind ausgewählte und bewährte Mitglieder eines vor Ort präsenten, persönlichen Netzwerks. Gerade die Faktoren Vertrauen, der Aufbau starker Beziehungen und der regelmäßige Austausch auf Augenhöhe haben in unserem Verbund eine hohe Relevanz. Die im VEU organisierten Unternehmen schätzen die Effizienz des Netzwerks und die zahlreichen Möglichkeiten, das eigene Unternehmen weiterzuentwickeln bzw. erfolgreich am Markt zu positionieren.

RM: Welche weiteren Mehrwerte bietet der VEU seinen Mitgliedern?

Gerhard Honsbein: Neben der konkreten Auftragsvermittlung, für die der VEU keinerlei Provision bezieht, bieten wir unseren Mitgliedern im Rahmen der VEU-Akademie Trainings und Seminare, in denen die Unternehmer fundiertes Wissen, erprobte Strategien und konkrete Umsetzungsempfehlungen erhalten, wie sie ihren Betrieb noch weiter optimieren können, etwa im Bereich Marketing. Auch unsere verschiedenen Netzwerkveranstaltungen oder Hausmessen sind Präsentationsplattformen, auf denen interessante Kontakte geknüpft werden können.

RM: Mit welcher Gruppe ist der VEU 2013 gestartet und wie hat sich der Verbund seitdem weiterentwickelt?

Gerhard Honsbein: Wir sind im Jahr 2013 in Neuss mit der ersten Unternehmergruppe gestartet und in den ersten Jahren sehr schnell gewachsen. Ein Jahr später kamen die Gruppen in Duisburg, Moers und Essen hinzu. Das Wachstum hat sich in den Folgejahren konsolidiert, sodass wir uns momentan stetig, aber konstant, weiter vergrößern. Aktuell gibt es über 20 VEU-Unternehmergruppen an Rhein und Ruhr. Neben den bereits erwähnten Gruppen haben wir drei Teams in Düsseldorf sowie Gruppen in Dortmund, Recklinghausen, Bottrop, Bochum, Krefeld, Heinsberg, Mönchengladbach, Viersen, Köln, Wuppertal und Meerbusch.

RM: In welche neuen Regionen möchten Sie in Zukunft mit dem VEU vordringen und welche Ziele visieren Sie darüber hinaus an?

Gerhard Honsbein: Ende letzten Jahres haben wir mit dem Aufbau einer Unternehmergruppe in München begonnen, die derzeit 12 Mitglieder hat. Momentan planen wir weitere Gruppen im Raum Bonn-Aachen, in Ratingen und Hilden, in Niedersachsen sowie in Hamburg. Langfristig ist es unser Ziel, unseren Bekanntheitsgrad weiter zu erhöhen und bundesweit vertreten zu sein. Wir arbeiten tagtäglich daran, dass die Mitgliedschaft im VEU ein anerkanntes Qualitätsmerkmal von Unternehmen wird. Unternehmern, die sich für eine Mitgliedschaft im VEU interessieren, empfehle ich, sich selbst zu überzeugen: als Gast bei den Treffen unserer regionalen Gruppen oder durch den Austausch mit anderen Unternehmen, die dem VEU schon angehören. Die Erfahrung zeigt, dass es für Anbieter im VEU nur eine Entwicklungsrichtung gibt und die führt klar nach oben.

RM: Herr Honsbein, herzlichen Dank für das Gespräch.

Miriam Leschke | redaktion@revier-manager.de
Ausgabe 01/2019

Kontakt

empfehlensWERT

empfehlensWERT

Adresse:
Friedenstraße 49,
40219 Düsseldorf
Telefon:0211 936786-80
Fax:0211 936786-89

Suche