Elcotech: Mit Sicherheit Elcotech

Die Lünener Elcotech GmbH bietet ein innovatives Leistungsspektrum von der Sicherheitstechnik über die Industriemontage bis hin zur Umwelttechnik.
Zusammen mit Unternehmensgründer Peter Schütte (2.v.l.) bilden Rainer Meyer (l.) sowie Marco Hüser und Marius Hendzel die Elcotech-Geschäftsleitung Foto: Jan Heinze
Zusammen mit Unternehmensgründer Peter Schütte (2.v.l.) bilden Rainer Meyer (l.) sowie Marco Hüser und Marius Hendzel die Elcotech-Geschäftsleitung Foto: Jan Heinze
Seit über 20 Jahren plant, errichtet und betreut die Elcotech GmbH mit Stammsitz im westfälischen Lünen europaweit innovative elektrotechnische Industrieanlagen sowie sicherheitstechnische Installationen. 1996 gegründet, befindet sich das Unternehmen auf Expansionskurs und erschließt kontinuierlich neue Geschäftsfelder. „Zu unserem Lünener Stammhaus und den Dependancen in Koblenz und Duisburg unterhalten wir einen Betrieb im österreichischen Liezen sowie eine Niederlassung in kroatischen Zadar“, erklärt Geschäftsführer Peter Schütte.

Rund 120 kompetente Fachkräfte sind im In- sowie im europäischen Ausland für Elcotech tätig; zum Kundenkreis zählen öffentliche Auftraggeber sowie Auftraggeber aus Gewerbe und Industrie. „Wir sind breit aufgestellt und verstehen uns als Dienstleister, der dem Kunden individuelle Komplettlösungen anbietet“, unterstreicht Marco Hüser, geschäftsführender Gesellschafter, der zusammen mit Peter Schütte sowie den Projektleitern Rainer Meyer und Marius Hendzel die Elcotech-Führung bildet. Ein Kerngeschäft ist die elektrotechnische Anlageninstallation im Industriebereich bestehend aus Trassierung, Verkabelung, Anlagenaufbau bis hin zur Spannungsebene 36 KV, zudem die Wartung und Instandhaltung elektrotechnischer Anlagen sowie eine Rufbereitschaft und ein 24-Stunden-Notdienst. Ein Portfolio, das offensichtlich überzeugt, denn Elcotech hat zahlreiche Rahmenverträge mit namhaften Kunden in der Schwerindustrie geschlossen.

Know-how in der Sicherheitstechnik

Auch im Geschäftsfeld Sicherheitstechnik hat sich die Elcotech erfolgreich etabliert und sich in der Konzeption und der Installation von Brandmelde- und Einbruchmeldeanlagen sowie Videoüberwachungs- und Zutrittskontrollsystemen einen Namen gemacht. „Basis dafür ist unser geschultes und sichertechnisch ausgebildetes Personal, das über ein breites technisches Know-how verfügt“, betont Marius Hendzel, Abteilungsleiter und Prokurist im Bereich Gebäude- und Sicherheitstechnik. Als zertifiziertes Unternehmen bietet Elcotech jedem Kunden ein maßgeschneidertes Konzept. „So agieren wir auch in sensiblen Bereichen wie Krankenhäusern, JVAs sowie Gerichten und wickeln dort die Brandmeldetechnik in Großanlagen ab.“ Aktuell wird zudem das größte Gebäude von Dortmund ausgestattet. Mit namhaften Herstellern als Kooperationspartnern werden zudem intelligente Zutrittskontrollsysteme, Einbruchmeldeanlagen und Videoüberwachungseinrichtungen eingerichtet, Letztere finden u.a. im Maßregelvollzug, in Geldinstituten und Polizeischulen Anwendung.

Gegen den Fachkräftemangel

Zum umfangreichen Leistungsspektrum gehört außerdem die Planung und Montage von Stromschienensystemen in großindustriellen Anlagen für die Energieverteilung am Standort Koblenz. Im kroatischen Zadar realisiert Elcotech innovative Projekte im Bereich der Umwelttechnik, beispielsweise in der Wasseraufbereitung durch moderne Kläranlagen. „Ein großes Plus sind unsere qualifizierten Fachleute“, weiß Peter Schütte. Daher investiert der Ausbildungsbetrieb großzügig in Weiterbildung; sechs Meisterschulungen hat das Unternehmen bislang finanziert. „Das gehört zu unserer Unternehmensphilosophie. Wir wirken vor Ort dem Fachkräftemangel entgegen und verfolgen einen langfristigen Ansatz, indem wir unsere Mitarbeiter fördern und die Möglichkeit bieten, ihr Potenzial zu entfalten und sich weiterzuentwickeln.“ Annette Robenek | redaktion@brinkschulte.com

Fotostrecke

Ausgabe 01/2019

Kontakt

Elcotech

Elcotech

Adresse:
Zum Pier 79a-81,
44536 Lünen
Telefon:0231/809020

Suche