Image
Oliver, Axel und Roland Lewandowski (v. l.) sind Spezialisten für die Beseitigung von Karosserie- und Lackschäden (Foto: © Holger Bernert)
Anzeige

Lewandowski

Ihr kompetenter Spezialist für Unfallinstandsetzung

Karosserie- und Lackschäden werden von der Duisburger Lewandowski GmbH kompetent beseitigt.



In den letzten Jahren hat die Technisierung auch vor dem Karosseriebau nicht haltgemacht. Hoch komplexe Sicherheitssysteme sorgen für perfekten Rundumschutz. „Diese Systeme stellen Karosseriebaufachbetriebe jedoch vor immer größere Herausforderungen“, weiß Axel Lewandowski, Geschäftsführer der Lewandowski GmbH in Duisburg. „Aus diesem Grund sollte Unfallinstandsetzung immer in die Hände von qualifizierten Experten gegeben werden. Durch ständige Schulungen und Weiterbildungen werden unsere Mitarbeiter laufend auf den aktuellen Stand der Technik gebracht.“
Die Lewandowski GmbH wurde 1970 von Adolf Lewandowski gegründet. Mittlerweile hat Sohn Axel die Geschäftsführung der „Auto-Unfall-Klinik“ im Duisburger Stadtteil Meiderich übernommen. Neben 28 Mitarbeitern und drei Auszubildenden sind auch seine beiden Brüder im Familienbetrieb beschäftigt. Während Karosseriebaumeister Roland Chef der Werkstatt ist, leitet Oliver Lewandowski die Lackiererei.
Als kompetenter Handwerksbetrieb muss die Lewandowski GmbH nicht um Aufträge kämpfen. „Die Suche nach geeigneten Mitarbeitern macht uns zunehmend Kopfzerbrechen“, so Axel Lewandowski weiter. „Mittlerweile ist der Karosseriebau ein hochtechnisiertes Handwerk, das neben Geschick auch Köpfchen fordert. Wir haben zum Glück drei Auszubildende gefunden, die diese hohen Anforderungen mitbringen.“ Bei der Lewandowski GmbH werden traditionelles Handwerk und modernste Technik miteinander verbunden.

Traditionelles Handwerk und modernste Technik

Vom einfachen Steinschlag bis zum komplexen Richtbankschaden kümmern sich die Instandsetzungsexperten um die kleinen und großen Schäden an den Fahrzeugen. „Wir kümmern uns um mehr als 1.700 Autos, die uns von Versicherungen, Leasingunternehmen oder Firmenfuhrparks anvertraut werden“, gibt Werkstattleiter Roland Lewandowski Auskunft. „Aufgrund unseres technischen Know-hows setzen wir hauptsächlich Fahrzeuge instand, die nicht älter als drei Jahre sind.“ Sämtliche Lackierarbeiten werden ebenfalls von Fachleuten durchgeführt. „Dafür stehen jeweils zwei Lackier- und Trockenkabinen zur Verfügung“, sagt Oliver Lewandowski. „Hier bekommen die Fahrzeuge wieder ihren ursprünglichen Lack in Erstausrüsterqualität. Natürlich können wir auch hier auf Kundenwünsche eingehen und eine völlig andere Farbe nehmen. Neben Silber oder Grau als beliebteste Lackfarben stehen zigtausende Farbvarianten zur Verfügung. Wir machen alles möglich.“
Vor diesem Hintergrund legt die Lewandowski GmbH gesteigerten Wert auf eine individuelle Betreuung der Kunden. „Neben der hohen Meisterqualität unserer Arbeit garantieren wir faire und vor allem transparente Werkstattpreise“, verspricht der Geschäftsführer. „Im Mittelpunkt unseres Handelns steht natürlich der Kunde.“ Bevor die Arbeit losgeht, wird umfassend über durchzuführenden Maßnahmen informiert. Dabei werden individuelle Wünsche berücksichtigt. „Nur so können wir die Mobilität und Zufriedenheit unserer Kunden garantieren. Das abschließende Urteil über unsere Dienstleistungen ist für unseren Erfolg ausschlaggebend.“

Holger Bernert | redaktion@revier-manger.de

Ausgabe 06/2018