Image
Wilo-Vorstandsvorsitzender Oliver Hermes

Wilo

Höchste Auszeichnungen

Pumpenhersteller mehrfach geehrt



Zwei der höchsten Instanzen für Geschäftsberichterstattung und Markenführung verleihen Wilo erste Plätze: Der Geschäftsbericht 2017 wurde bei den Vision Awards der League of American Communication Professionals (LACP) mit dem „Platinum Award“ ausgezeichnet. Zudem ehrte der Rat für Formgebung das Employer Branding der Wilo Gruppe mit dem German Brand Award in Gold. Wilo ist einer der weltweit führenden Premiumanbieter von Pumpen und Pumpensystemen für die Gebäudetechnik, die Wasserwirtschaft und die Industrie. In der Kategorie bis 10.000 Mitarbeiter und bis 10 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz steht der Wilo-Geschäftsbericht in diesem Jahr vor Unternehmen wie BASF, Intel, Pfizer oder Gazprom. Damit wurde Wilo zum zweiten Mal in Folge mit Platin für seinen Geschäftsbericht ausgezeichnet. „Unser Ziel in Gesamtkonzept und Umsetzung unserer Geschäftsberichte ist eine größtmögliche Transparenz gegenüber allen internen und externen Stakeholdern“, erklärt Wilo-Chef Oliver Hermes. „Mit dem Thema ‚Smart Urban Areas. Intelligent. Vernetzt. Lebenswert.‘ zeigen wir zukünftige Wachstumsmärkte für unser Unternehmen auf.“ Neben der Gesamtbewertung in Platin erhielt die Online-Darstellung des Geschäftsberichts den Digital Award in Gold. 2016 gab es schon einmal Gold für den verjüngten Gesamtaufritt der Traditionsmarke.

Ausgabe 06/2018