Networker NRW: Geschäftsführerwechsel

Brans folgt auf Martens
Daniel Brans, neuer Geschäftsführer des Networker NRW e.V.
Daniel Brans, neuer Geschäftsführer des Networker NRW e.V.
Ende September gab es einen Wechsel in der Geschäftsführung des in Essen ansässigen Networker NRW e.V.: Daniel Brans ist nun neuer Geschäftsführer und folgt damit Hubert Martens, der sich nach 13 Jahren neuen beruflichen Herausforderungen widmet. Daniel Brans wird die Stellung des Networker NRW als größtes IT-Netzwerk in Nordrhein-Westfalen weiter stärken und ausbauen. Als Diplom-Kaufmann mit den Schwerpunkten Finanzwirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Marketing verfügt er über mehr als 25 Jahre Berufserfahrung im operativen Geschäft sowie im IT- und Organisationsbereich, insbesondere von Unternehmen des Finanzdienstleistungssektors. Zuletzt war Brans als selbstständiger IT-Berater tätig. Seit 2014 ist er mit seinem Unternehmen Mitglied im Networker NRW und kennt somit das Netzwerk und seine Mehrwerte sehr gut. Als neuer Geschäftsführer will Brans Etabliertes wie die erfolgreichen Veranstaltungsformate „IT-Trends Sicherheit“ oder „ComIn Talk“ weiter fortführen. Ebenso sollen die engen Kooperationen wie mit dem eco – Verband der Internetwirtschaft, den Industrie- und Handelskammern sowie den Wirtschaftsförderungen intensiv weiter gepflegt werden. Ziel ist es, mit dem Netzwerk weiter zu wachsen. „Ich wünsche mir für den Start, bald die magische Grenze des 200. Mitgliedsunternehmens zu durchbrechen. Je mehr Mitglieder im Networker NRW verbunden sind, desto vielseitiger kann das Netzwerk nach innen und außen interagieren“, so Brans.
Ausgabe 08/2018