Image
Katharina und Marco Tietz
Anzeige

Holzbau Tietz

Die Holzbau-Experten im Revier

Bei Holzbau Tietz in Lünen sind Präzision, Flexibilität, Schnelligkeit und Teamwork die Basis für den Erfolg. Vom kleinen Anbau bis zum modernen Bürogebäude dreht sich alles um den Traditionsbaustoff Holz.



Wie innovativ traditionsreiche Handwerkskunst heutzutage dank modernster Digitaltechnik ausgerichtet sein kann, das wird im Gespräch mit Marco Tietz schon nach wenigen Minuten deutlich: „Unser Baustoff steht für Individualität und ein großes Maß an Flexibilität. Der Beruf des Zimmermanns ist heute sehr vielseitig und nicht mehr nur auf die Anfertigung von Dachkonstruktionen reduziert“, sagt der Holzbau-Unternehmer aus Lünen. Als plausibles Beispiel führt er die moderne Holzrahmenbauweise von Häusern an, die, mit holzbasierten Dämmstoffen ausgestattet, ein hohes Niedrigenergie-Potenzial haben. Zudem bietet diese Bauweise ein schnelles, flexibel gestaltbares und preislich attraktives Ergebnis. Das macht bei Holzbau Tietz insbesondere die moderne CNC-Technik möglich. „Wir gehörten 1994 zu den Vorreitern im Einsatz des computergesteuerten, vollautomatischen Zuschnitts unseres Werkstoffes und haben das mit der Erfahrung der letzten Jahrzehnte derart perfektioniert, dass alle Arbeitsprozesse im Unternehmen genauer, schneller und einfacher geworden sind.“ Schon beim Zuschnitt werden die Hölzer so optimal vorbereitet, dass sie an der Baustelle in der benötigten Reihenfolge ankommen und vor Ort mit möglichst geringem Aufwand montiert werden können. Zufriedene Firmen- sowie Privatkunden sind das nachhaltige Ergebnis. Großvater Alois und Vater Klaus Tietz gründeten den Betrieb vor 52 Jahren und expandierten so schnell, dass sie bereits 1975 auf das heutige Betriebsgelände umzogen, wo sie sich bedarfsgerecht vergrößern konnten. Neben dem Bürotrakt umfasst das 5.000 Quadratmeter große Firmengelände heute neben der Abbundhalle mit moderner Maschinenausstattung für den Zuschnitt und die Vormontage der Konstruktion auch die Lagerhallen für den stetigen Materialbedarf. Modern und innovativ Mit Marco und Katharina Tietz leitet nun die dritte Generation den Familienbetrieb, bei dem Teamwork großgeschrieben wird. Während der Chef die Kundenkontakte pflegt und die Personalplanung steuert und die Chefin Verwaltung sowie Finanzen überwacht, übernehmen drei Zimmermeister und ein Dachdeckermeister die Arbeitsvorbereitung für die zahlreichen Baustellen in ganz Nordrhein-Westfalen. Mit den Gesellen, Auszubildenden und dem Büroteam umfasst das Team 34 Personen und kann dank eines großen Fahrzeugparks mit eigenem Autokran sehr variabel agieren. Ein weiterer Grund für die Flexibilität: „Wir haben immer einen großen Vorrat an Konstruktionsholz, Plattenwerkstoffen und Hobelware am Lager, sodass wir schnell auf kurzfristige Anfragen reagieren können. Wo andere Anbieter einige Wochen allein für die Vorbereitung und Materialbeschaffung brauchen, sind wir dank unseres Lagerbestandes deutlich schneller“, unterstreicht Marco Tietz. Ein weiteres großes Aufgabengebiet umfasst die moderne und innovative Fassadengestaltung, entweder mit entsprechenden Fassadenhölzern oder aber mit HPL-Verbundplatten. Außerdem gehören Sonderkonstruktionen im Holzbau sowie die Altbausanierung zum Unternehmens-Portfolio. Zahlreiche Architekten, Wohnungsbaugesellschaften und Privatkunden profitieren von diesem breiten Angebot. Um ihren Kunden einen weiteren unschätzbaren Service zu bieten, führen Marco Tietz und seine Teams angrenzende Aufgaben wie Trockenbauarbeiten sowie Dachdeckerarbeiten im Steildachbereich gleich mit aus. „Für unsere Kunden ist es ein großer Vorteil, wenn sie sich auf einen Ansprechpartner für die komplette Koordination verlassen können.“

Ausgabe 08/2018